Thunderbird Installieren

  • hi,


    weiß jemand wie man bei thunderbird das quellinstallverzeichnis so ändert, dass alle thunderbrid nicht auf der windows-partition landen, sondern eine andere?


    hat eben einen crash meiner c-partition gehabt, war gezwungen format c zu machen und alle daten sind futsch!

  • Hallo Haremhab,


    mach eine Unattended Windows-Installation und packe das Profil auf die andere Partition bzw. am besten auf eine andere Platte.


    Einfach nur die Daten Profildaten von Thunderbird an einen anderen Platz packen kannst du aber auch mit dem Profilmanager...



    Gruß
    tsj


  • also wenn ich dich richtig verstanden habe, einfach ein neues profil anlegen, und die daten per copy&paste verschieben? ist das richtig?

  • Wenn du es so machen willst ja. Ich würde die Unattended-Version vorziehen, da du hiermit auch späteren Crashs zumindest ein bisschen vorbeugen kannst. Schließlich wird wohl kaum eine Festplatte so sehr strapaziert wie die Systemplatte.

  • Zitat von "thesecondjoker"

    Wenn du es so machen willst ja. Ich würde die Unattended-Version vorziehen, da du hiermit auch späteren Crashs zumindest ein bisschen vorbeugen kannst. Schließlich wird wohl kaum eine Festplatte so sehr strapaziert wie die Systemplatte.


    Unattended-Version ?

  • Durch eine Unattended-Installation kannst du bei der Installation auswählen, was du haben willst, im weitesten Sinne ähnlich den Windows-Installation < Win 2000. Du kannst hierbei aber noch viel mehr auswählen, z.B., dass die Profile an den Ort kommen, den du möchtest (beispielsweise eine andere Festplatt). Ebenso kannst du auch aus "Dokumente und Einstellungen" ein "foobar" machen oder wie du willst...


    Such unter Google mal nach Unattended Windows. Ein recht gutes Programm, welches allerdings sehr untransparent in den Einstellungen ist, ist NLite (frei verfügbar). Das Programm, welches MS selbst auf die CDs mitgibt, ist unkonfortabler, aber du weisst, was passiert...



    Gruß
    tsj

  • Zitat von "thesecondjoker"

    Durch eine Unattended-Installation kannst du bei der Installation auswählen, was du haben willst, im weitesten Sinne ähnlich den Windows-Installation < Win 2000. Du kannst hierbei aber noch viel mehr auswählen, z.B., dass die Profile an den Ort kommen, den du möchtest (beispielsweise eine andere Festplatt). Ebenso kannst du auch aus "Dokumente und Einstellungen" ein "foobar" machen oder wie du willst...


    Such unter Google mal nach Unattended Windows. Ein recht gutes Programm, welches allerdings sehr untransparent in den Einstellungen ist, ist NLite (frei verfügbar). Das Programm, welches MS selbst auf die CDs mitgibt, ist unkonfortabler, aber du weisst, was passiert...


    Gruß
    tsj


    ja ok, aber ich frage mich aktuell, was das mit meinem prob zu tun hat, ich habe ja mehrere partitionen, und auf der c ist nur windows. das prob lag darin begründet, dass firefox und co standardmäßig ihre daten in c: speichern (rootverzeichnis).

  • Deine Frage habe ich längst beantwortet (s. erste Antwort mit Profilmanager). Die ganze andere Geschichte war lediglich ein Hinweis, wie man das Ganze besser organisieren kann...allerdings gehört das hier alles nicht ins Forum...