Mails einer Woche verloren, gelesene und ungelesene

  • Moin Moin,


    meine Mails der vergangenen Woche sind verschwunden, teils gelesene und ungelesene, teilweise auch schon in Unterordner verschobene. Vor meinem Leseversuch wurde mir noch die Zahl der ungelesenen Mails genannt, nach update von AntiVir waren sie Weg. Es handelt sich nur um Mails zwischen dem 01.09. und dem 08.09.??


    Ich habe nun auf TB 2.0.0.6 upgedatet und den Index wieder hergestellt, beides ohne Erfolg.


    Was kann ich noch tun um diese Mails wieder zu bekommen oder wurden Sie aus irgend einem Grund von Antivir gelöscht?


    Danke für die Hilfe,


    Mukl

  • Hallo Mukl


    und willkommen im Thunderbird-Forum!

    Zitat

    nach update von AntiVir waren sie Weg

    und genau aus diesem Grund sollte man seinem Virenscanner rechtzeitig verbieten, das Profilverzeichnis zu scannen! (Weiteres siehe unten)
    Guck in den Einstellungen von Antivir nach, was mit (scheinbar) virenverseuchten Dateien geschieht. Es kann sein, dass diese nur in Quarantäne geschoben werden, aber es kann auch "löschen" eingestellt sein :evil: 
    Eventuell kannst Du aber die Mails aus Deinem Backup wiederherstellen, falls Du eines gemacht hast....
    Sieh im Profilordner im Unterordner mail und dort in local folders oder den pop* Ordnern mal in den Dateien ohne Endung nach, ob Du da Deine Mails noch findest.
    Der Profilordner?

    Zitat

    sieh mal hier: http://www.thunderbird-mail.de/lexicon/#Profile
    oder gib mal %appdata%\thunderbird entweder in Start/Ausführen oder im Windows Explorer (nicht Internet Explorer :wink: ) in die Adresszeile ein


    Achtung: bei direkter Suche dran denken, das der Anwendungsordner ein versteckter Ordner ist.
    Klar: erst TB beenden und immer bei Arbeiten im Profil: erst den Profilordner durch kopieren sichern...


    Sehr gute und bebilderte Erklärungen zu den Einstellungen für Virenscanner hat unser User Toolman 
    http://agsm.de/forum/viewforum.php?f=14

  • Hallo rum,



    1000 Dank! Meine Mails habe ich zwar nicht wieder gefunden, aber ich habe die Einstellungen bei AntiVir verändert damit das hoffentlich nicht wieder passiert :)


    Habe ich in der Anleitung dazu richtig verstanden, daß ich *.INI aus der Liste der Dateierweiterungen entfernen/löschen muß?


    Grüße


    Mukl

  • Hallo Mukl,


    bisher ist das zwar noch nicht aufgetreten, ich wüste aber nicht warum ini-Dateien dort überhaupt drin sein sollten. Da in der profiles.ini aber die Profilpfade stehen wäre ein Verlust der ini zumindest erst mal ein großes Ärgernis. Zumindest für jemanden der so was nicht jeden Tag per Hand schreibt.
    Das mit den ini-Dateien ist also mehr eine Empfehlung als eine zwingende Einstellung.


    schöne Grüße


    Toolman

    aktuellste TB-Version. ESET Smart Security, Windows 10 Pro