Problem bei mab datei import in ein neues tb adressbuch

  • Hallo ihr Lieben!


    auch mein adress-buch ist einfach verschwunden - genauer gesagt: alle email-adressen sind verschwunden (aus heiterem himmel). das die e-mails weg sind ist nicht so schlimm, aber mein adressbuch muss wieder her!
    Also: ich habe in abook.mab offenbar das alte adressbuch wiedergefunden - jedoch erhalte ich nach dem befehl mab-import(/export) die Fehlermeldung: ist offenbar keine mab.datei.


    dann habe ich versucht mit dem syncmab 3.1 die datei ins alte adressbuchverzeichnis rüber zu holen -- ohne erfolg! aber vielleicht bediene ich das tool auch nicht richtig? ich habe mit den erweiterungen in syncmab 3.1 die wege festgeschrieben (also welche datei wohin umgewandelt werden soll) ... wenn ich jetzt auf "sofort synchronisieren" gehe, passiert jedenfalls nix ... vielleicht ist aber auch der Pfadname zu lang ?? hilft es vielleicht den pfadnamen zu verkürzen??javascript:emoticon(':roll:')
    Rolling Eyes


    in der abook.mab sind jedenfalls offenbar alle adressdaten die ich suche enthalten!


    HELP!javascript:emoticon(':!:')
    Exclamation


    Bitte dringend melden.


    VG
    Wolf :roll:

  • Hallo,

    Zitat

    jedoch erhalte ich nach dem befehl mab-import(/export) die Fehlermeldung: ist offenbar keine mab.datei.


    Ohne Add-ons kannst du das TB-Adressbuch nicht importieren.


    Habe ich richtig verstanden im betr. aktuellen Profilordner ist zwar eine *.mab vorhanden (Größe über 2 KB), sie wird aber in TB nicht angezeigt?


    Oder sprichst du von einem neuen Profil, in das du das Adressbuch haben möchtest?


    Lassen wir dein Add-on mal außen vor, da ich es selbst nicht habe und man die Adressbücher auch manuell extern importieren kann.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo alle zusammen!


    Danke für alle die sich die Mühe gemacht haben mitzuhelfen.


    Habe das Problem selbst gelöst. Also: Meine Mail-Adressen waren schlicht nicht in der vermuteten Datei (abook.mab), sondern in einer Datei namens "imab.mab".


    VG
    Wolf :wink:

  • Hallo,
    steht die Datei imab.mab im Zusammehang mit dem Sync-Tool?
    Eine Datei ähnlichen Namens ist zumindest im normalen TB nicht vorhanden.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw