Externen Junk-Filter testen

  • Hi Gerhard,


    Zum Deaktivieren mal ein klein wenig durch die Menues klickern ... ?
    Kann mich erinnern, da mal was gesehen zu haben :-)


    Ob es einen Sinn macht, musst du schon selbst in Erfahrung bringen. Für mich ist PopTray in erster Linie dafür da, um das Vorleigen von Mails angezeigt zu bekommen, ohne dass TB geöffnet ist. Eine Notwenigkeit habe ich dafür noch nicht gesehen, aber mancher mag es eben. Ob das Junkfilter besser ist, als das des TB sei dahingestellt, aber einen Veruch ist es wert.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Grüß Dich Peter,

    Zitat von "Peter_Lehmann"

    Zum Deaktivieren mal ein klein wenig durch die Menues klickern ... ?
    Kann mich erinnern, da mal was gesehen zu haben :-)


    hierzu habe ich noch eine Verständnisfrage:


    Muss ich den TB-Junk-Filter deaktivieren, wenn ich mit PopTray arbeite? Oder können beide Programme parallel laufen?


    (Aktiviert und deaktiviert wird übrigens unter Extras > Konten > Junk-Filter.)


    Herzlichen Dank
    Gerhard

  • Hi Gerhard,


    die können beide parallel (oder doch vielmehr in Reihe ...) arbeiten.
    Was glaubst du, durch wie viele Spamfilter jede einzelne Mail geht, bei den (bei manchen) Providern. Trotzdem kommt noch viel durch und trotzdem kannst du den Filter des TB aktiv lassen.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo Peter,

    Zitat von "Peter_Lehmann"

    die können beide parallel (oder doch vielmehr in Reihe ...) arbeiten.
    Was glaubst du, durch wie viele Spamfilter jede einzelne Mail geht, bei den (bei manchen) Providern. Trotzdem kommt noch viel durch und trotzdem kannst du den Filter des TB aktiv lassen.


    nach der Installation habe ich festgestellt, dass beide Filter tatsächlich der Reihe nach arbeiten, aber zuerst der TB-Junk-Filter, so dass PopTray im wahrsten Sinne des Wortes leer blieb. Darum habe ich den Junk-Filter in meinen zwei Konten deaktiviert.


    Der TB-Junk-Filter arbeitet ja nach dem Bayesschen Prinzip. So weit ich PopTray bisher verstehe, gibt es dieses Prinzip dort nicht. Jetzt will ich mal sehen, ob ich die PopTray-Filterregeln entsprechend handhaben kann. Kannst Du mir möglicherweise Empfehlungen geben?


    Ich wünsche Dir noch einen
    schönen Restabend
    Gerhard

  • Kann ich leider nicht, weil ich keinen zusätzlichen Filter verwende und auch von PopTray nichts halte.
    Ich habe in meinem System 4 Desktops, wenn ich mehr benötige dann eben 5,6,7,8 ...
    Da stört es mich nicht, wenn da auf einem davon der Thunderbird in voller Schönheit fliegt. Warum soll ich ihn verstecken?
    Und mit dem Junkfilter bin ich auch vollends zufrieden. Bei den 3-6 Spam, die ich bei meinen vielen Mailkonten insgesamt pro Woche (!) erhalte musste ich sogar bei meinem Sohn ein paar Tausend gespeicherte Spams "ausleihen", damit ich das Filter richtig trainieren konnte.


    So ist das eben - der beste Spamfilter ist noch immer "Brain_01"



    So, melde mich für heute ab - Morgen piept wieder 05:15 der Wecker ... .


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!