umzug der mozbackup files von XP zu Ubuntu

  • hallo thunderbirds,
    ich habe mal die folgende frage: gestern habe ich erfolgreich den umzug von XP (200 von viren infizierte dateien) zu ubuntu geschafft. vorher habe ich mir mit mozbackup archieve für firefox und thunderbird angelegt. nun habe ich das problem, dass es leider mozbackup für ubuntu nicht gibt. wie kann ich meine daten denn och in die beiden programme integieren um alles an der selben stelle zu haben? denn mails weiterhin auf xp hätte an dem o.g. problem nichts geändert.


    vielen danke
    dr. knarzzz

  • Genauso geht es mir auch. Mit Mozbackup habe ich unter XP ein Backup gemacht und versucht mit Mozbackup per Wine im Ubuntu zu benutzen. So bekomme ich aber kein backup in mein Thunderbird, Was gibt es für eine Möglichkeit ein Backup zu machen und in den Thunderbird unter Ubuntu zu bekommen?


    Danke im voraus.

  • ... das liegt vielleicht daran, dass sich kein richtiger Linux-User auf solche Spielereien wie mozbackup einlässt bzw. einlassen muss.
    Ich kann doch jederzeit Profile von der WinDOSe nach Linux übernehmen, diese mit beiden OS gleichberechtigt nutzen, dabei gefahrlos infizierte Mails löschen, den nicht infizierten "Rest" in extra Ordner verschieben usw.
    Und das Backup des gesamten /home nach home.tar ist doch auch nur eine halbe Zeile Code.


    Nebenbei: Wie man das macht (Nutzung unter Linux und "alternativen OS"), wurde auch schon etliche male beschrieben.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • hi!
    ja, hier sind alle bruce allmächtig!
    aber tropsdem nett dass du die lösung für dein prob gepostet hast. vllt hilts ja noch jemandem...