Postausgangsserver "Bitte geben Sie Ihr Passwort ein&qu

  • Hallo
    Ich habe nach einem Absturz Mozilla Firefox und Mozilla Thunderbird neu installiert. Im Thunderbird läuft nun alles bis auf das Versenden von Mails. Wenn ich eine Mail verschicken will, erhalte ich folgende Fehlermeldung: "Bitte geben Sie Ihr Passwort ein für sarah.ebling auf smtp.freesurf.ch". Wenn ich dann mein Passwort eingebe, erscheint dasselbe Fenster nochmals und nochmals und nochmals... Ich verwende Mozilla Thunderbird 2.0.0.6.
    Meine Server-Einstellungen: Server-Typ: "POP"; Server: "pop.freesurf.ch"; Port: "110" ("Standard: 110"); Benutzername: "sarah.ebling"; Verschlüsselte Verbindung verwenden: "Nie". (Ich habe nur diesen einen Server eingerichtet.)
    Postausgangs-Server: Beschreibung: "<nicht definiert>"; Server: "smtp.freesurf.ch"; Port: "25"; Benutzername: "sarah.ebling"; Sichere Verbindung: "Nein".
    Wer kann mir helfen?
    Ausserdem habe ich eine zweite Frage: Unter Anwendungsdaten/Thunderbird/Profiles befinden sich bei mir zwei Profile: eines, das ich gestern Abend gleich nach dem Absturz erstellt habe, und eines, das ich heute Morgen aus Versehen erstellt habe (durch Eingabe von "IsRelative=0" in der Profile.ini). Ich würde gerne zum älteren Profil zurückkehren, da dort wenigstens noch die Mailadressen des "Persönlichen Adressbuches" erhalten sind (im jüngsten Profil befindet sich keine einzige Mailadresse im Adressbuch). Wenn ich das jüngste Profil einfach lösche, erhalte ich beim nächsten Klick auf das Thunderbird-Icon eine Fehlermeldung (es heisst dann sinngemäss, dass bereits ein Thunderbird-Prozess am Laufen ist und dass ich diesen beenden und den Computer neu starten soll; wenn ich das tue, erhalte ich aber nochmals dieselbe Fehlermeldung). Ich müsste nun also wissen, wie ich im Thunderbird von einem Profil zum anderen wechseln kann.


    Wer kann mir helfen? Bin froh um jeden Hinweis.
    Viele Grüsse, Sarah

  • Hi Sarah,


    und willkommen im Forum.
    Fangen wir mit der zweiten Frage an:
    Wenn du aus dem alten Profil lediglich das Adressbuch benötigst, dann kannst du problemlos (bei beendetem Thunderbird!) die im (richtigen ...) Profil befindliche Datei "abook.mab" in das neue Profil kopieren. Also einfach die dortige Datei überschreiben. Das wars dann schon.
    Danach kannst du das nicht mehr benötigte Profil löschen. Also den gesamten Ordner mit dem kryptischen Namen. Du musst nur aufpassen, dass du das richtige Profil erwischst ... .
    Nebenbei: Wenn du ab und an den gesamten Ordner /Thunderbird (den mit den Profilen, nicht den Programmordner ...) wegsicherst, kann dir zumindest "Thunderbird-mäßig" nicht mehr passieren.


    Zum Passwort-Problem.
    Zuerst musst du sicherstellen, dass du wirklich den richtigen Benutzernamen eingetragen hast. Jeder Provider hat dort andere Regeln, also sieh lieber dort (beim Provider und im TB) noch einmal nach.
    Danach gehst du zum Passwortmanager und löschst dort alle vorhandenen Einträge.
    Wenn der Benutzername und das Passwort stimmen, dürfte die nächste Abfrage die letzte sein. Vergiss den Haken für die Speicherung nicht.


    Wechseln zwischen Profilen:
    Ich glaube zwar nicht, dass du das bei deiner "Problemlage" jetzt benötigst: Dabei hilft dir der Profilmanager. Auch darüber haben wir in der Dokumentation einen Beitrag. Mit dem Profilmanager kannst du zwischen den Profilen wechseln.
    Im Endeffekt kannst du das auch mit einem einfachen Editor, indem du die Datei "profiles.ini" editierst. Anschauen >> verstehen >> editieren :-)


    Und noch ein wichtiger Hinweis:
    Falls du nicht sehr auf Mails von vielen Unbekannten stehst, solltest du in deinem Posting deine persönlichen Daten verfremden. Benutze dazu den Button "Edit". Ist besser so ... .


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo.
    Kleine Ergänzung:
    falls man mehrere Adressbücher hatte, sollte man alle abook.mab kopieren, jede Nummer ist ein Adressbuch.
    Außerdem sollte man die Datei impab.mab auch mitkopieren, wenn man viele Adressen mit Listen hat. Tut man das nicht, sind die Listen futsch.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw