kontoname weg und beim abrufen dieses kontos absturz

  • Hallo,
    ich habe folgendes problem mit dem thunderbird 2.0.0.6:
    ich hatte bereits zwei konten eingerichtet welche auch einwandfrei funktionieren (ein privates über gmx und ein dienstliches), nun will ich ein weiteres gmx konto einrichten, aber bei diesem konto ist irgendetwas nicht in ordnung.
    die einrichtung verlief ohne weitere probleme (hab die einstellungen von dem funktionierenden gmx-konto übernommen). beim abfragen dieses kontos stürzt mir thunderbird ab und beim anschließenden neustart ist der kontoname verschwunden (das konto ist aber noch da). bei jedem neuen abfragen stürzt mir thunderbird erneut ab. dies bezieht sich aber nur auf dieses eine konto welches ich neu eingerichtet habe. kennt jamand dieses problem und was kann ich machen? hab ich was falsch gemacht?
    mein laptop ist ziemlich neu und ich benutze Vista als betriebssystem.


    gruß
    motorbiker

  • Hallo und willkommen im Forum.
    Dieses zweite Konto bei GMX ist das nur eine andere Mailadresse (sog. Alias) oder ein separates Konto?
    Heißt: haben beide Mailadressen den gleichen Benutzernamen oder verschiedene?
    Eigentlich meckert TB beim Einrichten 2 gleicher Konten und lässt es gar nicht zu.
    Eine 2. (Alias)mailadresse sollte man daher in den Kontoeinstellungen unter "weitere Identitäten" einrichten.



    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Es sind zwei seperate email-konten, mit verschiedene benutzernamen und passwörtern. ich hab da aber eine vermutung was das problem auslösen könnte. auf meinem laptop befindet sich "McAfee SecurityCenter" in der aktuellsten version. hab in anderen forenbeiträgen bereits über probleme gelesen, allerdings mit nur bescheidenen lösungsansätzen. Über jeden weiteren lösungsvorschlag bin sehr dankbar.

  • hi!
    bescheidene lösungsansätze?
    oft genug beschrieben, einem virenscanner das scannen des profils zu verbieten.

  • wenn du mir nun noch sagen kannst wie ich dies beim "McAfee SecurityCenter" machen kann, wäre ich dir sehr dankbar.
    ein link zu einer lösung wäre auch ok.
    ps: soweit es mir bekannt ist funktioniert dies nicht bei McAfee.
    oder etwa doch?

  • McAfee SecurityCenter bietet leider keine Ausschlussmöglichkeiten an. Daher würde ich den Einsatz eines alternativen Virenscanners empfehlen. Ich selbst setze den kostenlos erhältlichen Avast ein. Aber auch Avira Antivir wird immer gern genommen (die Werbung für die prof. Variante ist mir da aber etwas zu aufdringlich geworden). Daneben kannst du dich ja auch mal bei mir im Forum umsehen, wie aufwendig bei den einzelnen Virenscannern jeweils der Ausschluß ist...
    http://agsm.de/forum/viewforum.php?f=14


    schöne Grüße


    Toolman

    aktuellste TB-Version. ESET Smart Security, Windows 10 Pro