Zeilenumbruch bei Reintext Nachrichten bei HTML Einstellung

  • Hallöle,
    versuche seit einiger Zeit eine Fehleinstellung bei Thunderbird Version 2.0.0.6 zu korrigieren:


    Empfangene Reintext Nachrichten werden ohne Zeilenumbruch angezeigt, wenn ich unter --> Ansicht --> Nachrichtentext --> Original HTML gewählt habe. Wähle ich hier --> Reintext, wird der Zeilenumbruch korrekt angezeigt. Auf einem anderen Rechner habe ich dieses Problem jedoch nicht, da werden Reintext Nachrichten auch unter der HTML Option korrekt also umgebrochen dargestellt.


    Wer kann mir die Einstellungsmöglichkeit nennen?


    Vielen Dank und Gruß
    tom

  • Hallo,
    könntest du mir das näher erläutern.

    Zitat

    Auf einem anderen Rechner habe ich dieses Problem jedoch nicht, da werden Reintext Nachrichten auch unter der HTML Option korrekt also umgebrochen dargestellt.


    Wie willst du denn aus einer Rein-Text-Mail eine HTML machen?


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo,


    wollte damit sagen, dass wenn unter --> Ansicht --> Nachrichtentext
    "Original HTML"
    ausgewählt habe, werden bei meinem anderen Rechner zuhause auch die Reintext Nachrichten korrekt umgebrochen....


    Jetzt deutlicher? :wink:


    tom

  • Hallo.
    na ja, die bleiben ja dann auch trotzdem Rein-text, wenn kein HTML-Code vorhanden ist. Das gibt die Deklarierung der Mails vor.


    Zu deinem Problem:
    wie umgebrochen wird, hängt von mehrere Faktoren ab.
    Rein-text,
    feste Breite
    format=flowed muss abgestellt sein.


    Nur unter diesen Umständen erscheint die Mail ungefähr so, wie du sie geschrieben hast.
    Unter der Bedingung, dass der Empfänger ebenfalls feste Breite eingestellt hat.


    Lies:
    http://www.holgermetzger.de/faqmailnews.html#2


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • hallo, kannst mir da helfen bei mir geht das nicht. habe tb 2.0.0.18


    mit
    mailnews.display.disable_format_flowed_support = true
    mailnews.send_plaintext_flowed = false


    werden mails z.b. von web.de beim beantworten nicht umgebrochen. einen augenblick lang nach klick auf BEANTWORTEN ist es umgebrochen, dann wird alles einzeilig.


    lösung?

  • Hallo,
    schau doch mal in den Quelltext (strg+U), wie es dort steht.
    Ist das bei allen HTML-Mails so oder nur bei bestimmten Absendern?
    Wenn Mails im Webmailbereich erstellt werden, kann so etwas passieren, wenn du immer weiterschreibst ohne einen Absatz zu setzen und nur intern für das Fenster umgebrochen wird.
    Ich bekomme gelegentlich auch Mails, die das Verhalten zeigen.
    Für diese wenigen Mails habe ich das add-on Rewrap Toolbar Button
    installiert.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • hi danke für den tip ist wohl genau das was ichi suche. habs installiert, aber wo aktiviert man das??

  • Genau so. Der Button heißt sinnigerweise "rewrap". ;)
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo,
    wie haben hier im Forum nicht so gerne, wenn man sich an Uralt-Threads daranhängt.


    Es hat sich nämlich so einiges in TB 3 geändert.
    Im Verfassenfenster also auch beim Antworten/Weiterleiten gibt es einen neuen Menüpunkt unter "Bearbeiten" heißt "Neu umbrechen" (strg+R) R steht für ReWrap.


    Benutze den Mal.
    Ob eine Mail in HTML-richtig umbricht, kannst du nur im Quelltext (strg+U) sehen.
    Wird dort nach 72 Zeichen umgebrochen, hat TB nichts falsch gemacht. Alles andere ist eine Darstellungssache. Die wiederum hängt ja von Schriftart/größe Grafiken usw. ab und auch von der Größe des gerade geöffneten Fensters.
    Liest du eine empfangene Mail mit horizontalem Scrollbalken, stimmt etwas nicht bei dieser Mail. Kontrolliere wiederum den Quelltext (strg+U) und du wirst erkennen, dass dort die Zeilen extrem lang sind, auf alle Fälle mehr als 72 Zeichen.
    Klarer Fehler des Versenders.
    Im Verfassenfenster in realtime sichtbar ist der Umbruch nur dann, wenn es sich um Rein-Text-Fenster handelt und die Schrift eine feste Breite hat z.B. Courier oder Courier New.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

    Einmal editiert, zuletzt von mrb ()

  • danke! ist ja cool dass rewrap nun eingebaut ist.
    also ein plugin weniger, dafür ein anderes mehr (compactHeader)..

  • Ja, das ist nach dem Upgrade insgesamt schon unbefriedigend.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw