Welchen Installationspfad?

  • Hallo


    ich habe folgendes Problem. Ich habe einen HDD Schutz per Steckkarte, die die gesamte Partition C: schützt. Ich kann jetzt bei Thunderbird keine Änderungen vornehmen, die unter Dokumente & Einstellungen gespeichert werden, da diese dann bei einem Neustart des Rechners automatisch wieder gelöscht sind. Obwohl ich Thunderbird auf D: installiert habe.


    Meine Frage nurn wäre : Kann ich Thunderbird so auf eine andere Partition installieren bzw. ihm sagen wo er die Einstellungen speichern soll, dass auch wenn der Festplattenschutz eingeschaltet ist, er auch alles auf D: z.b. speichert ohne dass wenn ich einen Neustart durchführe alles wieder weg ist?


    Ich kann leider auf den Hardwareschutz nicht verzichten. Ich brauche eine Lösung, in dem ich der Software sage wo sie die Einstellungen speichern soll oder irgendetwas anderes in der Richtung.


    Grüße
    Wookie71

  • Hi Wookie71,


    und willkommen im Forum.
    Dr. Kayser lässt grüßen?
    Du kannst bei der Installation angeben, wohin du das Programm installiert haben willst. Kein Problem.
    Allerdings wird das Profil immer in deinen Userpfad auf C:\ installiert. Von dort könntest du es selbstverständlich per Profilmanager wiederum an jede andere Stelle verschieben. Auch kein Problem.


    Aber: Der Ort, wo das Programm nach dem jeweiligen Profil sucht, wird in der Datei "profiles.ini" festgeschrieben. Und diese Datei sucht Thunderbird standardmäßig in deinem Userpfad ...\Anwendungsdaten\Thunderbird <==.
    Ich wüsste keine Lösung, diesen Suchpfad zu verändern (lasse mich aber gern eines Besseren belehren ...).


    Aber so wie ich "Dr. Kayser" kenne, lässt sich der Schutz doch temporär deaktivieren ... .


    Andere, und für dich völlig problemlose Lösung:
    Lade dir doch den "Portabele-Thunderbird" runter. Bei dem kommt alles in den Ordner deiner Wahl. Dann hast du keinerlei Probleme mehr.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo Peter,


    Du hast 100 Punkte richtig es ist Dr. Kaiser der PC-Wächter. ;-)


    Nun gut Du sagts also den "Portabele-Thunderbird" runterladen ? Ok ich werde es mal versuchen.
    Nochmals Danke für die schnelle Hilfe.


    Grüße
    Wookie71