Mails empfangen: funktioniert nicht

  • habe den aktuellen Thunderbird eingerichtet (windows). Mailversand funktioniert; Mail holen nicht: es kommt immer die Meldung: Mailserver unterstützt nicht die Authentifizierung. Ich weiß nicht, wo ich das einstellen kann und bin mir nicht bewusst, dass ich eine entsprechende Einstellung vorgenommen habe. Was kann ich tun??

  • Hallo, [So viel Zeit sollte sein!]


    willkommen im Thunderbird-Forum!


    Bei so wenigen Infos (Mailprovider etc.) einfach mal eine Nachfrage:
    Hast du vielleicht ein Häkchen unter Konten > Server-Einstellungen > Sichere Authentifizierung verwenden gesetzt?

  • Danke für den Tip mit der Servereinstellung. Jetzt kommt keine Fehlermeldung mehr und er sagt beim Abrufen, dass keine Mails auf dem Server sind. Kann aber nicht sein, da ich von anderem Pc aus mehrere Mails an den Account geschickt habe! ??????????

  • Hi Ralf, (<= ja, auch ich nehme mir die Zeit ...)


    dafür kann es viele Ursachen geben.
    - niemand garantiert dir, dass eine Mail auch ankommt ... .
    - KEINE Fehlermeldung sagt dir nur, dass die Mail eben ohne Probleme gesendet wurde.
    - Sie kann in dem leider nicht näher bezeichneten Mailkonto zum Bsp. in einem Spamfilter hängengeblieben sein.
    - Oder Ordner "Unbekannt" (w**.de) und du holst bei pop nur den "Posteingang" ab.
    - Oder die Mail ist "bloß noch nicht da"?
    - Oder du hast dich vertippt bei der Adresse und die Mail kommt nicht zurück, sondern in eine "Sammeladresse"
    - Oder ein anderer zufällig durchlaufender Mailclient hat dieses Konto (bei pop) schon abgeholt
    - und viele weitere Möglichkeiten.


    Du weißt schon, dass man mittels des telnet-Befehles problemlos den Zustand, also auch das Vorhandensein von Mails, auf einem Mailserver überprüfen kann?


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo Peter,
    danke für die Antwort - die Mails kommen tatsächlich an. Ich habe im Emailcenter bei t-online nachgeschaut und dort sind sie - neben einigen anderen Mails - jeweils existent bei Thunderbird aber nicht.
    Telnet sagt mir übrigens nichts.
    Viele Grüße, Ralf

  • Hi Ralf,


    zu telnet findest du einiges in der Dokumentation. Aber mit Hilfe des tonline-Clients hast du es ja auch schon herausgefunden ... .


    Tonline macht so wie so einiges anders, als der Rest der Welt.
    - Du gehst mit dem gleichen t-o-Zugang ins Internet, zu dem wirklich das Konto gehört, welches du abrufen willst?
    - Wenn nein, hast du das kosenpflichtige Mailpaket gebucht (ja dieses, wo t-o für die Selbstverständlichkeit, sein Konto per pop von einem anderen Zugang abzurufen, Geld sehen will ...)?
    - Hast du ein extra Mailpasswort gesetzt?
    - Welche Servernamen nutzt du?
    - Das abzuholende Konto ist wirklich ein Konto und keine Aliasadresse?


    Ja, mehrfällt mir auf die Schnelle nicht ein.


    Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!