multiboot>>2 WINXPpro >>1Tb-Profil für beide mög

  • Hallo allerseits!
    Als Vorspann: ich bin ziemlich unwissend - verstehe von einigen hier zum größeren Thema >Netzwerkinstallation< geposteten Threads nur soviel, als daß es nidde so einfach iss..(oder nur mit Rumpeln funktioniert).
    Was mir aufgefallen ist: es scheint eine Hauptschwierigkeit darin zu bestehen, das Thunderbird "alles von sich wirft", sobald ein parallel laufender Zugriff erfolgt
    (d.h. von zwei ?PC/LW gleichzeitig) und die geheimnisvolle "parent.lock" mal nicht aufpaßt.
    Heißt das auch: wenn ich EINEN PC
    mit multiple boot (u.a. 2x WINXPpro) habe, daß ich dann ohne Probleme Thunderbird
    von "LW D:\"
    mit dortiger Profiles.ini ->"Path=C:\thunderbird\profiles\%username%" starten kann mit/in meinem einen/einzigen Profil auf "LW C:\" ?
    (Denn es kann ja keiner dazwischenfunken, weil: -> ein PC, und immer nur ein Betriebsystem online...??)
    Oder geht es, indem ich das Start-Icon LW "D:\" verweise auf Parameter
    >>C:\Programme\MozillaThunderbird\thunderbird.exe -profile p:\thunderbird\profiles\%username% <<
    und damit aufrufe??!
    Und wenn so: wie verweise ich das Start-Icon eben auf diesen Parameter..???!
    Vielen Dank für nachsichtige Erklärungen&Antworten...:P


    fG von bjoenn

  • Hallo bjoenn,


    nachdem ich mich erfolgreich durch dein nicht gerade durch Übersichtlichkeit glänzendes Posting gekämpft habe und mir gerade die Frage stelle, warum ich zwei Installationen des selben Betriebssystemes parallel installiert haben sollte, kann ich dir jetzt zumindestens eine deiner Fragen beantworten.


    Es sollte bei dem von dir beschriebenen Szenario zu keinen Problemen kommen, denn wie Du richtig erkannt hast, "kann ja keiner dazwischenfunken".


    Wie das mit dem Starticon funktioniert, kann ich als shortcutliebender Mensch, dessen Desktop durch kein Icon verunziert wird (und der obendrein ein anderes Betriebssystem nutzt), nicht sagen. Ich bin mir aber sicher, dass das nicht schwer ist und du durch die Suchmaschine deiner Wahl oder jemand Hilfsbereiten hier bald die Lösung finden wirst.


    Grüsse
    Karla

  • hallo Karla!


    von wegen der Übersichtlichkeit: nehme gerne Verbesserungsvorschläge an
    - das meine ich ernst.
    Ich schreibe meine postings halt so, wie ich schreiben gelernt habe, und:
    das hat mit der Gedankenwelt von PC-Könnern oft nicht viel gemein (liegt schon im vollkommen unterschiedlichen Ansatz der "Problemanalyse" begründet).
    Ansonsten: gibt so diverse Möglichkeiten, den Desktop in Deinem Sinne
    "unbefleckt" zu halten und trotzdem mit Icons zu arbeiten.
    Für mich (ich habe unter anderem Schmied gelernt und übe den Beruf auch selbständig aus) ist das Tippen eine höhere Kunst - nähert sich dem Klavierspiel an...
    ...und Icons sind da einfach schneller!
    Danke für Deine bestätigende Antwort!
    'ne gute Zeit, fG von bjoenn