Standard-Schriftart festlegen

  • Und gleich noch eine Frage, die mich schon lange beschäftigt .......
    Meine eingehenden Mails erscheinen in einer absolut hässlichen Schrift. Wie
    kann ich die Standard-Einstellungen so ändern, dass die von mir gewählte Schrift
    (Arial) bei eingehenden Mails wie auch bei ausgehenden und Antworten immer dieselbe ist ? Ich übe schon seit Jahren immer wieder ohne Erfolg.
    Wäre sehr dankbar, wenn mir da jemand weiterhelfen könnte.

  • Zunächst würde ich genre wissen, ob du diese Mails in HTML (falls in diesem Format) oder Rein-Text liest.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo
    ich habe HTML und Reintext eingestellt, soviel ich weiss, gab's da eine Option
    'automatisch bestimmen'.

  • Hallo,
    bitte sei dir im Klaren, dass bei Reintext der Empfänger bestimmt, wie Schriftart auszusehen hat.
    Es werden in der Mail keine Informationen darüber gespeichert.
    Einstellen kannst du das hier:
    Unter Extras, Einstellungen, Ansicht, Formatierung, Schriftarten und Kodierung wird kein Haken gesetzt bei den unteren beiden Kästchen.
    "Nachrichten erlauben andere Schriftarten zu erlauben", sollte angehakt sein.
    Außerdem sollte unter Ansicht, Zeichenkodierung, "Automatisch bestimmen" auf "universell" stehen.
    Das für die generellen Einstellungen.
    Die Schriftarten stellst du im gleichen Menü ein, und zwar mit 5 oberen Buttons.
    Unlogischerweise musst du dabei bei der Festbreitenschrift in deinem Fall "Arial" eingeben und rechts die Größe in Pixel. Auch die "minimale Schriftgröße" spielt dabei eine wichtige Rolle.
    Einfach ausprobieren.
    Unter "Verfassen" kannst du dann für HTML-Mails deine Vorgaben machen.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo mrb
    Jupiiiiiiii, das hat tatsächlich geklappt ! Gaaaaanz herzlichen Dank ! Endlich bin ich
    diese von mir so verhassten Schriften los. Alles erscheint tiptop in Arial und geht auch so raus. Kaum zu glauben. Du kannst Dir nicht vorstellen, wie oft ich damit geübt habe.
    Schlussendlich hat's die Einstellung von 'automatisch bestimmen' auf 'universell' gebracht. Bin echt in Feierstimmung. Nochmals danke und lieben Gruss !
    Bist eine Wucht !!!!!!!!!!!

  • Zitat von "dubama"

    Alles erscheint tiptop in Arial und geht auch so raus.


    Na ja, wer gerne die Piraterie von Microsoft unterstützt, der benutzt Arial. Es handelt sich im Grunde um die Helvetica, die Miedinger in den späten fünfziger Jahre gezeichnet hat und die dann Microsoft ab Windows als Standardschrift genau sowenig abgeändert hat, dass sie in den US juristisch als eigenständige Schrift durchgehen konnte. Somit wurde ein begabter europäischer Schriftgestalter um seine rechtmässigen Tantiemen betrogen. Dass das bei M$ Methode ist, beweist jetzt der neue Fall der Vista-Schrift, von der M$ vorerst mal eine EU-Strafandrohung von mehreren hundert Millionen € gefasst hat.


    Bei mir ist die Arial komplett von allen Computern verbannt.