Neue Variante von "Mails versenden klappt nicht"

  • Nachdem ich nun schon einige Zeit durch diverse FAQ's und Foren wusele, aber keine Antwort auf mein Problem finde, probiere ich es mal hier.


    Die Problemstellung:


    Ich bin mit einem Windoof-XP Rechner via Arcor DSL im Internet und möchte mit Thunderbird eine Mail über einen GMX-Account verschicken. Wenn ich die Mail absende werde ich zunächst aufgefordert, mein Passwort einzugeben. Nachdem ich das korrekt getan habe, kommt die selber Aufforderung noch ein mal. Wenn ich irgendwann frustriert auf "abbrechen" klicke, bekomme ich diese Fehlermeldung:


    "Senden der Nachricht fehlgeschlagen. Die Nachricht konnte nicht gesendet werden. Der Postausgangsserver (SMTP) "mail.gmx.net" ist entweder nicht verfügbar oder lehnt die Verbindung ab. Bitte überprüfen Sie ob ihre SMTP-Einstellungen korrekt sind, und versuchen sie es dann nochmals. Im Zweifelsfall kontaktieren sie ihren Netzwerk-Administrator."


    Auf dem Rechner gibt es noch ein anderes Benutzerprofil, bei dem ebenfalls Thunderbird installiert und ist mit dem problemlos mit Thunderbird GMX-Mails versendet werden können. Bei dem Profil das ich nutze hat es von Anfang an nicht funktioniert.

    Die Einstellungen:


    Server-Typ: POP
    Server: pop.gmx.net
    Port: 110
    verschlüsselte Verbindung: nie


    Postausgangsserver:
    Server: mail.gmx.net
    Port: 25
    Benutzername und Passwort verwendet ist 'angehakt'
    Verschlüsselte Verbindung verwenden: nie


    Die Variationen:


    Ich hab bereits versucht den Port auf 587 bzw. 578 (da gibts unterschiedliche Hinweise in unterschiedlichen Foren) zu ändern. In einer Variante gabs keinen Unterschied, in der anderen kam statt der Aufforderung zum Passwort-eingeben gleich die Fehlermeldung. Irgendwo gab es den Hinweis, ich solle bei GMX 'smtp afer pop' einstellen. Was mich allerdings auch nicht weitergebracht hat - so das ich die ursprüngliche Einstellung wieder hergestellt habe.


    Was kann ich noch tun? Welche Möglichkeit hab ich übersehen? Und welche Info vergessen den tapferen Helfern mit auf den Weg zu geben? :)


    Danke schon mal für eure Mühe!


    Schmendi

  • Hallo und willkommen im Forum.
    Da GMX den Port 587 unterstützt, wundert mich das Verhalten.
    Trotzdem würde ich auf einen Einstellungsfehler tippen. TB bietet da einige Fehlermöglichkeiten beim Versenden.
    In welcher Weise hast du den Benutzernamen eingegeben, Mailadresse oder Kundennummer?
    Du hast den Ausgangsserver dem richtigen Konto zugeordnet?
    Lies:
    http://www.thunderbird-mail.de…ver_%28SMTP%29_einrichten
    Firewall vorhanden?
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Es ist die Mail-Adresse angegeben und es läuft ZoneAlarmPro im Hintergrund. Ich hab eben probiert ob sich was ändert wenn ich die Kundennummer eingebe, aber es funzt dann genausowenig wie vorher. Und da nur die eine Mailadresse über das Programm läuft, ist der Postausgangsserver auch richtig zugeordnet - was ich trotzdem auch noch mal überprüft habe.


    Beides gilt allerdings auch für das andere Profil auf dem Rechner, bei dem alles problemlos funktioniert.

  • Und du hast in ZA TB freigegeben und ZA untersagt, das TB Profil abzuscannen?
    Du benutzt ZA auch als Mailscanner?
    Mache einen Telnetbefehl auf den Postausgangsserver nach dieser Anleitung:
    http://www.thunderbird-mail.de…6hptmst70uihfak95g87erbl5
    Poste die Antwort.
    Da ich selbst mal ZA verwendet habe, weiß ich, dass ein Deaktivieren bzw. Beenden keine Auswirkungen hat.
    Weitere Fragen:
    Welches ist dein Internetprovider?
    Du befindest dich nicht im Ausland oder einem Hotel?
    Du bist in keinem Uni/Firmennetzwerk?
    Hast du andere Mailkonten, bei denen es funktioniert?


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw