authentication failed, was tun

  • Hallo,


    ich habe gestern eins meiner Emailkonten bei dem Provider meiner Domän gelöscht.


    Ebenso habe ich es unt er KOnten in Thunderbird 2.0.0.9 gelöscht.


    Dann habe ich es beim Provider neu erstellt und unter Konten in TB wieder erstellt.


    Ich habe das gemacht weil ich nach einer Passwortänderung des KOntos nicht mehr reinkam.


    Ich dachte wenn ich es lösche und dann wieder erstelle klappt das vielleich tmit der passwortabfrage.


    Nachdem das nach dem Wiederbeleben des KOntos auch wiede rnicht ging, habe ich dieses KOnto nur als Weiterleitungsadresse auf eine andere meiner Mailadressen eingerichtet. Würde das aber gerne rückgängig machen.
    Wie ich das bei meinem Provider mache ist mir klar, aber wie mache ich das in TB.


    Liegts vielleicht daran, dass bereits ein Konto gleichen Namens früher in TB existierte, muss ich etwas im Passwort Manager ändern?



    Weil ich wissen wollte ob es am neuen Konto mit gleichem Namen wie das alte Konto lag, habe ich dann


    ein komplett neues KOnto mit einem Namen, den es in meinem TB noch nciht gab erstellt.


    Jetzt werde ich ordentlich beim Abrufen von Mails zur Passworteintragung aufgefordert.
    Wenn ich dann das Passwort mit OK im Passwortmanager abspeichern will schließt das Fenster nach dem KLick auf OK, so als ob das jetzt auch geklappt hätte.


    Wenn ich dann wieder abrufen will bekomme ich die meldung:


    fehler beim senden, pop.1und1.dom antwortete autenthication failed



    Ligts vielleicht nur daran, dass Passwortänderungen und Kontoeinrichtungen bei 1und1 mit großer Verzögerung erst stattfinden?


    Oder soll ich einfach mal alles im Passwortmanager löschen und nach Passwortabfrage dann die Passwärter der Konten neu eintragen,


    Wär glücklich wenn jemand helfen kann


    herzlicher Gruß

  • Hi!


    Eine ziemlich verworrene Geschichte. :)


    Zitat von "eiwasdonn"

    Oder soll ich einfach mal alles im Passwortmanager löschen und nach Passwortabfrage dann die Passwärter der Konten neu eintragen,


    Versuch macht klug und es dauert allenfalls zwei Minuten.


    Gruß, Sünndogskind_2