Verteiler-Listen direkt eingeben

  • Hallo,


    ich suche nach einer Lösung für folgendes Problem:
    Ich möchte eine automatisch generierte Liste von eMail-Adressen als "Verteiler-Liste" verschicken.
    Da ich die Generierung selber vornehme brauche ich Informationen, wie eine solche Liste in "rein Text" aussieht.
    Im Outlook (Buh, Pfui - aber ein dienstliches MUSS), kann ich einfach die eMail-Adressen mit einem Semikolon trennen und es wird als Verteiler-Liste interpretiert.
    Gibt es irgend eine Möglichkeit durch zusätzliche Zeichen eine Reihe von eMail-Adressen als Verteiler-Liste interpretieren zulassen, die man dann einfach per (Copy&)Paste in das "An"-Feld (oder "BCC"- Feld) einer eMail einfügt?


    Ich hoffe es hat jemand schon damit Erfahrung gesammt, denn solch automtisch generierte eMail-Adressen sind besonders bei Adress-Listen, die sich ständig ändern, eine schöne Sache.


    Die Möglichkeit Verteiler-Listen zu (exportieren/)importieren gibt es ja leider auch nicht, sonst würde ich meine Daten einfach als so eine Liste erzeugen und dann diese Liste importieren, oder habe ich da bisher noch eine Funktionalität von Thunderbird übersehen?


    Auf Hilfe hoffend
    HaJoLu

  • Hallo HaJoLu, willkommen im Forum


    Ich verstehe Deine Frage noch nicht ganz.


    Willst Du diese Verteilliste aus bereits bestehenden Adressen (innerhalb oder ausserhalb) des Thunderbirds generieren?


    Wenn Du eine Verteilliste erstellst, nennen wir sie mal «Forenkollegen», kannst Du da hinein Adressen von diversen im TB «akkreditierten» Adressbüchern einbauen. Jede Adresse basiert auf einer Adresskarte mit den Details (auch Adressen ohne Emails, wenn man zB das TB-Adressbuch als generelles Adressbuch verwenden will). Schau einfach darauf, dass Du allfällige Mutationen immer im Adressbuch machst und nicht ab der Verteilliste.


    Eine Verteilliste ist nichts anderes als eine Selektion von bestimmten Adressen in der Datenbank und deren entsprechende Ansicht (und Verwendung). Ob dann jede Adresse im TB mit Semikolon getrennt in eine Zeile gesetzt wird oder in eine extra Zeile, ist – so glaube ich – in der Praxis doch eher unerheblich.


    Du kannst die Verteilliste(n) mittels Kontextmenü simpel und einfach ins BCC-Feld als Listenname setzen.

  • Hallo,


    erst einmal Danke für die schnellen Antworten.


    [Arran]: Die Liste an die ich dachte werden außerhalb von TB generiert und stellen somit keinen Bezug auf die Adressbücher im TB her. Die Infos, wie Verteilerlisten im TB organisiert sind helfen mir auch bereits weiter, denn dann wird es eine simple Textlösung nicht geben.
    [allblue]: Ich werde mal die Extension ausprobieren, klingt zumindest nach dem, nach dem ich suche. Liste generieren, und nach TB importieren und anwenden, danach ggf. Liste im TB löschen.


    Nochmals Danke für Eure Hilfe, schreibe dann mal, ob es funktioniert hat :-D


    Gruß
    HaJoLu

  • "HaJoLu" schrieb:

    Die Liste an die ich dachte werden außerhalb von TB generiert und stellen somit keinen Bezug auf die Adressbücher im TB her.


    Da bin ich mal gespannt, wie es klappt.


    Die Kontakte in den Listen sind in TB lediglich Verknüpfungen zu real existierenden Kontakten im Adressbuch.


    Jedoch habe ich selbst keine Erfahrung mit der oben verlinkten Erweiterung - bitte daher um eine Rückmeldung.


    Danke.

  • Hello again (Du ich möchte Dich heut noch sehn ....) :-D


    also Spaß bei Seite, habe es mal untersucht, die Lösung ist einfacher, als ich dachte.
    Die zuvor erwähnte Erweiterung ist nicht notwendig, da man ein ganzes Adressbuch erstellen (generieren) muß. Dieses ist aber Textbasiert und hat folgendes Aussehen:
    <Start der Datei>
    dn: mail=
    objectclass: person
    mail: eMail@eMail-server.de


    dn: mail=
    objectclass: person
    mail: OtherEmail@eMail-client.de


    dn: mail=
    objectclass: person
    mail: my_eMail@web.de


    dn: cn=
    objectclass: groupOfNames
    cn: eMail2All
    member: mail=eMail@eMail-server.de
    member: mail=OtherEmail@eMail-client.de
    member: mail=my_eMail@web.de


    <Ende der Datei>


    Der relevante Text befindet sich also oberhalb/unterhalb der beiden 2 Marken <>.
    Die Zeilenenden bestehen immer aus CR/LF, also ASCII 10 und ASCII 13.
    Die Datei trägt die Endung .ldif. Man beachte, nach jedem Eintrag werden 2 Zeilenumbrüche gemacht, ebenso auch beim letzten Eintrag [hier die Verteilerliste].


    Beispiel ausprobieren:
    Text einfach von hier kopieren und mit einem Text-Editor in eine leere Textdatei einfügen, diese dann einfach mit "speichern unter" mit einem beliebigen Namen versehen (Endung wie oben beschrieben beachten). Dann im TB auf "Adressbuch öffnen" (Strg+2) oder Extras->Adressbuch und dort dann unter Extras->Importieren auswählen, dann Adressbücher->Textdatei.. und schon kann man das neue Adressbuch (Verteilerliste) [Name des Buches ist der Name der Datei, dieser sollte noch nicht als Adressbuch existieren] verwenden.


    Wichtiger als den zuvor genannten Link (weil ja nicht notwendig) ist die Erweiterung Contacs Add BCC button mit der man die Verteilerlisteneinträge direkt als BCC angeben kann.
    Scheint bei mir (TB 1.5.0.13 de) nicht zu funktionieren :nixweiss:


    Es wäre gut, wenn jemand mit TB 2.0 das oben genannte Beispiel mal ausprobieren könnte und hier noch ein kurzes Feedback posten könnte :-)


    Das wars jetzt von meiner Seite.
    Viel Spaß beim Listen generieren wünscht
    HaJoLu

  • Hi,


    Contacts Add BCC button funktioniert doch, hatte nur die Einstellungen von ContacsSidebar nicht gemacht.
    ... Oh stelle gerade fest, daß sich die Contacs Add BCC button-Erweiterung mit der ContacsSidebar-Erweiterung wohl erledigt hat, konnte sie einfach deaktivieren und das "Verfassen (BCC)" geht immer noch, also dann kann ich auch die Erweiterung ContactsSidebar empfehlen
    ;-)


    Gruß
    HaJoLu

  • "HaJoLu" schrieb:

    Es wäre gut, wenn jemand mit TB 2.0 das oben genannte Beispiel mal ausprobieren könnte und hier noch ein kurzes Feedback posten könnte :-)


    Und was ist mit Dir? Hast Du noch nicht aufgemustert? :mrgreen: