Aktualisieren von Mails und Adressen auf mehreren Rechnern

  • Ich nutze einen Lap- und einen Desktop abwechselnd und möchte diese danach jeweils auf den gleichen Stand bringen (sychronisieren?). Wie schaffe ich das, ohne immer die gewaltigen Profile (>5 GB) hin und her zu schieben? Benutze Thunderbird 2.0.0.9.
    Danke
    M.F.

  • Hallo radetzky


    und willkommen im Thunderbird-Forum!
    Ich hoffe, die 5 GB verteilen sich auf viele Unterordner?
    Nun, grundsätzlich gibt es die vermutlich sinnvollste Lösung im Einsatz von IMAP-Konten, dann hast Du die Mails auf einem Server.
    Ansonsten gibt es Synchronisationsprogramme, wobei es da Erweiterung für TB gibt, aber auch, und das setzte ich ein, weil es universeller ist, z.B. SyncToy von Microsoft (gibt es kostenlos)
    Aber denke daran: hast Du z.B. 10 Mailordner mit je 500 MB und in jedem kommt eine Mails mit 2 KB dazu, dann sind alle MBoxen verändert und Du musst 5000 MB sichern :mrgreen:

  • Danke erst mal. Die IMAP-Lösung erscheint mir recht komplex. Werde es mal mit dem MS-Programm versuchen. Sowas wie in outlook, wo man nur die geänderten Teile der Dateien überträgt, gibt es wohl nicht?
    Radetzky

  • Na ja, ich möchte auf IMAP nicht mehr verzichten, weil es mir einfach von (theoretisch) jedem beliebigen Internetzugang Zugriff auf meine Mails und Unterordnerstrukturen bietet. Zusätzlich habe ich auf versch. Rechnern die Mails einfach offline verfügbar gemacht und kann sie so jederzeit sichten und lokal sichern (für Firmen mit Aufbewahrungspflicht unabdingbar).
    IMAP gibt es sogar bei einigen Mailprovidern kostenlos.
    Die Mail- Dateien in TB sind im Mbox-Format und Du musst zwangsläufig immer die komplette Datei sichern, auch wenn da drin nur zwei Bytes geändert wurden.

  • Fein.
    Vielleicht gibst Du uns mal eine Rückinfo, wie Du damit klarkommst.


    Auf jeden Fall wünsche ich Dir ein schönes Weihnachtsfest!


    Ciao

  • "rum" schrieb:

    Fein.
    Vielleicht gibst Du uns mal eine Rückinfo, wie Du damit klarkommst.


    Auf jeden Fall wünsche ich Dir ein schönes Weihnachtsfest!


    Ciao


    Danke für die Wünsche, auch dir viel Freude im Restjahr. Wegen der Feiertage habe ich mich nicht mit dem blöden Rechner rumärgern wollen. Jetzt habe ich mich damit beschäftigt.
    Grund für den Einstieg in TB war der häufige Ärger mit outlook. Zuletzt ging gar nichts mehr, auch Profis waren gescheitert. IMAP habe ich eingerichtet, aber vor der Übertragung meiner komplexen Mailordner-Struktur habe ich doch zurückgeschreckt, auch dass gesendete Mails nicht automatisch registriert werden, dass man alles kodiert schicken sollte und sonst jeder Heini an alles rankommt, stört mich sehr. Auch fehlt eine einfache Datei-Aktualisierung von einem zum anderen Rechner, wie im outlook. Inzwischen habe ich auch ein Programm und eine Methode gefunden, die pst- Dateien zu reparieren und den ganzen outlook aufzuräumen. Bin also reumütig zum outlook zurückgekehrt.
    Somit haben sich auch meine anderen Beiträge zu TB (vorläufig) erledigt.
    Danke und Gruß
    radetzky

  • Hallo radetzky,


    deine Rückkehr zu Outlook wird dir niemand hier verübeln, da sich Thunderbird mit seinen Möglichkeiten nicht unbedingt mit Outlook messen kann und will, sondern eher mit Outlook Express. Allerdings hat die Konfigurierbarkeit von Tb auf die eigenen Bedürfnisse (in begrenztem Rahmen) mit Erweiterungen schon einen besonderen Reiz.
    Vielleicht sehen wir uns ja irgendwann hier wieder. :)