Frage zu Größenlimit des Servers...

  • Hallo, ich verschicke mir selbst auf meine verschiedenen Arbeitsplätze mails, die das Größenlimit von 28 MB des Servers eben erreichen, bzw. es
    überschreiten.
    Wie macht ihr das, wenn dieses Problem auftritt. Gibt es ein Add on, welches in TB integriert ist, welches eine Datenkomprimierungsoption hat?
    Oder komprimiert ihr die Anhänge vorab mit einem anderen Program ( welches?- freeware? shareware?) Was ist hierbei die einfachste Vorgehensweise?
    Danke für die Antworten vorab.


    Hans :wall:

  • Hallo hgeipert,


    die Tatsache, dass Du Dir selbst E-Mails mit so grossen Anlagen
    schickst, sehe ich kritisch.


    Wenn ich an Deiner Stelle waere, wuerde ich die Dateien, die Du als
    Anlage versendest, in einen WebSpace hinaufladen oder zu einem File-
    Hoster hinaufladen und dann am Empfangsort auf den Rechner wieder
    herunterladen.


    Das empfinde ich als eine bessere, schnellere und sichere Methode,
    Dateien von A nach B zu transportieren.


    Freundliche Gruesse


    Blondas

  • Hi,


    also, dass ich das "Selbstanmichschicken" von größeren Mailanhängen auch als etwas gewöhnungsbedürftig halte, steht außer Frage. Ich nehme für so etwas einen meiner USB-Sticks oder eine meiner USB-HDs. Aber ich denke mal, dass du dafür deine Gründe hast, welche mich nichts angehen.


    Was ich dir sagen wollte ist, dass durch die Codierung des Mailcontents mit Base64 der Platzbedarf um 33% steigt. Solltest du bei solchen Aktionen wissen.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!