Beiträge von Blondas

    Guten Tag,


    wie ich gelesen habe, wird hier im Forum auch Hilfe geleistet bei der Nutzung des Programmes Thunderbird Portable von GnuPT.


    Wie sicher bekannt ist, wird diese Version über die Starter-Datei Thunderbird-Portable.exe aufgerufen.


    Mein Problem besteht darin, dass ich bisher nicht herausgefunden habe, wie ich den Profil-Manager aufrufen kann.


    Bei der normalen Install-Version mache ich das über den Aufruf


    "Thunderbird.exe" -P


    Der Aufruf


    "Thunderbird-Portable.exe" -P


    funktioniert jedoch nicht.


    Ich würde sehr gerne mehrere verschiedene Profile anlegen und bräuchte deswegen bitte Eure Hilfe.


    Ich nutze Windows XP SP3, Thunderbird 3.1.10 und überwiegend IMAP.

    Hallo rum,


    vielen Dank für diese Hinweise.


    Deinen Hinweis, dass man sich auch direkt an die Entwickler wenden kann, finde ich gut gemeint. Leider stößt die Ausführung auf ein geringes Hindernis. Zwar begreife ich einigermaßen anglo-amerikanisch verfassten Text, wenn der »einfach« gehalten wurde, nur bin ich nicht so firm, dass ich mich in dieser Sprache sinnvoll artikulieren kann.


    Es hätte mich schon interessiert, warum diese Veränderungen eingeführt wurden, leider gibt es jedoch keinen deutsch-sprachigen Ansprechpartner.


    Ich fände es hilfreich, wenn man in einem Text die Gründe für gewisse Veränderungen innerhalb des Programmes Thunderbird nachlesen könnte. Einen solchen Text gibt es wohl aber nicht. Oder irre ich mich?


    Gruß

    Hallo rum,


    vielen Dank für Deine Antwort.


    Mein Eindruck ist der, dass die Entwickler und Programmierer die Bedienung »vereinfacht« und damit verschlimmbessert haben.


    Könnte es sein, dass diese, von mir gesuchten, Einstellmöglichkeiten ganz bewusst »weggelassen« wurden, weil der »gemeine« (im Sinne von normal oder einfach) Benutzer das nicht benötigt?


    Wie auch immer. Eigentlich müssten diese Einstellungsmöglichkeiten mindestens noch in der erweiterten Konfiguration vorhanden sein. Nach einer ersten, eher flüchtigen, Überprüfung fand ich die dort jedoch nicht.


    Auf jeden Fall beabsichtige ich jetzt, die portablen Versionen 2.0.23 und 3.0 auf einer Partition zu »installieren«, beide zu begutachten, um etwas mehr zu erfahren. Eigentlich sollte es doch wohl möglich sein, zwei unterschiedliche portable Versionen auf der Festplatte zu »installieren« oder?


    Gruß

    Hallo und guten Tag,


    als ich am 9.12.2009 erfuhr, dass die Version 3.0 angeboten wird, nutzte ich die Update-Funktion.


    Leider finde ich zwei bestimmte Einstellmöglichkeiten nicht mehr.


    Einmal die Einstellmöglichkeit, nach x Zeichen die Zeile umzubrechen bei der Verwendung von Plain Text.


    Zweitens die Möglichkeit der Wahl der Codierung für die Übertragung. Zum Beispiel die Wahl zwischen 8-bit, quoted printable und/oder Base64.


    Wenn ich mich recht erinnere, waren die Einstellmöglichkeiten bei der Vorversion noch vorhanden.


    Zwar wird bei meinem Exemplar der Version 3.0 bei Plain Text nach 72 Zeichen die Zeile umgebrochen und der body wird mit Base64 codiert. All das ist für mich akzeptabel. Dennoch wünsche ich mir die Wahl der Änderung.


    Da ich die Update-Funktion nutzte, wurde die Version über die Vorversion installiert. Könnte das Fehlen der von mir vermissten Einstellmöglichkeiten dort die Ursache haben?


    Gruß

    Hallo,


    mit dem Programm Thunderbird habe ich ein Problem, das ich als lästig empfinde. Ich hoffe darauf, dass mir jemand einen Rat geben kann, wie ich das Problem beseitigen kann.


    Ich verwende


    Windows XP Home, SP3 und
    Thunderbird 2.0.0.21 mit den AddOns
    Allow HTML Temp 2.0.1,
    Folderpane Tools 0.0.5.1
    Ligthning 0.9
    MagicSLR 2.0 und
    Talkback 2.0.0.9


    Das Problem, das ich als lästig empfinde, besteht nun darin, dass ich zwar Thunderbird bei Bedarf beenden kann, es aber nicht wirklich beendet wird. Wenn ich im Taskmanager nachsehe, finde ich Thunderbird dort nach wie vor weiterhin als aktiven Prozess vor.


    Aufmerksam auf diesen Umstand wurde ich einmal, weil ich Thunderbird beendete und trotzdem im Laufe der Zeit das akustische Signal bekam, dass neue Post eingegangen war.


    Gruß


    Blondas

    Hallo,


    auch ich finde es schade, dass keine Mehrfachantworten moeglich sind.


    Um nur fuer mich zu sprechen:


    Ich verwende parallel zueinander mehrere verschiedene E-Mail-Programme auf meinem Rechner, denn bisher fand ich noch keine ideales E-Mail-Programm. Ich fand immer nur Staerken und Schwaechen und nutze deshalb, je nach Anwendungsfall, mal das eine und mal das andere Programm.

    Hallo,


    fuer gewoehnlich versende ich ausschliesslich Plain-Text-E-Mails. Deshalb habe ich Thunderbird in der Konfiguration fuer das Verfassen auf Plain Text eingestellt.


    In einigen, wenigen Faellen ist es jedoch sinnvoll, eine E-Mail HTML-formatiert zu verfassen und zu versenden. Wie kann ich erreichen, dass mir beim Verfassen die Wahl zwischen Nur-Text und HTML zur Verfuegung steht?


    Thunderbird 2.0.0.19; Windows XP Home SP3.


    Gruss


    Blondas

    Hallo,


    ich verwende Thunderbird 2.0.0.19 (20081209). Windows XP Home SP3.


    Bei GMX habe ich einen Account, den ich in Thunderbird als IMAP-Account eingerichtet habe. In meinem Account bei GMX habe ich mir ein Vielzahl von Ordnern eingerichtet.


    Irgendwie habe ich den Verdacht, dass Thunderbird nicht alle IMAP-Ordner auf dem Server auf Neueingaenge ueberprueft.


    Kann das so sein? Falls dem so ist, kann Thunderbird so konfiguriert werden, dass kuenftig alle, wirklich alle IMAP-Ordner auf Neueingaenge ueberprueft werden? Falls diese Einrichtung moeglich ist, wie konfiguriere ich diese Einrichtung?


    Gruss


    Blondas

    Hallo hgeipert,


    die Tatsache, dass Du Dir selbst E-Mails mit so grossen Anlagen
    schickst, sehe ich kritisch.


    Wenn ich an Deiner Stelle waere, wuerde ich die Dateien, die Du als
    Anlage versendest, in einen WebSpace hinaufladen oder zu einem File-
    Hoster hinaufladen und dann am Empfangsort auf den Rechner wieder
    herunterladen.


    Das empfinde ich als eine bessere, schnellere und sichere Methode,
    Dateien von A nach B zu transportieren.


    Freundliche Gruesse


    Blondas

    Hallo Kilian,


    > Manche Leute posten eine wegwerfemail-Adresse, um den
    > Spam-Filter zu trainieren


    Den Spam-Filter mittels einer solchen Massnahme zu trainieren,
    empfinde ich als eine gute Idee. Koenntest Du eine Empfehlung fuer
    einen Wegwerfadressen-Anbieter benennen?


    Freundliche Gruesse


    Blondas

    Hallo Kilian,


    > Poste einfach mal deine eMail-Adresse eine Weile in einem
    > öffentlichen Forum, dann haste auch bald 900 Spam-Mails/Tag


    Wird in diesem Forum auch eine E-Mail-Adresse kommuniziert? Mir ist
    bisher nichts aufgefallen.


    Deine Erfahrung kann ich nicht bestaetigen. Bei mir halten sich Spams
    in Grenzen.


    > Jetzt wo du es sagst, kann ich mich daran erinnern, dass ich
    > auch mal Post wegen einer eMail bekommen habe - vor vielen
    > Jahren - aber kein Einschreiben. Glaube die haben einen
    > Bestätigungscode geschickt


    Stimmt. Das mit Einschreiben und Rueckschein hatte ich falsch in
    Erinnerung. Tatsaechlich wurde mir per Briefpost ein Aktivierungscode
    zugesandt, den ich via Browser in meinem Account eingeben musste.
    Danach war der Account aktiviert.


    Freundliche Gruesse


    Blondas