Inbox Datei etc. weg

  • Hallo zusammen! Ich habe folgendes Problem:


    Thunderbird vor einigen Monaten auf ein bestehendes Netscape 7.x Profil aufgespielt. Mail und Einstellungen wurden problemlos übernommen. Ich bin daher davon ausgegangen, dass in dieses Profil auch neue Nachrichten geschrieben werden. Den Rechner musste ich letzte Woche wegen Virenbefall neu einrichten. Davor habe ich das Mozilla-Profil sowie auch das Profil unter user/profiles/xyz.default extern kopiert. Nachdem ich jetzt das System wieder nach und nach aufgespielt habe, stelle ich fest, dass mein altes Mozillaprofil von Netscape keine Einträge nach dem Umstieg auf Thunderbird enthält. Unter user/profiles/xyz.default findet sich jedoch das aktuelle Profil, auch mit neu angelegten Konten etc. Leider ist hier die Inbox leer. Im Thunderbird waren aber vor der Neuinstallation alle Nachrichten, alt wie neu, die in der Inbox ankamen und nicht verschoben wurden, vorhanden. Wo kann diese "Gesamtinbox" denn nun sein? Sent, Drafts etc. fehlen auch, nur die Unterordner sind jeweils vorhanden.


    Ich hoffe, ich konnte das Problem halbwegs verständlich beschreiben...


    Danke & Grüße


    Michael

  • Hallo und willkommen im Thunderbird-Forum Michael!
    Woher weißt Du das

    Zitat

    Leider ist hier die Inbox leer

    ? Aus der Anzeige in TB oder hast Du die Datei im Profil mal mit einem Editor geöffnet?

  • Hallo rum,


    Zitat von "rum"

    Hallo und willkommen im Thunderbird-Forum Michael!
    Woher weißt Du das

    ? Aus der Anzeige in TB oder hast Du die Datei im Profil mal mit einem Editor geöffnet?


    habe das alte Thunderbirdprofil in das neue Verzeichnis kopiert, die Ini-Datei auch. Dann findet er alle Unterordner, die neuen Konten etc. Nur die Inbox und Sent sind leer. Wenn ich nur die Inbox aus dem alten Profil (Netscape) reinkopiere, habe ich alle alten Mails, die vor dem Umstieg auf Thunderbird angekommen sind. Die Inbox die im Thunderbirdprofil drinne ist, ist leer, zeigt im Explorer 0 KB als Größe an, im Editor auch nichts zu sehen.


    Danke für die Hilfe!


    Michael

  • Wenn das so

    Zitat

    Die Inbox die im Thunderbirdprofil drinne ist, ist leer, zeigt im Explorer 0 KB als Größe an

    ist, dann sind auch keine Mails mehr da.
    Aber:

    Zitat

    Den Rechner musste ich letzte Woche wegen Virenbefall neu einrichten.

    vermutlich hast Du Dir den Virus per Mail geholt, diese lag in der Inbox und...
    Deshalb sollte man die Inbox immer leer halten, eingehende Mails so bald als möglich in Unterordner verschieben.
    Eine geringe Chance hast Du:
    hast Du einen Virenscanner oder wie hattest Du den Befall festgestellt?
    Wenn Dein Virenscanner Dich gewarnt hat, ist die Datei evtl. in der Quarantäne desselben gelandet.
    Durchsuch auch mal den PC nach der Datei sent oder inbox (jeweils ohne Endung)


    Ansonsten bleibt nur das Aufspielen des letzten Backups...
    (ich kopiere dafür täglich einfach meinen Profilordner auf eine 2. Platte und wöchentlich auf CD)

  • Hallo,


    [/quote]vermutlich hast Du Dir den Virus per Mail geholt, diese lag in der Inbox und...
    Deshalb sollte man die Inbox immer leer halten, eingehende Mails so bald als möglich in Unterordner verschieben.


    es ist ein wenig komplizierter. Der Rechner hatte plötzlich Probleme, also eine vollständige Prüfung gemacht. Da hat Antivir einen Virus gefunden. Danach habe ich mit einer bootfähigen CD die Platte mehrfach überprüft, und jede Menge Funde gemacht. Danach habe ich die Dateien, die ich für wichtig erachtet habe, kopiert und neu installiert. An die Variante mit dem Virus und der Löschung/Sperrung durch das Antivirenprogramm dachte ich ja auch schon, aber ich frage mich, warum dann nur diese Ordner betroffen sind. Wäre ja schon merkwürdig, wenn nur Sent, Inbox etc. betroffen sind, da ich versuche, immer recht schnell in Unterordner zu verteilen.


    Eine geringe Chance hast Du:
    hast Du einen Virenscanner oder wie hattest Du den Befall festgestellt?
    Wenn Dein Virenscanner Dich gewarnt hat, ist die Datei evtl. in der Quarantäne desselben gelandet.
    Durchsuch auch mal den PC nach der Datei sent oder inbox (jeweils ohne Endung)


    Befall habe ich durch Virenscanner festgestellt. Ich frage mich nur: war eine Inboxdatei aus meiner alten Inbox vom Netscape und dem neuen Profil unter Thunderbird im neuen Profil und warum es dann genau diese Dateien erwischt hat. Der Virenscanner durchsucht doch auch die anderen Ordner...


    Ansonsten bleibt nur das Aufspielen des letzten Backups...
    (ich kopiere dafür täglich einfach meinen Profilordner auf eine 2. Platte und wöchentlich auf CD)[/quote]


    Das mache ich auch regelmäßig, habe aber ja leider das falsche Profil für das aktuelle gehalten. Ich dachte ja, er schreibt weiter in mein altes Profil...


    Gruß


    Michael

  • Zitat

    aber ich frage mich, warum dann nur diese Ordner betroffen sind. Wäre ja schon merkwürdig, wenn nur Sent, Inbox etc. betroffen sind

    ganz einfach: Du erhältst z.B. eine verseuchte Mail und schickst diese weiter. Die Mail ist somit in der Inbox, die Weitergeleitete als Kopie in Sent. Die Mails werden in TB im MBox-Format abgelegt, also eine Datei (=Ordner in TB) enthält alle Mails am Stück. Selbst beim Löschen wird die zu löschend Mail nur als "gelöscht" markiert und erst beim komprimieren dann entfernt. So kannst Du also eine scheinbar gelöschte Mail mit unerkanntem (evtl.weil bis dato unbekannten) Virus in Deiner Inbox haben und irgendwann schlägt der Scanner zu, weil die neuesten Virendefinitionen ihm jetzt diesen alten Virus zeigen.

    Zitat

    Das mache ich auch regelmäßig, habe aber ja leider das falsche Profil für das aktuelle gehalten. Ich dachte ja, er schreibt weiter in mein altes Profil...

    ein gerne gemachter Fehler ist es, seine Datensicherung nie zu testen.

  • [/quote]ganz einfach: Du erhältst z.B. eine verseuchte Mail und schickst diese weiter. Die Mail ist somit in der Inbox, die Weitergeleitete als Kopie in Sent. Die Mails werden in TB im MBox-Format abgelegt, also eine Datei (=Ordner in TB) enthält alle Mails am Stück. Selbst beim Löschen wird die zu löschend Mail nur als "gelöscht" markiert und erst beim komprimieren dann entfernt. So kannst Du also eine scheinbar gelöschte Mail mit unerkanntem (evtl.weil bis dato unbekannten) Virus in Deiner Inbox haben und irgendwann schlägt der Scanner zu, weil die neuesten Virendefinitionen ihm jetzt diesen alten Virus zeigen.


    danke für die Erklärung, das kann natürlich sein. Da ich leider auch mit der Version von der CD gesucht habe, wird es schwierig die Logdateien etc. zu finden. Ich dachte auch nicht, daß dann der ganze Ordner dran glauben muss. Mal sehen, ob ich noch etwas finde oder die alte Platte wieder herstellen kann.


    Zitat

    Das mache ich auch regelmäßig, habe aber ja leider das falsche Profil für das aktuelle gehalten. Ich dachte ja, er schreibt weiter in mein altes Profil...

    ein gerne gemachter Fehler ist es, seine Datensicherung nie zu testen.[/quote]


    das ist allerdings leider nur zu wahr.


    Vielen Dank


    Michael