Mein Wiki-Software-Frust-Thread...

  • Die letzten Tage wollte ich eigentlich ein paar Wiki-Artikel schreiben, damit es weiter voran geht. Nur leider musste ich feststellen, dass man KEINE Dateien mehr hochladen kann?!


    Inzwischen habe ich parallel zum öffentlichen Wiki nochmal eine alte Version (mit der es damals garantiert ging) installiert -> Hochladen geht. Dann habe ich die aktuelle Wiki-Version installiert -> Hochladen geht. Nur leider alles mit einer Test-Datenbank und eben nicht der Live-Datenbank. Ich könnt mich aufregen :aerger: ...


    Die hier verwendete Wiki-Version habe ich per Diff mit der aktuellen "originalen" verglichen - keine relevanten Unterschiede. Auch die Konfiguration hat keine Relevanten unterschiede. Ich bin am verzweifeln. Direkt in der DB finde ich auch keine relevanten Dinge.


    Ach ja die Live-DB ist natürlich passend zur aktuellen Wiki-Version - habe ich nochmals per Installations-/Update-Script kontrolliert.


    Wer hat Ideen?

  • Ich kann da auch nicht viel helfen.


    Nur als Tipp mal überprüfen, ob bei allen relevanten Dateien ausreichend Schreib- und Leserechte bestehen, diese sind durch die neuen Dateien evtl. überschrieben worden.


    Und vielleicht PHP mal testweise so konfigurieren, dass Fehlermeldungen angezeigt werden.

  • In der Dateiliste sind wieder alle Abbildungen zu sehen, außer
    http://www.thunderbird-mail.de…Bild:AHT_notification.png


    Ich selber kann auch keine Dateien hochladen, Fehler:
    Interner Fehler
    Das Verzeichnis „temp/d/db“ konnte nicht angelegt werden.


    Falls JonHa hier mitliest, dies Problem hatten wir doch auch mal im FirefoxWiki, das der Dateiuplaod nur ab und zu funktionierte. Weisst Du noch wie ist das gelöst worden war?
    siehe: http://www.firefox-browser.de/…schliste#Bilder_hochladen

  • Nachdem ich nun sehr sehr viel probiert habe, hat sich heraus gestellt, dass (warum auch immer :gruebel: ) auf einmal ein Teil der Verzeichnisse innerhalb des /images/ Verzeichnis nicht mit ausreichenden Zugriffsrechten versehen waren. Somit konnte das PHP-Script nicht vernünftig arbeiten.


    Jetzt sollte der Upload wieder funktionieren.