neuer Rechner - altes Thunderbird

  • hallo!


    vor kurzem ist mein notebook kaputt gegangen und zwar hat sich der grafikchip verabschiedet, wirtschaftlicher totalschaden, naja passiert. möglicherweise war thunderbird (neueste version) sogar geöffnet, als der defekt auftrat, aber das dürfte hoffentlich keine so großen probleme verursachen. nun habe ich viele anleitungen zur migration bzw zum kopieren von profilen studiert, habe aber noch einige fragen. ich habe die möglichkeit, mit hilfe eines usb-adapters auf die festplatte des defekten computers zuzugreifen. auf dem alten war windows xp sp2 installiert, der neue, den ich mittlerweile gekauft habe, läuft unter vista home premium.


    ich will einfach das komplette thunderbird vom alten rechner mit all seinen einstellungen, add-ons, emails und filtern auf dem neuen haben. so wie ich mir das denke, kann ich thunderbird nicht einfach von der angeschlossenen alten festplatte starten, weil das unter einer fremden windows-umgebung nicht (reibungslos) funktioniert. also entfällt die möglichkeit, aus dem programm selber heraus, mein profil zu sichern oder zu kopieren.


    was programme wie zb mozbackup machen und wie sie es machen, weiß ich nicht genau, ebenso wenig weiß ich, ob ich sie in meinem fall einsetzen könnte.


    in diesem forum findet man ja noch die augenscheinlich einfachste möglichkeit, nämlich das kopieren ganzer verzeichnisse. da ich ja nicht nur mein profil sondern alles einstellungen, add-ons usw kopieren möchte, müsste ich dann wohl folgenes tun (hab ich zumindest so gedacht):


    1. thunderbird (gleiche version natürlich) auf neuem rechner installieren. konteneinrichtung bei erststart abbrechen.
    2. kompletter thunderbird-ordner C:\programs\thunderbird (alter rechner) kopieren zu C:\programme\tunderbird (bzw ersetzen)
    3. C:\Benutzer\%ich%\Anwendungsdaten\Roaming\Thunderbird auf dem neuen vista-rechner ersetzen durch C:\documents and settings\%ich%\application data\Thunderbird vom alten xp-rechner


    soo, seh ich das alles richtig?? oder ist punkt 2 falsch/überflüssig?


    ich hoffe, das funktioniert dann auch. ich hoffe, das mit den unterschiedlichen windows-versionen bereitet keine probleme, genauso wenig wie die tatsache, dass mein xp auf englisch war, vista aber jetzt auf deutsch (werde auf dem neuen rechner thunderbird aber auch auf englisch installieren wie auf dem alten) - kann man ja auch an den obigen pfaden erkennen.


    weil ich eben das alte thundebird nicht einfach so nochmal starten kann oder sollte (??), kann ich auch nicht die ordner komprimieren, wie es hier im forum geraten wird unter http://www.thunderbird-mail.de…Migration_mit_Thunderbird


    ich hoffe, das ist gar nich so unbedingt notwendig. das inbox-file ist bestimmt so um die 1gb groß, ich denke mit komprimierung wäre sie um höchstens 5% kleiner, da das letzte komprimieren noch nicht soo lange her ist


    ganz schön ausführlich geworden! naja hoffe, dann bleiben wenigstens keine fragen. vielleicht hat ja einer schon ein identisches problem gehabt und kann mir helfen, wäre nett!

  • Hallo fury187, willkommen im Thunderbird-Forum!


    Na, dann mache ich es zum Ausgleich ganz kurz: Punkt 2 brauchst du nicht. Der Rest ist OK.


    Übrigens: Deine Inbox ist mit 1 GB viel zu groß! Der Posteingangsordner sollte aus Sicherheitsgründen immer möglichst leer sein. Da trudelt nämlich die Malware ein. Wenn ein Virenscanner dann versucht, gegen diese etwas zu tun, endet das nicht selten im totalen Fiasko - der gesamte Posteingang ist zum Teufel. Verteile die Mails also lieber auf andere Ordner - das dürfen gerne auch Unterordner von Posteingang sein.


    Gruß, Sünndogskind_2

  • danke für die schnelle antwort.


    also eigentlich ist es gar nicht das inbox-file an sich, was so groß ist, sondern ein unterordner davon. und die spam-/malware-geschichte hab ich zum glück bisher gut im griff.


    wenn ich aber den thunderbird-ordner unter \programme nicht sichere bzw kopiere, dann muss ich doch aber alle add-ons manuell nachinstallieren oder? und wo werden filter- und maileingangs-benachrichtigungs-einstellungen gespeichert, etwa im profil-ordner?

  • Neenee, das Programmverzeichnis enthält nur das Programm. Beim Wörterbuch bin ich mir nicht sicher, da ich in TB keines mehr benutze. In TB1 war es noch im Programmverzeichnis, aber ich glaube heute nicht mehr. Dazu kann aber bestimmt jemand anderes etwas sagen. Alle persönlichen Daten - und dazu gehören auch die installierten Add-Ons und das persönliche Wörterbuch - stecken im "Profilverzeichnis".

  • Hi, auch von mir ein Willkommen im Forum, fury187!


    Auch das Wörterbuch ist seit der Version 2.0.0.x im Profilverzeichnis enthalten und somit ist beim Kopieren alles komplett!