Serienmail

  • Hallo zusammen


    Ich bin neu hier und möchte mich kurz vorstellen.


    Mein Name ist Brent, bin 46 Jahre alt und wohne in einem kleinen Ort in Oberbayern.


    Mein Rechner ist ein iMac mit Leopard den ich im Dezember 2007 gekauft habe.
    Nun meine Fragen:
    Läuft Thunderbird auf dem iMac problemlos?
    Und kann ich mit Thunderbird Mail Serienmails an bis zu 1000 Leute oder mehr verschicken.


    Für jede Hilfe und jeden Tipp bin ich sehr dankbar.


    Viele Grüße
    Brent

  • Hi Brent,


    und willkommen im Forum.
    Es gibt - hier bei uns unter "Herunterladen" - auch eine Version für OS X. Einfach mal reinschnuppern. Kostet doch außer einer kleinen Installation nichts. Das einzige, was du eventuell beachten musst ist, dass der TB (so wie es im Standard definiert ist!) bei einem pop3-Postfach alle Mails vom Server holt und dann dort löscht. Es soll ja Leute geben, die trotz pop3 ihre Mails auf dem Server speichern. Das kannst du aber im Menue anpassen, so dass die Mails nicht gelöscht werden.
    Sollte dir der TB nicht gefallen, kannst du ihn ja wieder problemlos deinstallieren.


    Richtige Serienmails, also echt personalisierte Mails (Sehr geehrter Herr Mayer, Müller, Lehmann usw.) kann imho wohl kein einziger Mailclient aus dem Privatsektor. Dafür gibt es Spezialsoftware, die die Mailadressen und die Anreden usw. aus einer Datenbank ziehen.
    Oder meinst du mit "Serienmail" das gleichzeitige Versenden einer einzigen Mail an viele Adressaten? Dieses, einschließlich des Anlegens von Verteilerlisten, beherrscht TB sehr gut. Ich kenne auch seitens TB keine Beschränkung in der Anzahl der Adressaten (1000 ist schon sehr viel ...).
    ABER: Bist du sicher, dass dein Provider dieses unterstützt?
    Aus gutem Grund beschränken die Provider die Anzahl der gleichzeitig zu versendenden Mails auf einen mittleren 2-Stelligen Wert.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo Peter


    Danke für Deine Antwort


    Ich möchte 1 Mail an viele Adressanten versenden, z.B. wenn in meiner Stammkneipe wieder
    eine Veranstaltung ist.
    Bei T-Online habe ich nachgefragt ob das versenden einer Serienmail möglich ist
    und laut T-Online ost diese Funktion in meinem DSL-Paket enthalten.


    Werde die nächsten Tage einen Versuch starten und das Ergebniss hier im Forum bekanntgeben.


    Viele Grüße
    Brent

  • Wie gesagt, der Begriff "Serienmail" ist zweideutig ... .
    Was du machen willst, ist eher eine Massenmail. Und ich kenne keinen für Otto Normalverbraucher annehmbaren (und angebotenen) Tarif, wo du eine Mail mit 1000 Adressaten mit einem mal losschicken kannst. Das müssen die Provider zum Spamschutz einfach vermeiden. Denke mal an die Botnetze, über die heute die Masse des Spam verschickt wird.
    Lediglich bei speziellen Profiverträgen bzw. eigenen Mailservern ist das möglich.


    Aber schau selbst - und wundere dich nicht, wenn es nicht geht. Fange mit einer Liste von 10 (!) Adressaten an und vergrößere langsam den Kreis der Empfänger.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hi, ich suche etwas ähnliches, ich brauche eine Massenmailfunktion für etwa 200 Leute, bin bei web.de, doch da finde ich nichts passendes! Danke schonmal für etwaige Tipps ^^

  • Hi Microtb,


    und willkommen im Forum!


    "Peter_Lehmann" schrieb:

    ...
    Oder meinst du mit "Serienmail" das gleichzeitige Versenden einer einzigen Mail an viele Adressaten? Dieses, einschließlich des Anlegens von Verteilerlisten, beherrscht TB sehr gut. Ich kenne auch seitens TB keine Beschränkung in der Anzahl der Adressaten (1000 ist schon sehr viel ...).
    ABER: Bist du sicher, dass dein Provider dieses unterstützt?
    Aus gutem Grund beschränken die Provider die Anzahl der gleichzeitig zu versendenden Mails auf einen mittleren 2-Stelligen Wert.


    Ich denke mal, das hattest du vor deinem Posting gelesen.


    Es ist also kein "Thunderbird-Problem", bei dessen Lösung wir dir evtl. helfen könnten, sondern ein reines Provider-Problem. Begründung siehe oben.


    Wenn du also eine derart große Anzahl an Mails unbedingt gleichzeitig (= Massenmail) versenden "musst", dann solltest du dir auch einen entsprechenden Tarif besorgen. Also die AGB usw. sämtlicher Provider lesen, entsprechende Anfragen stellen usw. Mitunter hilft dir auch das da.


    Es sei denn, du bist auch bereit, deine Massenmails in einzelne Verteilerlisten aufzuteilen, welche die maximale vom Provider unterstützte Größe haben und eben einzeln hintereinander zu senden sind.


    Oder du suchst dir ein (vorhandenes!) Add-on aus, welches aus einer Mail und einer entsprechenden Steuerdatei dann eben die entsprechende Anzahl einzelner (!) Mails generiert und diese hintereinander sendet.


    HTH
    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!