Mailordner ist kaputt - lässt sich nicht kopieren [erledigt]

  • Hallo!


    Habe ein sehr eigenartiges Phänomen mit meinem Thunderbird. Eine zeitlang war mein Notebook beim Service und ich habe in der Zwischenzeit ein anderes Notebook benutzt. Vorher habe ich das gesamte TB-Verzeichnis dort rüberkopiert um meine Mails zur Verfügung zu haben. Als mein Notebook wieder zurückkam wollte ich das gesamte Verzeichnis wieder zurückkopieren um auch die in der Zwischenzeit neu eingelangten und versendeten Mails auf meinem Notebook zu haben.


    Ging auch alles problemlos, nur eine einzige Datei stellt sich quer. Es handelt sich um einen Unter-unter-ordner im "Sent"-Verzeichnis. Immer wenn ich die bestimmte Datei kopieren will, die Sent.sbd\xy.sbd\ liegt, kommt der Fehler dass die Datei beschädigt sei, und nicht kopiert werden könne (bei der Datei ohne Dateiendung, nicht bei der .msf-Datei). Ich habe natürlich alles mögliche probiert und herumgespielt, es auch mit dem Neuerstellen des Indexes versucht, was zur Folge hatte, dass die Mails dieses Ordners jetzt auch im Thunderbird des alten Notebooks nicht einmal mehr angezeigt werden. Allerdings ist die Datei immer noch groß (laut Windows-Datei-Explorer), es scheinen also noch Daten drinzustehen.


    Gibt es irgendeine Möglichkeit an diese Mails noch einmal heranzukommen?


    Lg
    xsi

  • Hi xsi , willkommen im Thunderbird-Forum!


    Sogar Windows-Fehlermeldungen (z.B. "Datei beschädigt") stimmen manchmal, sodass ich befürchte, dass diese Datei tatsächlich kaputt ist, aber schau doch einfach mal mit einem Texteditor in die Datei hinein. Kannst du darin Mails erkennen, oder gibt es nur undefinierbaren Zeichensalat?


    Gruß, Sünndogskind_2

  • Hallo!


    Vielen Dank für Deine Antwort!
    Beim öffnen mit Texteditor: "Die Datei oder das Verzeichnis ...\xy ist beschädigt und nicht lesbar. Führen Sie CHKDSK aus."


    Ich befürchte nur dass bei checkdisc und anschließendem "Reperaturversuch" von Windows die Datei vielleicht ganz hinüber ist ...
    Aber das ist sie wohl ohnehin schon, frage mich, wie das passieren konnte, benutze seit Jahren Thunderbird und das ist die erste und einzige Datei die so ein Verhalten aufweist (gottseidank nur die eine Datei und nicht alle!).


    Liebe Grüße
    xsi

  • Schwer zu sagen, was da passiert ist. Vielleicht ist schon bei der ersten Profilübertragung zwischen den Notebooks etwas schief gegangen und du hast es nur nicht bemerkt, weil du den von dieser Datei gebildeten TB-Ordner danach nicht benutzt hast. Ob CHKDSK den Fehler beheben kann, wird nur durch einen Versuch herauszufinden sein. Noch mehr kaputt machen sollte es jedenfalls nicht.


    Jetzt wäre ein aktuelles Profil-Backup hilfreich, aber das hast du wohl nicht? Ich sichere meine Daten regelmäßig, meistens sogar täglich. Dazu benutze ich drei Speichermedien im Wechsel, sodass es neben der Version mit aktuellem Stand immer auch noch zwei ältere gibt. Der von dir genannte Fehler ("Datei nicht lesbar") wäre beim Backup herausgekommen.

  • Hallo nochmal!


    Klar habe ich immer Backups - ein Backup auf einer anderen Datenpartition derselben Festplatte, ein Backup ganz extern. Aber wie ich ja bereits erzählte, ist das Ganze auf einem Ersatznotebook passiert. Dieses Notebook hat mit meiner externen Festplatte nicht kommunizieren wollen (ganz altes Ding, der Laptop) und dort war auch kein Platz mehr für weitere Backups (500 MB Speicherplatz frei). Sonst wäre das Problem gar nicht entstanden. Mir fehlen auch nur die Mails aus dem fraglichen Zeitraum der Reparatur meines "richtigen" Notebooks. Und da auch nur die aus diesem einen Ordner.


    CHKDSK läuft eh schon aber das war relativ kompliziert weil die Datei in einem verschlüsselsten Laufwerk ist und solang das verschlüsselt ist wird die Datei an sich beim Vorgang natürlich gar nicht betrachtet - und war sie entschlüsselt wollte CHKDSC nicht, weil es meinte da stimmt was mit den Partitionstabellen nicht ... habe es jetzt aber hinbekommen und es sieht aus als würde tatsächlich was repariert werden ... also - Daumendrücken ...


    EDIT:
    Es hat funktioniert! Die Mails sind wieder da! Mein "richtiger" Thunderbird hat den Folder auch gleich brav geschluckt!
    Danke!


    Liebe Grüße
    xsi