Formatierung der Schrift beim Versand...

  • Hallo!


    Habe mir mal aus Kontrolle eine mail an eine Firma auch an meine private gmail- adresse gemailt.
    Ich habe die mail im "fester Breite" erstellt und Texte geschrieben und herein kopiert.
    Im Ausgang sind die Schriften gleich groß, später aber unter gmail wurden einige Bereiche kleiner angezeigt.



    Das sieht natürlich echt blöd aus.
    Ich gehe davon aus, dass Thunderbird arge Probleme beim Formatieren und Darstellen der mails hat und schon mehr Müll hier heraus gegangen ist.


    Gruss Antonius Grotenhermen

  • Hallo,
    du hattest die Tabelle in TB selbst erstellt oder dort von z.B. Excel hineinkopiert?
    Ich gehe lt. Screenshot mal vom Letzteren aus.
    Die Originaltabelle wurde in Festbreite schrieben?


    Zitat

    später aber unter gmail wurden einige Bereiche kleiner angezeigt.


    Was meinst du damit, in TB oder im Webmailer?


    Insgesamt stehe ich der Sache aus Erfahrung mit HTML skeptisch gegenüber.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

    Einmal editiert, zuletzt von mrb ()

  • Hallo!


    Die Tabelle ist ein Bild, welches ich herein kopiert habe und natürlich stammt die Tabelle von Calc, denn bei dem ist de CSV-Import einfacher, wie bei Exel.

    Ein Bild dürfte den Editor nicht durcheinander bringen.


    Beim Mailer war oben "Feste Breite" angegeben, was eigentlich ein optimales Schriftbild ergibt.


    Ich bin gerade wegen HTML beim Thunderbird gelandet.
    Sonst lassen sich nämlich nicht Sätze wie dieser "Man ir zobu sāpes!" schreiben.


    Der Screenshoot stammt aus Gmail.


    Gruss Antonius


    PS: Der Satz heißt übrigens "Ich habe Zahnschmerzen!" :hallo:

  • Zitat

    Der Screenshoot stammt aus Gmail.


    Und in Tb sieht sie genau so aus?
    Eine Grafik alleine kann schon Probleme bereiten, wenn sie in anderen Programmen erstellt wurde. Darum meine Skepsis.
    Ich habe mal testweise bei mir eine Tabelle aus Excel ins Nachrichtenfeld kopiert. Die Tabelle als sich ging schon im Postausgang flöten, heißt, alle Tabellenkästchen, Linien usw. gingen verloren.
    Allein der Text lag noch in der ursprünglichen Tabellenform vor.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo!


    Wie geschrieben sieht die Nachricht in TB ordentlich aus, kommt nur komisch beim Empfänger an. Das ist doch das blöde. :les:


    Ein Bild ist doch nicht mit einer Tabelle zu vergleichen :gruebel:


    Ich glaube das größte Problem ist, dass bei jedem Kopiervorgang das Format der Kopie übernommen wird, also auch Schriftgrösse, Typ etc.
    Dann steht der ganze Schrott im HTML und wird dann bei Editieren überschrieben. Dieses Überschreiben oder teile vom Schrott werden aber nicht mit versendet. So entstehen dann blöde kleine Schriften. :nixweiss:


    Besser wird es sein, den Text irgendwo vor zu schreiben und dann als ganzes in TB zu kopieren. :lol:


    Gruss :hallo: ntonius

  • Zitat

    Besser wird es sein, den Text irgendwo vor zu schreiben


    Als Rein-text ja, aber nicht formatiert als HTML.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw