Datei "inbox" zerstört [erledigt]

  • TB 2.0.0.12
    Ich habe einen neuen Filterordner angelegt und aktiviert. Daraufhin sind die entsprechenden Mails in aus dem Ordner Posteingang in den Filterordner verschoben worden, die restlichen Mails im Posteingang sind jedoch verschwunden. Die Datei "mbox" hat aber ihre normale Grösse. Gottseidank habe ich diesen Zustand nicht gesichert, dann wäre ja die kaputte "mbox" gesichert worden und alle Mails entgültig endgültig verschwunden. Nach dem nächsten Start von TB hat "mbox" die Grösse 0.


    Um das in Zukunft zu vermeiden, muss ich das gesamt Profil jeweils in Tages-Uhrzeit-Ordnern sichern.


    Gibt es eine andere Lösung?

  • Hallo gab!


    Du sprichst ein bisschen in Rätseln.

    Zitat


    Die Datei "mbox" hat aber ihre normale Grösse. Gottseidank habe ich diesen Zustand nicht gesichert, dann wäre ja die kaputte "mbox" gesichert worden und alle Mails entgültig endgültig verschwunden. Nach dem nächsten Start von TB hat "mbox" die Grösse 0.

    was für eine Datei mbox? Meinst du, wenn du die Datei im Explorer ansiehst?
    Was meinst du mit Größe 0? 0 Mails oder o KB? Hast du mal den Posteingang mit Rechtsklick>Eigenschaften>Index wiederherstellen neu indizieren lassen?

    Zitat

    Um das in Zukunft zu vermeiden, muss ich das gesamt Profil jeweils in Tages-Uhrzeit-Ordnern sichern.

    wie hoch ist denn dein Mailaufkommen pro Tag?

  • Zitat von "rum"

    Hallo gab!


    Du sprichst ein bisschen in Rätseln.

    was für eine Datei mbox? Meinst du, wenn du die Datei im Explorer ansiehst?
    Was meinst du mit Größe 0? 0 Mails oder o KB? Hast du mal den Posteingang mit Rechtsklick>Eigenschaften>Index wiederherstellen neu indizieren lassen?


    Die Datei mbox ist die Datei mbox, deren Eigenschaften ich im Explorer ansehe. Dort wird auch die Gösse in kB angegeben. Dort speichert TB die Mails, die ich im TB im Ordner Posteingang sehen kann.
    Explizites neu Indizieren erübrigt sich, da ich bei jedem Problem als erstes die Indexdateien xx.msf lösche, TB nimmt dann beim Start automatisch eine Indizierung vor und erzeugt neue Indexdateien.

    Zitat

    wie hoch ist denn dein Mailaufkommen pro Tag?


    Pro Woche im Durchschnitt 100 Mails, es gibt auch Tage mit >100.

  • Problem gelöst!
    Habe beim neueingeben eines Filters versehentlich das "oder" markiert gelassen. Dadurch sind alle Eingänge in einen selten beachteten Unterordner verschoben worden. Sie sind also alle da. Wieso ich sie auch beim "Suchen" nicht gefunden habe, kann ich jetz nicht mehr erklären.
    Danke trotzdem.