Profile zusammenführen

  • Hallo!
    Aus irgendwelchen Gründen liegen die Daten für mein Profil in 2 verschiedenen Ordnern: ~/.thunderbird und ~/.mozilla-thunderbird (Linux).
    Ich weiß nicht, wie es bisher funktioniert hat, aber es ging, Inhalte aus beiden Ordnern wurden im Thunderbird-Hauptfenster angezeigt. Heute bin ich von Debian auf SuSE umgestiegen, und prompt wurden die Profile bzw. Mails nicht erkannt (Thunderbird wollte beim ersten Start gleich mit "Profil importieren" anfangen.
    Also habe ich die Ordner erstmal gesichert (verschoben), und ein neues Profil angelegt (~/.thunderbird).
    Nun die Frage: Wie kriege ich diese beiden Profile zusammengeführt? In Beiden sind wichtige Mails, und ich hätte sie gerne in einem Profil (also einer inbox) gespeichert.
    Wie kriege ich das hin? Weder im Forum noch in der Dokumentation habe ich etwas gefunden.


    Gruß, Hauke


    [edit] noch etwas - wie kriege ich mein altes Adressbuch importiert? Es ist im .mab-Format, aber Thunderbird akzeptiert es nicht beim Import über Extras -> importieren :stupid:

  • Hallo,


    es gibt da Unterschiede zwischen der Thunderbird-Version aus den rpm/deb-Paketen der jeweiligen Distributionen (Ubuntu, Suse) und der von Mozilla bereitgestellten Version. Ubuntu verwendet z.B. das Verzeichnis
    ~/.mozilla-thunderbird, Mozilla ~/.thunderbird, Suse wohl auch. Ebenso heißt das Programm hier thunderbird, da mozilla-thunderbird.
    Du bist sicher, daß es bei dir Verzeichnisse sind und nicht das eine ein Link auf das andere (so habe ich es eingerichtet).

    Zitat

    Ubuntu Linux 5.10
    Thunderbird 1.07

    oh.... :mrgreen: 
    Wohl doch eher Suse 10.x ? Und hoffentlich eine halbwegs aktuelle TB_Version? Wir sind mittlerweile bei 2.0.0.14.
    Wenn du nun noch ein Profil angelegt hast, wo auch schon Daten drin sind, wird es schwierig.
    Du kannst (aktuelle TB-Version vorausgesetzt) Mboximport installieren und damit die Mails aus den anderen Profilen importieren.
    Wenn du eins der "alten Verzeichnisse reaktivieren willst, lösche oder verschiebe alles aus ~/.thunderbird und kopiere alles aus einem der alten Verzeichnisse da hinein, einschließlich der Datei profiles.ini, die du dir anschließend mal mit einem Texteditor ansehen solltest, falls das Profil nicht erkannt wird. Außerdem solltest du überprüfen, daß du wirklcih Eigentümer aller Dateien im Profil bist und Lese- und Schreibrecht hast. Vielleicht hast du ja die Daten als root gesichert...


    HTH, muzel