Thunderbird 2.0.0.14 ruft keine Mails mehr ab [erledigt]

  • Seit dem 23.05. kann ich weder Mails abrufen noch versenden. Diverse Mailprovider (gmx, web.de und meine eigene Adresse @camou.net (Host allinkl.com)). Kein Update der Fritz-Box, keine zusätzliche Firewall, beim Virenscanner nur neue Virenregeln runtergeladen; kein Programmupdate. Keine Veränderungen an den Add-Ons bei Thunderbird, der jetzt monatelang so lief.


    Meldung in Tb beim Abrufen von Mails (z.B.): camou[ä]host.tld: Verbunden mit pop.gmx.net


    Und genau da bleibt er dann hängen und es geht absolut nichts mehr. Keine weitere Reaktion.

    Einmal editiert, zuletzt von Camou ()

  • Hallo,
    welchen Virenscanner benutzt du denn?
    Du hast ihm natürlich das Abscannen des TB-Profilordners untersagt?
    Werden auch Mails direkt abgescannt?
    Du sicherst auch regelmäßig deinen Profilordner um solchen Fällen vorzubeugen?


    Mache dich in der Dokumentation schon mal etwas mit Thema Profil und Dateien im Profils vertraut.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo, vielen Dank schonmal für deine Antwort...



    Antivirus-Programm ist avast!


    C:\Programme\Mozilla Thunderbird und C:\Dokumente und Einstellungen\Camou\Anwendungsdaten\Thunderbird sind auf der Ausschlußliste und werden nicht gescannt.


    Einkommende Mails werden gescannt (so viel ich weiß ist das kein Problem). War aber schon seit Monaten keine infizierte Mail mehr.


    Den Profilordner sichere ich natürlich nicht! ;-) War ja klar... :-)


    Keine weitere Reaktion stimmt dann übrigens nicht ganz. Irgendwann erscheint dann "Zeitüberschreitung der Verbindung mit dem Server pop.host.tld" (host.tld jetzt als Platzhalter, ich hab da schon den richtigen eingetragen).

  • Hallo, ich nochmal...


    Ok, ich nehme vorerst alles zurück und behaupte das Gegenteil. :-) Grundsätzlich. :confused: Ich wollte eine der Mail-Adressen unbedingt abrufen (ebay) und habe schnell Outlook Express angeworfen. Da passiert das selbe. Verbindung und dann geht nichts mehr. Jetzt muß ich doch noch mal ernsthaft suchen... :pale:

  • Mache einen Telnetbefehl nach dieser Anleitung:
    http://www.thunderbird-mail.de…6hptmst70uihfak95g87erbl5
    Poste die Antwort des Servers.

    Zitat

    Einkommende Mails werden gescannt (so viel ich weiß ist das kein Problem).


    Dann sollte in Extras, Einstellungen, Datenschutz, Antivirus ein Haken stehen.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo!


    "mrb" schrieb:

    Mache einen Telnetbefehl nach dieser Anleitung:
    http://www.thunderbird-mail.de…6hptmst70uihfak95g87erbl5
    Poste die Antwort des Servers.


    Vielen, vielen Dank! Jetzt weiß ich zumindest, wo ich suchen muß. Fehlermeldung ist die folgende:

    Code
    1. -ERR concurrent connections limit in avast exeeded (pass:0; processes:)
    2. Verbindung zu Host verloren.

    Dann ist doch der Virenscanner avast! der Übeltäter...



    Zitat


    Dann sollte in Extras, Einstellungen, Datenschutz, Antivirus ein Haken stehen.


    Da ist der Haken, danke. Das Problem ist ja auch tatsächlich ein anderes.

  • Hallo,
    das lag auf der Hand. 50-60% der hier im Forum auftauchenden Probleme haben mit Virenscannern/Firewall zu tun.
    Der Telnetbefehl kann dann TB die Schuld nehmen.
    Zu Vermutungen (was mein innerer Riecher sagt) lasse ich mich aber nicht hinreißen, weil dann oft die Antwort kommt : "...der Virenscanner ist OK und hat keine Schuld, es lief ja schon ein ganzes Jahr."
    Und nicht immer ist er dann auch tatsächlich schuld, aber sehr oft.
    Danke für die Rückmeldung.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw