Anhänge [erledigt]

  • Wer kann helfen?
    Seit ein paar Tagen können von meinen Adressaten die email-An-
    hänge nicht mehr geöffnet werden. doc-Datein zeigen ein leeres Papier und pdf-Datein sind zerstört und können nicht repariert werden. Der Antivir-Virenscanner konnte bisher noch nichts finden. Sende ich meine Anhänge über mein email-Konto bei netcologne treten keine Probleme auf.
    Danke für eure Hilfen
    Micha

  • Hi Micha,


    und willkommen im Forum (<= Ja, so viel Zeit nehmen wir uns hier ... .)


    Du hast den großen gelben Kasten mit dem "Wichtigen Hinweis" gesehen?


    - Tritt der beschriebene Fehler bei einem oder bei allen Empfängern auf?
    - Auch, wenn du dir selbst die Mail schickst?
    - Hast du deinem Virenscanner verboten, das Mailprofil zu scannen?
    - Schon mal probiert, den AV-Scanner und sonstige "Sicherheits-"Software komplett zu deaktivieren, deren Neustart mit dem Betriebssystem untersagen, Reboot und getestet?
    - Überhaupt schon einmal im Forum mit Hilfe unserer Forensuche nach ähnlichen Problemen und deren Lösung gesucht?


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo Peter,
    Danke erst einmal für deine schnelle Antwort.
    Problem tritt bei jedem Empfänger auf,
    auch nach abschalten der Sicherheitsdienste (windows firewall und antivir
    wie das mit dem mailscanner funktioniert weiß ich nicht, hatte aber eigentlich nie Probleme und habe meine einstellungen nicht verändert
    wenn ich mir über web.de eine mail mit Anhang schicke tritt das Problem nicht auf
    habe auch schon im Forum gestöbert, aber nichts gefunden
    Schöne grüße
    Micha

  • Noch ne Eregänzung:
    wenn ich bei Avira den postausgang deaktiviere, klappts. Aber ist das sinnvoll??
    Micha

    Einmal editiert, zuletzt von MichiW ()

  • > Problem tritt bei jedem Empfänger auf
    Ok, das reicht mir als "Beweis", dass es wirklich ein Sendeproblem ist.
    (Mitunter sucht man stundenlang - bis der hilfesuchende User herausrückt, dass es nur bei einem einzigen Empfänger so und so ist ... .)


    > wenn ich mir über web.de eine mail mit Anhang schicke tritt das Problem nicht auf
    web.de ist ein Provider ... .
    Vermutlich meinst du "Webmail" - und das hat absolut nichts mit dem Senden von einem Mailclient aus zu tun.


    > wie das mit dem mailscanner funktioniert weiß ich nicht,
    Ich vermute (!) aber gerade hier eine mögliche Ursache. Also schaue dir sämtliche Einstellungen deines Antivir an und deaktiviere jegliches "Hintergrundscannen". Der Schirm muss zu sein. Stelle den Scanner so ein, dass er nicht mit dem Systemstart aktiviert wird und boote neu. Dann überprüfe noch einmal, ob wirklich nichts vom Scanner gestartet wird - und erst dann neu testen.


    > hatte aber eigentlich nie Probleme und habe meine einstellungen nicht verändert
    Das hat absolut nichts zu sagen ... .


    Dann lasse deine Mailordner neu indizieren (pop3 oder imap???). Schicke dir selbst Testmails und vergleiche den gesendeten und den empfangenen Quelltext.


    MfG Peter


    Edit: Was sagte ich ...

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Vielen Dank!!!!
    Wie gesagt, ich habe den virusscanner für ausgehende mails ausgeschaltet und kann nun die Anhänge ohne Probleme öffnen. Aber ist es sinnvoll, ausgehende mails nicht zu scannen?
    Schöne Grüße
    Micha

  • Ja, das ist sinnvoll.
    Aber das haben wir im Forum wohl schon zu oft durchgekaut, als dass ich es noch einmal tun möchte.
    Die Suchfunktion hilft dir bestimmt :-)


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Habe brav nachgelesen und bin nun überzeugt.
    Danke für deine schnelle Hilfe, Peter.
    Micha