Löschproblem [erledigt]

  • Hallo zusammen


    Meine Mitarbeiterin hat auf Ihrem Mac grad ein seltsames Problem beim Verfassen von Nachrichten mit dem Thunderbird.
    Und zwar funktioniert das Löschen von Text nicht korrekt. D.h. wenn der Kursor hinter einem Wort steht, und sie mit delete das Wort weglöschen will, verschwindet es nicht. Lediglich der Cursor geht rückwärts. Tippt sie dann aber wieder, wird das Wort überschriben. (Wie beim PC wenn "insert" gedrückt wurde)


    Gleichzeitig besteht dieses Problem aber z.B. im Word nicht. Muss also irgendwie am TB liegen!?


    Kann da jemand helfen?


    Thx, Jan

  • Hallo und willkommen im Thunderbird-Forum, Jan!


    Manchmal hilft bei solchen temporären Störungen ein Neustart.

  • hey!


    Jo, danke! Bis jetzt hab ich nie ein Forum gebraucht, weil alles immer super funktioniert hat.
    Benutze Thunderbird schon seit ein paar Jahren und bin voll zufrieden! :-)
    Ich hab aber auch keinen Mac......


    Ja, Neustart, klar... hat aber nix genützt...


    Danke aber trotzdem...


    ich denke es liegt wohl eher am Mac, als am Thunderbird...


    gruss aus der Schweiz

  • ähh, ok!


    Meine Kollegin hat ein wenig rumgeklickt, und unter "Ansicht - Zeichencodierung" zusätzlich zu "westlich (ISO-8859-1)" noch "westlich (MacRoman)" eingeschaltet, und jetzt funktionierts...


    schräg, aber ok... hauptsache es funzt...


    Grüssse,
    Jan