Mail unterschreiben bringt manchmal Fehler!

  • Hallo Zusammen,


    ich hab zwar die Suche benutzt, komme auf keine Lösung zu meinem Problem.
    Folgende Ausgangssituation: TB ver. 2.0.0.14; Enigmail ver. 0.95.6; GnuPG ver. 1.4.9
    Also verschlüsselte/Unterschriebene Mails versenden / empfangen funzt ganz gut.
    Aber ein Problem habe ich, manchmal wenn ich eine Mail schreibe und diese Signiere,
    wird mir diese Mail im gesendet Ordner (oder halt der Ordner in dem ich die gesendete Mail speichere)
    mit folgendem Hinweis angezeigt:
    "OpenPGP Fehler - Überprüfung der Unterschrift fehlgeschlagen;klicken Sie bitte auf das Zeichen mit dem Stift für Details"
    Ich verstehe nicht woher dieser Fehler kommen könnte. Für die verwendete Mailadresse habe ich ein Schlüsselpaar erzeugt und
    den öffentlichen davon auf nen Schlüsselserver hochgeladen.


    Aussehen tut das ganze so:


    -----BEGIN PGP SIGNED MESSAGE-----
    Hash: SHA1



    Hier steht mein Text



    -----BEGIN PGP SIGNATURE-----
    Version: GnuPG v1.4.9 (MingW32)
    Comment: Using GnuPG with Mozilla - http://enigmail.mozdev.org


    iEYEARECAAYFAkhor7YACgkQy4tE7tM7w9sF4QCgyjGjJ/+PIef4H6fZraVUeMjQ
    9WMAoJd1LREI/RcN2spfqNHVM61tsxg+
    =f1Qq
    -----END PGP SIGNATURE-----


    Das seltsame ist das es meistens ohne Problem funktioniert nur manchmal bekomme ich diese Meldung!
    In den Beiträgen die ich hier gefunden habe gings immer um das beantworten einer Mail und daher denke ich
    habe ich ein anderes Problem. Anscheinend hat der Fehler nichts mit der Empfängeradresse zu tun, da es manchmal geht
    und manchmal nicht, wohl gemerkt mit der gleichen Empfängeradresse!
    Bin über jeden Tipp froh!


    Ciao

  • Hallo,



    was sind denn die Details, die Dir beim Klicken auf den Stift präsentiert werden? Schreibst Du html- oder Reintextmails? Und hast Du mal bei einem der Empfänger einer solchen Mail nachgefragt, ob die Überprüfung der Signatur dort auch fehlschlägt?


    Grüße
    Karla


  • Also bei details wird folgendes angezeigt:


    OpenPGP-Sicherheitsinfo:


    Fehler - Überprüfung der Unterschrift fehlgeschlagen


    gpg Kommandozeile und Ausgabe:
    C:\\Programme\\GNU\\GnuPG\\gpg.exe --charset utf8 --batch --no-tty --status-fd 2 -d
    gpg: Unterschrift vom 06/30/08 12:04:38 mittels DSA-Schlüssel ID D33BC3DB
    gpg: FALSCHE Unterschrift von "Marco Maier <marco.maier@cyxxxxxxx5.de>"


    Die Mails schreibe ich alle in Reintext. Von den Empfängern hab ich keine Rückmeldungen erhalten bzw. weiß ich nicht ob die Signatur überprüft wird. Ich frage mich wie kommt gpg darauf dass meine Unterschrift falsch ist?


    Ciao


    EDIT: ich habe die Mailadressen verfälscht, um Spam-Robots die Freude zu nehmen. Sollte ich gegen Dein Interesse gehandelt haben, wofür ich mich dann schon jetzt im voraus entschuldige, kannst Du mit "Ändern" den alten Zustand wieder herstellen! Mod. rum

    Einmal editiert, zuletzt von rum () aus folgendem Grund: Mailadresse verfälscht

  • Hallo,


    erstmal: sollte das in der Fehlermeldung tatsächlich deine Emailadresse sein, tue Dir den Gefallen und ersetze sie durch etwas wie test@example.com. Ich nehme an, dass Du auch so genug Spam bekommst.


    Hast Du einen Virenscanner laufen? Und frage doch mal bei den Empfängern nach, da wäre es nämlich fatal,. wenn die Überprüfung der Signatur fälschlicherweise fehlschlägt.



    Karla

  • Hallo Marco,


    aus dem geposteten ist kein Fehler zu erkennen - alles soweit o.k.


    Findet denn beim Abspeichern bzw. Verschieben der gesendeten mail in die verschiedenen Ordner eine Änderung des e-mail Formats statt?
    (sprich speicherst Du irgendwie außerhalb von TB ab?)


    Veränderst Du die mails in sonstiger Weise?
    Ggfs. poste mal das Logfile einer 'korrekten' mail & einer mit diesem mismatch.


    MfG ... Vic