Mail Weiterleiten -> Inhalt weg.

  • Hallo Zusammen,


    Es kommt vor das Mails beim weiterleiten leer sind. Es ist einfach kein Inhalt da.


    Der Inhalt ist schon verschwunden, nachdem ich auf 'Weiterleiten' geklickt habe. Auf die Mail antworten kann ich. Da steht der Text dann drinn.


    Es ist jedoch nicht jede Mail. Nur hin und wieder mal eine...
    Auch Mails vom selben Absender funktionieren. Wenn ich die Mail per Antwort und ändern des Empfängers an jmd. anderen sende, kann er die Mail weiterleiten. Sende ich die Mail so an mich, ist die "Kopie" der Mail beim weiterleiten auch leer.


    Thunderbird ist aktuell.


    Kennt dazu jmd eine Lösung?


    Thx
    Stefan!

  • Hallo Stefan!


    und willkommen im Thunderbird-Forum!
    Vermutlich ist die Mail eine reine HTML-Mail und du hast beim Weiterleiten nicht HTML sondern ReinTExt-Anzeige und siehst somit nichts.
    Geh mal auf Weiterleiten und drücke Strg u, was siehst du dann?

  • ok, nochmal im Klartext: du klickst auf Weiterleiten, das Fenster öffnet sich aber der Ursprungstext wird nicht angezeigt, ist es so?


    Hast du verschiedene Konten und ist das Ganze kontenabhängig? Sieh mal unter Extras>Einstellungen>Verfassen>Allgemein nach, was da eingestellt ist, als Anhang oder eingebunden?

  • Genau so ist es. Aber halt nicht in jeder Mail.


    Habe nur ein Konto auf der Maschiene.
    Eingestellt ist eingebunden.


    Zur Info. Das Problem is in meiner Firma so. An div. Rechnern. Jeweils nur ein Konto pro Maschiene.
    Installierte Erweiterungen sind cotactsidebar und das deutsche Wörterbuch.

  • Also tritt der Fehler auf mehreren Maschinen auf. Was haben denn die Mails gemeinsam? Gleiche Absender, Anhänge oder so?

  • Außer das es E-Mails sind haben die nix gemeinsam. Anhänge sind bei den beiden aktuellen Mails (in selben Konto). Eine Mail kommt vom Nachbarbüro und die andere von einem Außendienstler. Wir hatten aber auch schon Mails von Extern mit den Problemen.


    HTML steckt in den akteullen Mails nicht.


    Keine Gemeinsamkeiten, reiner Asciicode, keine Anhänge.

  • Hallo liebe Leute,


    wie konnte das Problem gelöst werden?


    Ich schlag mich damit auch schon einige Wochen rum und habe keine Lösung gefunden, außer eben auf ANTWORTEN zu gehen und dann die Empfängeremailadresse zu ändern. Das ist reichlich umständlich und inzwischen eine echte Plage, vor allem weil kein klares Schema zu entdecken ist, außer dass das Problem bei Mails mit bekannten Absendern nicht aufzutreten scheint.


    Auch der Safe-Modus ohne jegliche Erweiterung hat nicht geholfen.


    Allgemein ist schon immer eingestellt, dass die Mailinhalte eingebunden weitergeleitet werden sollen.


    Ich habe mittlerweile Version 2.0019 drauf.


    Auch das Abspeichern der Absendeadresse und das Zuordnen von HTML hat nichts verbessert.


    Könnte es daran liegen, dass der Absender eine zusätzliche Angabe mitsendet nämlich:


    "Antwort an"


    das ist der einzige Unterschied, den ich inzwischen meine erkannt zu haben, zwischen Mails, die locker-flockig weitergeleitet werden können und keinen solchen "Zusatz" mitsenden und eben den Problemmails.


    Kann denn ein Absender bewußt das Weiterleiten durch irgendeine Funktion erschweren?


    Dank und Grüße

  • Hallo,
    wir können ja versuchen, eine zu finden. Da das Verhalten bei mir und bestimmt auch bei den meisten Usern nicht auftritt, muss bei dir etwas falsch laufen.


    Es handelt sich um Rein-Text-Mails?
    Wenn du mal eine Mail an dich selbst weiterleitest, nach dem Empfang die im Quelltext (strg+U) öffnest, steht dort der Ursprungstest drin?
    Kannst du überhaupt im Verfassenfenster der weiterzuleitenden Mail überhaupt schreiben.?
    Der Ordner aus dem du weiterleitest ist wie groß?
    Lass dir die nfo-Spalten anzeigen und poste die Größe.
    Setze bei dem betr. Ordner den Index der Ordner zurück: Rechtsklick auf den Ordner, Eigenschaften, "Index wiederherstellen".
    Komprimiere den Ordner.


    Ergebnis?
    Gruß


    P.S. Es ist immer besser bei so alten Threads, einen neuen zu beginnen. Denke nur an die nutzlosen Benachrichtigungen, die jeder Threadteilnehmer erhält.

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • moin u danke, dass du dich der sache annimmst.


    leider hab ich diese ärgerlichen mails in den letzten tagen immer gleich gelöscht, sodass ich nun warten muss, bis wieder so ein trödelkram eintrifft.


    vorab aber dies:


    der ordner, aus dem ich weiterleite, ist eigentlich immer der posteingang, der bei mir immer sofort abgearbeitet wird und daher auch gleich wieder leer ist. außerdem komprimiere ich täglich sämtliche ordner (mehrere hundert), deren inhalt zwischen (komprimiert) 0 kb und 15 mb schwankt.


    ich hab den an sich leeren posteingang nun nochmals komprimiert und auch die index-wiederherstellungsfunktion ausgelöst.


    gruß bis zur nächsten meldung

  • Hallo,
    gut, dann leite eine Mail an dich selbst weiter.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • hi,


    habe nun insgesamt 4 mails an mich weitergeleitet. über 2 verschiedene emailprovider und sowohl als reine text- als auch als html-mail. alle 4 mails lassen sich völlig problemlos erneut weiterleiten und mit STRG+U so öffnen, dass sämtlicher ursprungstext enthalten ist.


    ich bin daher wohl darauf angewiesen zu warten, bis ich in den nächsten tagen mal wieder so ein lästiges biest erhalte..


    gruß

  • Hallo,
    wir hatten dieses Problem schon einmal, finde leider nicht den Thread.
    Du könntest aber eine solche Mail, bei der das Weiterleiten nicht klappt, mir per Mail und als *.eml Anhang zusenden, wenn du willst. In diesem Fall schicke mir eine PN.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • super, werde ich gerne machen! wird aber ein weilchen dauern, weil das problem nur wenige mails in der woche betrifft. gruß u schönen sonntag.

  • Hallo,
    meine Analyse der Mail ergab, dass diese keine korrekte Deklarierung enthält.
    Der Quelltext (strg+U)
    lautet bei dir:


    Content-Type: text/plain
    Message-ID: <3fb10dfb-48d3-4423-ab81-efa69732b1d1@ZEGCH01.zeg.local>
    Content-Transfer-Encoding: quoted-printable


    er müsste aussehen:


    Content-Type: text/plain
    charset="iso-8859-1"
    Content-Transfer-Encoding: quoted-printable


    Hier sind mehre Alternativen möglich.
    Er könnte auch so aussehen:


    Content-Type: text/plain;
    charset="UTF-8"
    Content-Transfer-Encoding: 7bit


    In deiner Mail fehlt der unbedingt erforderliche "charset" (Zeichensatz, Zeichenkodierung), ohne diesen kann TB die Mail nicht korrekt darstellen.
    Beim Antworten fügt TB einen Default Zeichensatz selbst hinzu (windows 1252). Beim Weiterleiten kann es das nicht, weil der Header unverändert bleiben muss.


    Für mich ist daher der Fall klar. Fehler des Absenders.
    X-Mailer: Dundas Mailer Control 1.0


    Das ist ein Uralt-Mailklient, der seit 1998 wohl nicht mehr weiterentwickelt wurde.
    Ist für Windows Server gedacht. Ist vermutlich auf einem Mailserver.
    Der kann das nicht besser.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Genial!!!
    Ich danke dir sehr und werde nun genau im Auge behalten, von wem ich mit welchem Mailer erstellt, Mail erhalte und um Erneuerung bzw Update bitten.


    Nochmals vielen Dank! Denn dieser Lästling verfolgt mich nun schon eine halbe Ewigkeit!


    Gruß

  • Hallo,
    zu der zweiten Mail.
    Hier ist ein vollkommen anderer Fehler vorhanden. Vermutlich wurde eine falsche Zeichenkodierung deklariert.
    Gehe mal bei dieser Mail auf Ansicht, Zeichenkodierung und stelle dort Westlich (ISO-8859-15) ein.
    Damit kannst du die Mail weiterleiten. Jedenfalls bei mir.
    Ich hatte diesen Fall schon einmal, da war ein einziges Sonderzeichen im Quelltext verborgen, welches nicht zum deklarierten Zeichensatz gehörte.
    ISO-8859-15 enthält zusätzliche Zeiche, die bei ISO-8859-1 fehlen.
    Welches dieses ist, kann ich nicht sagen.
    Eine weiterer Fehlerquelle könnte der verwendete HTML-Code sein. Die Mail wurde ja in Outlook verfasst.
    TB hat mit allem was aus Word und Outlook kommt, Probleme (kann, muss aber nicht immer).
    Der Grund: es gibt keinen Standard für HTML in Mails.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

    Einmal editiert, zuletzt von mrb ()

  • Hi,


    also ich hab UFT-8 als Grundeinstellung und tatsächlich - wenn ich auf Westlich-Iso-8859-1 umstelle - lässt sich die unter Outlook erstellte Mail dann weiterleiten.


    Wird denn an einem Standard von Html-Mails wenigstens irgendwo gearbeitet? Ist ja nicht so angenehm, wenn das häufigste Kommunikationsmittel noch solchen Störungen produzieren kann, wie in u.a. in diesem Thread beschrieben.


    Vielen Dank u beste Grüße

  • Hallo,

    Zitat

    also ich hab UTF-8 als Grundeinstellung


    Wirklich? Wo hast das denn eingestellt? Normalerweise nimmt TB den in der Mail deklarierten Zeichensatz. Und in der Mail war ISO-8859-1 deklariert.
    Es sein denn du hast 2 Haken in den Einstellungen gesetzt, die dort nicht hingehören.
    Gleiche deine Einstellungen nach dieser Anleitung ab:
    3.1.1 Schriftarten und Zeichenkodierungen


    Außerdem sollte im Hauptfenster unter Ansicht, Zeichenkodierung, "Automatisch bestimmen" auf "universell" stehen.
    Bitte alle beteiligten Ordner überprüfen, ob bei Rechtsklick auf diese, Eigenschaften, Allgemein, ein Haken gesetzt wurde oder ein anderer Zeichensatz steht, als unter Extras, Einstellungen, Ansicht, Schriftarten und Zeichenkodierungen.

    Zitat

    Wird denn an einem Standard von Html-Mails wenigstens irgendwo gearbeitet? Ist ja nicht so angenehm, wenn das häufigste Kommunikationsmittel noch solchen Störungen produzieren kann, wie in u.a. in diesem Thread beschrieben.


    Davon ist mir nichts bekannt. Aber wie ich an deiner Mail erkennen konnte, hat sich im Gegensatz zu Office 2000 doch einiges verbessert. Der X-Mailer ist vermutlich Outlook 2003. es könnte also sein, dass MS auch in 2007 Verbesserungen eingebracht hat. Denn es ist Outlook, welches durch seinen speziellen HTML-code bzw RTF die Suppe versalzt. Die sind ja Marktführer und nehmen keine Rücksicht auf andere Produkte, es sei denn per Gerichtsbescheid.
    Auf jeden Fall sollte ein Outlookversender entweder auf HTML verzichten (wäre vernünftig), was sogar von MS selbst empfohlen wird, wenn Mails auch an andere Mailklienten versendet werden oder zumindest die Mails mit Thunderbird überprüfen, bevor gesendet wird. Das macht natürlich niemand.
    Gottseidank sind aber Outlook-Mails immer auch in Rein-Text lesbar, so dass der schriftliche Inhalt erhalten bleibt.


    Eine vernünftige Alternative, die diese Probleme nicht hat, ist, den eigentlich Brief als Anhang zu versenden z.B. als *.doc oder *.pdf. Word oder einen PDF-Reader hat heutzutage jeder oder sollte sie haben. Dort gibt es verbindliche Standards.
    Die Mails selbst sollte dann in Rein-Text geschrieben sein.
    Gruß



    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw