Nach Stromausfall alles weg

  • TB 2.0.0.16 (20080708), XP Pro
    Nach einem kurzen Stromausfall, TB war geöffnet aber nicht aktiv, findet TB beim Start jetzt nichts mehr. :wall:
    Natürlich sind die Mails und das Profil noch da (liegen auf einer eigenen Partition), aber wie mache ich TB klar, dass es alles noch gibt ... anstelle der Aufforderung 'Neues Konto' nachzukommen....?
    Im Profilmamager kann ich das Profil anwählen, es wird jedoch kein Inhalt (Konten, Adressbücher, etc) erkannt.
    Was tun? :nixweiss:
    Gruß,
    DocKo
    PS. Der Start im Profilmanager des default Profiles führt zwar dazu, dass die vorhandenen Ordner und Emails angezeigt werden, jedoch alle unlängst eingerichteten Änderungen - Add-ons, Konten sind im alten Profil verschollen...? Kann man diese 'angeschossene' Profil retten?

  • Hallo DocKo,


    bist du dir sicher dass du das richtige Profil geladen hast? Wenn das Profil geladen werden kann ist entweder alles weg (prefs.js kaputt) oder alles wieder da. Kontrolliere mal, ob du mehrere Prefs.js - Dateien im Profil hast (prefs-1.js oder ähnlich). Allerdings legt TB eine neue (leere) Prefs.js an, wenn auf die aktuelle nicht mehr zugegriffen werden kann. Dann wäre ja alles weg - daher vermute ich mal dass du jetzt ein anderes Profil verwendest (möglicherweise ein Backup-Profil).


    Suche mal auf dem gesamten Rechner nach der Prefs.js (ggf. auch artverwandte Dateien also z.B. nach prefs*.js suchen) Die Suche sollte auch versteckte Dateien einschließen, da sonst womöglich nicht alle Dateien gefunden werden können.


    Innerhalb der Prefs.js stehen auch die Verweise für die Erweiterungen drin - evtl. kannst du dir die gefundenen Dateien auch mal im Texteditor anschauen und nach den vermissten Erweiterungen suchen.


    schöne Grüße


    Toolman

    aktuellste TB-Version. ESET Smart Security, Windows 10 Pro

  • Danke für die Tips, :top:
    dennoch ..... traurig aber wahr... es steht und fällt mit dem pref.js File, das durch den Stromausfall unbrauchbar gemacht wurde. Man kann es zwar mit dem Editor öffnen und lesen, sieht ganz normal aus, aber TB erkennt es nicht richtig.
    Wie dem auch sei, ich habe ein neues Profil geöffnet erstellt um das defekte unbeeinflusst zu lassen.
    Aus dem letzte Backup konnte ich ein solches .js-File kopiert und ...oh Wunder schon war ein Großteil der Einstellungen wieder da. Wobei es hier um die Adressbücher ging.
    Letztlich ging nicht viel verloren. TB erstellt von diesem File auch gelegentlich Kopien ich denke bei Updates?, jedenfalls nicht regelmäßig.
    Und das ist der Kritikpunkt:
    Wenn alle Einstellungen, Konten, und Adressbücher an einem File hängen dann müsste TB diesen Zustand besser Schützen!!! Entwerter über Backups diese Files vor jedem Öffnen z.B. oder was Adressbücher angeht über lesbare Files und nicht Datenbanken die ein Export-Programm brauchen.
    Private Backuplösungen die wirklich sicher sind, bedeuten für den Private User einen erheblichen Aufwand, den man bei so essentiellen Punkten vom Programm erwarten könnte... zumal 'open source'!? Oder?
    Gruß,
    DocKo

  • Hallo DocKo,


    also Thunderbird erstellt selbst keine Backups der Prefs.js. Wenn du dort mehrere Fassungen hast, deutet das auf Probleme beim Zugriff auf diese Datei hin. In den meisten Fällen blockiert ein übereifriger Virenscanner die Datei und TB legt daraufhin eine neue (leere) datei an. Auf meiner Homepage kannst du für einige Virenscanner entsprechende Anleitungen anschauen, um zu erfahren wie man den Virenscanner das Scannen des Profilordners verbietet. Da eine neue Mail zuerst nach %Temp% gespeichert wird (bei gesetzter Antivirus-Einstellung in den Optionen), können auch so keine Viren in den Posteingang gelangen.


    Das Backup deiner Daten ist nicht Aufgabe des Mailprogramms - es gibt mehrere entsprechende Tools (auch von mir...:-) ) welche das zum teil automatisch macht.



    schöne Grüße


    Toolman

    aktuellste TB-Version. ESET Smart Security, Windows 10 Pro