Junk Mail Filter_erwünschte Adresse wird in Junk verschoben

  • Hallo,
    Ich habe mit Thunderbird zwei Probleme:
    1) ich versuche verzweifelt schon seit einiger Zeit meine Thunderbird Mail, vor allen Dingen den Junk Filter, so zu konfigurieren, dass auch wirklich nur Spam aussortiert wird. Ich nehme an, das Problem ist ein kleines und ich bin einfach nur zu dumm.
    Ich habe Thunderbird 2.0.0.16 und das Betriebssystem Windows XP Prof. 5.1.
    Ich habe mehrere Adressbücher und dort verschiedene Adressen drin, von denen ich bedenkenlos Mail erhalten kann und will. Trotzdem verschiebt mir der SPam-Filter die Mails einer Freundin grundsätzlich in den Spam Ordner, obwohl sie schon in meinem Adressbuch ist. Sie hat eine t-online-Emailadresse.
    Wie kann ich das ändern? Ich habe ihre Mailadresse schon mehrfach meinem Adressbuch zugefügt, sie landet aber trotzdem ständig wieder im Junk.
    2) Ich bekomme einen täglichen SPam-Bericht, aus dem ich ersehen kann, welche Mails im Spam-Ordner gelandet sind. In Outlook bei meinem alten Compi konnte ich trotzdem in den Junk-Ordner gehen und die mails aufrufen und lesen und danach entscheiden, ob ich sie nicht zurück in den Posteingang verschiebe. Das ist hier bei Thunderbird nicht möglich. Ich kann zwar den täglichen Spam-Bericht öffnen, aber dann wird mir nur listenmäßig angezeigt, welche Mails/Mailadressen in Junk verschoben wurden. Die Mails selbst werden nicht angezeigt und können nicht geöffnet werden. Wie komme ich an diese Mails ran und besteht die Möglichkeit, statt des SPam-Berichts wieder eine Art Junk-Ordner zu erstellen, in die diese Mails verschoben werden und wo ich dann, wie in Outlook, die Möglichkeit habe, sie einzeln einzusehen und bei BEdarf wieder in den Posteingang zu verschieben?
    Ganz herzlichen Dank und viele Grüße
    Akasha

  • Hallo nochmals,


    jetzt bin ich etwas irritiert. Kann es sein, dass ich beim Durchlesen der Foren einen Beitrag übersehen habe, in dem mein Problem schon ausführlich behandelt wurde, kann es sein, dass ich mich so konfus ausgedrückt habe, dass niemand weiß, wo eigentlich überhaupt mein Problem liegt oder ist es vielleicht gar keines und ich mache aus Mäusen Elefanten?
    Irritiert bin ich deshalb, weil sich so gar niemand auf mein Posting meldet.
    Ich würde mich wirklich freuen, wenn es einen hier gäbe, der mir weiterhelfen könnte.
    Vielen Dank erst mal und viele Grüße
    Akasha

  • Hallo Akasha


    und willkommen im Thunderbird-Forum!
    Ne,ne, mach dich mal nicht verrückt, es stimmt schon alles. Aber manchmal klickt man ein Posting an und hat dann doch keine Zeit (wir sind ja auch alles nur User, die freiwillig anderen Usern helfen und dass oft neben der eigentlich Arbeit) und dann ist das Thema für den User nicht mehr als neu markiert und wird von ihm evtl. übersehen. Du hast das schon richtig gemacht, einfach nach einer angemessenene Zeitspanne mal nachhaken.


    1)
    - hast du denn in den Konten-Einstellungen>Konto>Junk-Filter überhaupt und wenn ja das richtige Adressbuch als Ausnahme angegeben?
    - der Junk-Filter ist lernfähig. Wenn er etwas falsch markiert hat, muss man deshalb die Mail per Rechtsklick>Markieren als Junk oder Kein Junk einstufen. Nach ein paar Mails sollte der Donnervogel es begriffen haben.
    2)
    Bei welchem Mailprovider bist du. Den der Bericht kommt von diesem und dort kannst du bestimmt einstellen, ob der Junk in den Spam-Ordner auf dem Server oder in den Posteingang kommt.

  • Lieber "Rum", :)


    vielen Dank für die Hilfe.
    Ich habe die Tips beherzigt und zunächst nachgeschaut, ob auch das richtige Adressbuch angegeben war. War es.
    Dann hab ich, wie von dir vorgeschlagen, das Kästchen markiert, hinter dem stand, dass der Spam-Filter die Junks automatisch in einen "Junk-Ordner" verschiebt, weil ich mir erhoffte, dass zukünftig die Junks im Junkordner landen und ich dann möglicherweise die Junks auch öffnen kann. Bis heute ist allerdings keine als Junk klassifizierte Mail in diesem Junk Ordner gelandet, er ist merkwürdigerweise seit Tagen immer leer.
    Was ich nun aber auch nicht mehr erhalte, ist der tägliche Spam-Bericht. In diesem befanden sich ja regelmäßig die Mails meiner Freundin, die ich nie öffnen konnte.
    Jetzt bin ich einmal mehr verunsichert, weil ich nicht weiß, wie ich weiter verfahren soll.
    Wenn nun angeklickt ist, dass Junk in den Junk Ordner verschoben wird, werden dann diese Mails darin automatisch gelöscht und ist das der Grund, warum der Junk Ordner ständig leer ist?
    Ich gestehe, ich finde das alles mehr als kompliziert.
    Welchen Mailserver ich habe, weiß ich nicht. Als Adresse meines Spam-Berichts taucht auf "noreply@kundenserver.de"
    Wie dem auch sei, was kann ich noch tun, um wieder an meine Junk-Mails zu kommen?
    Vielen Dank und viele Grüße
    Akasha

  • Hi Akasha und guten Tag!


    Zum einen kannst du in TB in Extras>Einstellungen>Datenschutz>Junk Einstellungen für alle Konten und manuelles Einstufen von Mails als Junk regeln, zum anderen in Extras>Konten für jedes Konto individuelle Einstellungen.
    Allerdings liegt das Problem wohl mehr bei den Einstellungen auf dem Server. Das

    Zitat

    sieht nach 1&1 aus und dort kannst du im ControlCenter>E-Mail>Spam...

    einstellen, was mit Spam geschieht.
    Wenn ich mit 1&1 richtig liege, kannst du auch einfach mit IMAP die Mails abrufen, dann siehst du alle Ordner auf dem Server und die Mails können dort bleiben, dazu in TB ein neues Konto erstellen und dabei IMAP-Abruf angeben, die Einstellungen stehen auf der Hilfe Seite von 1&1 genau beschrieben (Server: imap.1und1.de) und dann kannst du den Abruf sowohl per POP als auch per IMAP als auch beides parallel betreiben.