Mailabruf als T-Online Inklusivnutzer nicht möglich [erl.]

  • Hallo zusammen,


    eins vorneweg:


    Ich habe die letzten beiden Tage bezügl. diesen Problems das Internet rauf und runter studiert, inklusive diesem Forum hier. No chance for a solution, ich hoffe ich bekomme hier Hilfe. :help:


    Das Problem:


    Ich habe in T-Online einen Inklusivnutzer eingerichtet mit separatem Mailpasswort. In Thunderbird habe ich ein entsprechendes Konto eingerichtet mit dem POP Server securepop.t-online.de (Port 995) mit SSL-Verschlüsselung für den Posteingang. Andere Server wie pop.t-online.de oder popmail.t-online.de o.ä. mit den entsprechenden Ports funktionieren nicht.


    Der Internetzugang läuft über einen (gemeinsamen) Router, was die Verwendung eines Mailserver-Passworts für den Inklusivnutzer ja notwendig macht.


    Das Problem ist, dass ich als Inklusivnutzer in Thunderbird keine Mails abrufen kann. Ständig werde ich nach dem Mailserver-Passwort für den o.a. Server gefragt. Trotz richtiger Eingabe bekomme ich die Antwort: invalid login.


    Das besondere Phänomen ist dabei, dass ich mit demselben Passwort Mails problemlos verschicken kann (Server: smtpmail.t-online.de, keine Verschlüsselung, Port 25).


    Testweise hatte ich im T-Online Kuundencenter die Emailadresse des Inklusivnutzers einmal gelöscht und diese als 2. Emailadresse des Hauptnutzers definiert. Da lief der Posteingang (und Versand) problemlos.
    Ist aber keine Lösung, da der separate Webzugang (Webmail) dann nicht mehr funktioniert. Also benötige ich einen Inklusivnutzer. (Übrigens: Auch als Mitbenutzer ändert dies nichts.)


    Als Hauptnutzer habe ich in Thunderbird dieses Problem nicht (anfangs beim Postausgang, aber seit dem ich den SMTP-Server als unverschlüsselt definiert hatte, läufts).


    Also: Ich bin am Ende meiner Weisheit.... :wall:


    Any ideas??? :gruebel:


    Vielen Dank schon einmal für Eure Hilfe.


    P.S.: Unter Outlook Express lief alles.

  • Das Problem ist gelöst!
    :flehan:


    Folgendes ist passiert:


    Ich habe einen alternativen Email-Client (incredimail) installiert. Dieser Client übernimmt automatisch alle(!)
    Einstellungen unter Outlook Express (Konto, Adressbücher, Posteingangsnachrichten etc.) während der Installation.
    Zunächst ging der Abruf von Mails dort auch nicht. Bei der Überprüfung der Kontoeinstellungen habe ich den POP-
    Eingangsserver geändert von securepop.t-online.de auf popmail.t-online.de (was ich in Thunderbird vorher auch
    getan hatte). Nach Änderung des Severnamens hat incredimail dann automatisch den Port von 995 auf 110 geändert
    (was Thunderbird nicht tut). Anschliessend habe ich die Verschlüsselung auf "Nie" gesetzt (wie auch im POP-Ausgangsserver,
    der ja funktionierte). Und das wars!


    :eek:


    Dies bedeutet:


    1. Unter einem T-Online-Inklusivnutzer-Account kann ich keine SSL-verschlüsselten Emails verschicken oder empfangen!
    Danke T-Online! Erstens kundenunfreundlich und zweitens wäre ein entsprechender Hinweis in den Installationsanleitungen
    SEHR hilfreich!


    2. Für die Weiterentwicklung von Thunderbird würde ich mal einen Blick auf incredimail empfehlen, was die Benutzerfreundlichkeit
    bei der Installation angeht. Beispiel: Adressbücher. In incredimail kein Problem, bestehende Adressbücher werden während der
    Installation automatisch übernommen. In Thunderbird muss ich diese nach der Installation importieren, was mir auch nicht 100%ig gelungen ist,
    da man sich beim Ex- und Import damit rumschlagen muss, dass Outlook Express im csv-Format Semikolon als Trennzeichen setzt, Thunderbird
    aber Kommata erwartet.


    3, Eine automatische Anpassung des Ports bei Wechsel des Servernamens in Thunderbird (unter Einstellungen/Konto) ist dringend zu empfehlen.
    Zwar kann ich dies jetzt auch manuell in Thunderbrid nachträglich machen (hier funktionieren das o.a. Emailing jetzt auch entsprechend), doch darauf muss ich
    ja erst einmal kommen! :gruebel:


    3. incredimail ist mir zwar eigentlich zu bunt und zu comiclastig, aber ich werde zunächst mal mit diesem Client arbeiten. Thunderbird werde ich
    in seiner Entwicklung weiter beobachten, da es mir grundsätzlich gut gefällt.


    Ich hoffe, diese Hinweise sind auch für andere Nutzer hilfreich. :schlaumeier:


    Viele Grüsse
    Fortuna Forever

  • Hallo,


    willkommen im Thunderbird-Forum!


    Vielen Dank für deine Rückmeldung!


    Eine kleine Anmerkung: Dass "Incredimail" relativ einfach Daten z. B. aus OE übernehmen kann, ist nicht verwunderlich. Schließlich stammen beide aus dem Hause Microsoft.