Senden möglich, aber kein Empfang [erledigt]

  • Hallo Thunderbird-Nutzer!


    Ich verwende Thunderbird 2 und Apple Mac OS Leopard, damit auch Mail 3.
    Wohl durch eine nicht mehr nachvollziehbare Änderung bei den Konten verursacht, kann ich bei Thunderbird wie bei Mail zwar problemlos senden, aber nicht mehr empfangen. Sowohl der Ausgangsserver SMTP wie der Eingangsserver POP 3 sind verbunden. Eine Nachfrage bei meinem Provider, dem ich auch Bildschirmfotos aller Account- und Passworteinstellungen sandte, führte zu dem Ratschlag, ein neues Zugangspasswort zu verwenden. (Die Firewall ist deaktiviert, sonstige Hindernisse wie Spam-Schutz sind nie verändert worden.) Ich habe das neue Kennwort für die Server auch bei Thunderbird und in Mail eingetragen und in den beiden Verzeichnissen überprüft; außerdem erfolgten Bestätigungen über die erfolgreiche Änderung. (Mir nicht verständlich ist aber die Nachfrage von Thunderbird nach einem Master-Passwort für "Software-Kryptographie-Modul" - ich weiß nicht, was das ist, und alle neuen wie die alten Kennwörter werden dafür nicht akzeptiert.)
    Leider erbrachte die Änderung des Master-Passworts nichts zur Ermöglichung des Mail-Empfangs. Ich kann zwar E-Mails auch direkt bei meinem Provider abrufen, aber die Handhabung und die Präsentation sind recht unbefriedigend; außerdem ist das Herunterladen von Anhängen auf ca. 10 MB beschränkt; dabei hat mir ein Freund heute aus China eine E-Mail mit Bildern von über 28 MB senden wollen, die ich aber eben leider nicht öffnen kann.
    Woran kann der Fehler liegen, der sich offenbar auf beide Maildienste in gleicher Weise auswirkt?
    Hat jemand schon etwas Ähnliches erlebt und reparieren können?


    Viele Grüße raiSCH

    Einmal editiert, zuletzt von raiSCH ()

  • Hallo Support-Leute,


    der Fehler ist entdeckt und behoben: Ein Herr von meinem Provider hat eine Änderung beim Pop3-Account gefunden und gleich selbst bereinigt. Jetzt funktioniert Senden und Empfangen einwandfrei wieder. Ich weiß aber immer noch nicht, was ein "Software Kryptographie Modul" ist, nach dessen "Master-Kennwort" ich lästigerweise jedesmal wieder gefragt werde - allerdings erfolglos, denn keines der von mir sonst oder früher verwendeten Kennwörter wird angenommen, auch neue erfundene nicht.
    Auch ist mir die Trennung der Konten auch nach mehrmaliger Lektüre von FAQ immer noch nicht recht klar. Ich verwende zwei Konten (Allgemeinkonto und Alias-Privatkonto) und habe getrennten Posteingang angegeben, aber alle Nachrichten (auch die an das Aliaskonto adressierten) landen im allgemeinen Postfach. Gibt es da eine Möglichkeit?


    Beste Grüße raiSCH

  • Hallo raiSCH,

    Zitat von "raiSCH"

    .
    Auch ist mir die Trennung der Konten auch nach mehrmaliger Lektüre von FAQ immer noch nicht recht klar. Ich verwende zwei Konten (Allgemeinkonto und Alias-Privatkonto) und habe getrennten Posteingang angegeben, aber alle Nachrichten (auch die an das Aliaskonto adressierten) landen im allgemeinen Postfach. Gibt es da eine Möglichkeit?


    hast du das Alias-Konto unter Konto > Weitere Identitäten eingerichtet?

  • Ja, ich habe bei "weitere Identitäten" sowohl beim Allgemein- wie beim Privatkonto zuerst die Adresse des jeweiligen Kontos selbst und dann die des andren Kontos angegeben (bei der umgekehrten Reihenfolge erscheint ja sonst eine falsche Zuordnung im Ausklappmenü, die sich merkwürdigerweise auch nicht löschen lässt).
    raiSCH

  • Hallo Wolf,
    vielen Dank für den Rat, den man in die FAQ aufnehmen sollte. Die Sache funktioniert.


    Lästig ist bei mir aber immer noch die ständige Frage nach dem Master-Kennwort für das "Software Kryptographie Modul", auch wenn die sonstigen Funktionen von Thunderbird davon nicht beeinträchtigt sind.


    Grüße


    raiSCH

  • Hallo,

    Zitat von "raiSCH"


    Lästig ist bei mir aber immer noch die ständige Frage nach dem Master-Kennwort für das "Software Kryptographie Modul", auch wenn die sonstigen Funktionen von Thunderbird davon nicht beeinträchtigt sind.


    hast du mal nachgeschaut, welche Markierungen bei dir unter Extras > Konten > "Konto" > S/MIME-Sicherheit vorhanden sind?

  • Hallo Wolf,


    meine Freude war etwas zu früh: Ich habe die Konten-Einträge so geändert, dass beim Privatkonto (=Alias-Konto) als Identität nur die eigene steht und beim Allgemeinkonto zuerst dessen eigene und dann die des Privatkontos; leider war darauf alles wieder beim Alten: sämtliche Mails landen nur im Allgemeinkonto. Die Einträge des jeweils eigenen Kontos zu löschen ist ja nicht möglich.


    Bei den Einträgen für Zertifikate usw. habe ich selbst nie etwas vorgenommen, aber es stehen dort eine Menge von Angaben, die ich weder verstehe noch verändern kann, denn auch dort wird (natürlich) wieder nach diesem ominösen Master-Kennwort gefragt. Gibt es eine Möglichkeit, ganz ohne Kennwort-Abfrage zu arbeiten? Zu meinem Rechner habe ich nur allein Zugang (eventuelle Einbrecher ausgenommen...).


    Gruß


    raiSCH

  • Es wird immer merkwürdiger: Jetzt nach mehreren Tagen wird unter dem "Software Kryptographie Modul" plötzlich mein normales Master-Kennwort angenommen! Vielleicht hört jetzt auch die ewige Fragerei auf ...


    RaiSch

    Einmal editiert, zuletzt von raiSCH ()

  • Auch hier zu früh gefreut: Die Fragerei bleibt, und mein Kennwort wird nicht mehr akzeptiert. raiSch

  • Hallo Wolf,


    vielen Dank. Ich werde es morgen ausprobieren, wenn... Es ist nämlich noch etwas Schlimmeres eingetreten: Ich kann jetzt mit Thunderbird wieder nur senden, aber wie die letzten Tage nicht mehr empfangen! Es scheint sich aber um den selben Fehler wie vorher zu handeln: ich weiß nur nicht, um was genau.


    Jedenfalls gute Nacht


    raiSCH

  • Hallo Forums-Leute,


    es gibt doch noch Geister: Als ich nach mehreren erfolglosen Abfragen meiner Eingangskonten wenigstens das Senden in allen meinen drei Mail-Diensten (Thunderbird, Apple Mail, Kabel Mail) überprüfen wollte, stellte sich urplötzlich der Empfang wieder ein; ich habe aber bei den Account-Einstellungen selbst nichts geändert. So weit die gute Nachricht.
    Leider ist die lästige Fragerei nach dem ominösen "Master-Kennwort" für das "Software Kryptographie Modul" geblieben, das jeweils drei bis fünf Mal wiederholt wird (in den Sicherheits-Einstellungen ist das betreffende Feld leer); außerdem erscheinen hin und wieder unsinnige Fehlermeldungen wie "Benutzername falsch" bzw. "hier nicht erlaubt", zwei Mal auch schon "Nachricht nicht gesendet" (stimmte aber nicht) oder gar "SMTP Server nicht verbunden" (auch falsch; er forderte im gleichen Atemzug dann sein Passwort). Senden und Empfangen funktioniert also mit allen drei Diensten und kreuzweise mit beiden Konten und auch mit Empfangsbestätigungen, nur landen nach wie vor alle Mails im Hauptkonto (Filter habe ich noch nicht ausprobiert).
    Wenn ich nicht diese unsinnigen Meldungen bekäme oder nicht alle drei bis fünf Minuten mehrmals nach einem mir unbekannten Kennwort gefragt würde, wäre ich wieder ganz glücklich...


    Grüße
    raiSCH

  • Hallo Wolf,


    ich habe für den "Leopard" (noch) keine Antivirus-Software installiert - angeblich ist sie immer noch nicht nötig. Ich nutze hin und wieder auch Windows (mit Avast-Virenscanner) auf meinem iMac, aber dort nie ein Mailprogramm.
    Gibt es keine Abhilfe gegen die erwähnten Abfragen bzw. Falschmeldungen?


    Gruß raiSCH

  • Hallo Wolf,


    ich habe noch keine Lösung für meine Abfrage- und Falschmeldungs-Probleme. FAQ und mindestens 10 Seiten Forums-Beiträge habe ich durchforstet, aber kein Fall passt genau. In das Profilverzeichnis traue ich mich nicht so einfach zu gehen - vielleicht liegt da aber die Lösung. Jedenfalls kann ich auch nicht mehr in meinen Passwort-Manager gelangen, da auch hier das merkwürdige Kryptographie.Kennwort verlangt wird (auch beim eventuellen Löschen des Master-Passworts).


    Der Tipp mit den Filtern für die Aufspaltung der E-Mail-Eingänge war gut; allerdings konnte ich seltsamer Weise nicht alle bisher an mein Privatkonto adressierten Mails in den neuen Eingangsordner umleiten, was aber nicht weiter tragisch ist - ich kann die zwei restlichen ja noch händisch umsortieren.


    Einstweilen vielen Dank raiSCH

  • Durch Löschen bzw. Umstellen im Profilordner ist das Problem erledigt, es erfolgen keine unsinnigen Abfragen mehr, nur die normale Kennwortfrage.

  • Hallo,


    Zitat von "raiSCH"

    Durch Löschen bzw. Umstellen im Profilordner ist das Problem erledigt...


    es wäre schön, wenn du uns etwas detaillierter mitteilen könntest, was genau du gemacht hast.


    Zitat von "raiSCH"

    Hallo Wolf,


    Gruß
    graba

  • Hallo graba,
    das hätte ich schon getan, wenn ich alle Schritte noch verifizieren könnte. Die Hinweise in den Anleitungen und in den FAQs beziehen sich meist auf Windows, und ich muss für Mac z. T. die Angaben modifizieren, da die Dateien manchmal anders heißen.
    Soweit ich mich erinnern kann, habe ich im Profilordner die Dateien "pref.privacy.disable_button_view_passwords" und "signon.expireMasterPassword" auf "true" gestellt und bei "signon.SignonFileName" wie "signonSignonFileName2" den Wert rechts gelöscht.
    Thunderbird funktioniert bei beiden Konten (Hauptkonto und Alias) jetzt mit einmaliger Eingabe des Passworts (früher brauchte ich allerdings gar keines, aber das ist ja nicht sehr lästig).


    Gruß raiSCH