Übertragung Outlook Express Import klappt nicht

  • Hallo Experten


    Ich stelle gerade von einem XP-Rechner auf einen Vista Rechner um. Auf dem XP-Rechner hatte ich vorher mit Outlook Express gearbeitet, von wo ich die Mails nach Thunderbird 2.0.0.16 erfolgreich importiert und als lokalen Ordner sichtbar gemacht hatte.


    Nun will ich das auf den neuen Vista-Rechner übertragen, um auch da die alten Outlook express Dateien verfügbar zu haben. Ich muss übertragen, denn obwohl ich beide Rechner in einem Netzwerk verbunden habe, kann ich keine Outlook Express Dateien durch das Importieren Tool übertragen.


    Ich habe also das Verzeichnis unter dem "Profiles" Verzeichnis des XP-Rechners unter das Profiles Verzeichnis des Vista-Rechners kopiert, da ich den Zugriff als alternatives Profil haben wollte, denn oft muss ich nicht auf die neuen Mails zugreifen. Mit dem Profil Manager habe ich dieses Verzeichnis zugänglich gemacht.


    Aber wenn ich das Profil öffne, habe ich keinen Posteingangs Ordner und sehe auch die alten Outlook Express Mails nicht, obwohl die entsprechende msf Dateien alle da sind.


    Was kann ich da noch machen?


    Danke
    Feynman

  • Hallo zusammen


    Da offenbar niemand auf meine Frage eine Antwort weiss, ergänze ich meine Frage.


    Der Import von Outlook Express funktioniert so dermassen "Benutzerfreundlich", dass man als normaler Benutzer gar nicht weiss, was da eigentlich ab geht. Kann mir bitte einer, der den Quellcode lesen kann, erklären, was thunderbird eigentlich macht, wenn er Outlook Express Daten übernimmt? Also
    - Welche Dateien werden gelesen?
    - in welchen Verzeichnissen schaut thunderbird?
    - werden irgendwelche Einträge in Konfigurationsdateien oder thunderbird Datenbanken gemacht?
    - Gibt es irgend ein kennzeichen, woran thunderbird erkennt, dass er Outlook Express Dateien gelesen hat?
    - Woran hängt es, damit thunderbird einen Posteingangsordner anlegt?


    Danke
    Feynman

  • Hallo und guten Morgen!


    Die Fragen in Deiner 2. Mail kann ich Dir nicht beantworten, da ich Anwender bin und von den verschlungenen pfaden der Quellcodes keine Ahnung habe. Aber ich denke mir, wenn Du die OE-Mails auf dem XPrechner importieren konntest und das Profil auf den Vistarechner gespielt hast, wo es ja kein OE mehr gibt, sondern das Ding jetzt Windows-Mail heißt, müsste es doch möglich sein, Deine Mails aus dem XP-Profil mit der Erweiterung
    ImportExportTools (Mboximport enhanced) - http://www.erweiterungen.de/detail/ImportExportTools/ rauszuholen.



    Gutes Gelingen!