Mails nicht automatisch abrufen

  • Hallo zusammen!


    Ich habe zwei IMAP-Konten. Bei dem einen Konto möchte ich, daß Mails immer signalisiert werden und automatisch abgerufen werden. Bei dem anderen Konto sollen die Mails nur abgerufen werden, wenn ich das manuell anstoße und nicht signalisiert werden.


    Wie kann ich das erreichen?


    Das signalisieren kann man ja nur global für alle Konten einstellen. Auch der Offline-Modus gilt immer für die gesamte Anwendung.


    Ich verwende Thunderbird 2.0.0.16 unter Ubuntu-Linux.


    Wonko

  • Hallo und willkommen im Thunderbird-Forum, Wonko!


    Und ergänzend zu Wolfs Tipp, mit welchem du den Abruf regelst, kannst du mit dem Add-on Mailbox Alert eine Konten spezifische Meldung einstellen.

  • Zitat von "graba"

    willkommen im Thunderbird-Forum!


    Vielen Dank!


    Zitat von "graba"

    Hast du dir mal die Einstellmöglichkeiten unter Extras > Konten > Server-Einstellungen angeschaut?


    Ja, ich habe sowohl "Beim Start auf neue Nachrichten prüfen" als auch "Alle ... Minuten auf neue Nachrichten prüfen" nicht angewählt. Bei IMAP-Konten kommen die Mails aber anscheinend trotzdem an.


    Mailbox Alert werde ich mir mal ansehen. Aber am liebsten wäre mir, wenn das Konto komplett offline wäre.

  • Zitat


    Bei IMAP-Konten kommen die Mails aber anscheinend trotzdem an.

    ja, die meisten Provider pushen nach dem Verbindungsaufbau, also wenn du abgerufen bzw. gesendet hast, bis ausgeloggt wird automatisch. Abhilfe: nach so einem Vorgang kurz offline gehen (links unten auf die Lampe klicken)

  • Zitat von "rum"

    ja, die meisten Provider pushen nach dem Verbindungsaufbau, also wenn du abgerufen bzw. gesendet hast, bis ausgeloggt wird automatisch.


    D.h. es liegt am Mailserver?


    Das kann ich ändern, denn den habe ich selbst aufgesetzt. Ich dachte, Thunderbird fragt ständig Mails ab.


    Werde ich mir nachher mal ansehen. Danke!