Falsches Konto beim versenden [erledigt]

  • Guten Tag,


    Ich wollte heute zum ersten mal eine Email mit Thuinderbird versenden.
    Dazu habe ich mein drittes eingerichtetes konto benutzt.
    Als ich meinen Text verfasst hatte, habe ich auf Senden geklickt.


    ****kleines Zwischenthema:
    Er hat mich dann gefragt ob meine Email UTF-8 kodiert werden soll, da die unbekannte Zeichen enthält oder so.
    Es war wohl das Paragraphenzeichen. Wie wird das zeichen denn nach der kodierung dargestellt?
    Es ist doch eigentlich in der Unicode liste.


    *****


    Dann kam eine Passwort abfrage meines ersten kontos !!!
    Da ich die Email aber mit meinem dritten konto versenden wollte war das sehr komisch.
    Es ging dann auch nicht^^


    Ich benutze Thunderbird 2.0.0.16 (wobei er jeden tag 2.0.0.17 runterlädt, wieso?) und Windows Vista.


    Wo war das problem?
    Danke im vorraus

  • Hallo,

    Zitat

    Er hat mich dann gefragt ob meine Email UTF-8 kodiert werden soll, da die unbekannte Zeichen enthält oder so.
    Es war wohl das Paragraphenzeichen. Wie wird das zeichen denn nach der kodierung dargestellt?
    Es ist doch eigentlich in der Unicode liste.


    Das weiß ich nicht, weil ich ja noch nicht weiß, welches deine Einstellungen sind und welchen Zeichensatz (=Zeichenkodierung) du in TB beim Senden eingestellt hast.
    Viele stellen ISO 8895-1 oder -15 ein und darin sind diese Sonderzeichen außer dem €, der nicht in -1 enthalten ist, schon enthalten. Es muss also einen anderen Grund haben, nämlich Zeichen, die du selbst nicht siehst. Wird in UTF-8 gesendet, müsstest du sie nach dem Versenden erkennen können (oder schon im Postausgangsordner, wenn du auf "Später versenden" gehst).


    Überprüfe, ob deine Einstellungen den Empfehlungen für TB entsprechen:


    Unter Extras, Einstellungen, Ansicht, Formatierung, Schriftarten und Kodierung wird kein Haken gesetzt bei den unteren beiden Kästchen.
    "Nachrichten erlauben andere Schriftarten zu erlauben", sollte angehakt sein (ist aber nur für HTML wirksam).
    Außerdem sollte unter im Hauptfenster unter Ansicht, Zeichenkodierung, "Automatisch bestimmen" auf "universell" stehen.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Also ich habe die Email als Entwurf gespeichert.
    Wenn ich diesen doppelklicke steht in der fensterzeile oben "Verfassen: <mein betreff der mail> - Unicode (UTF-8)"
    Und die mail erscheint so wie ich sie geschrieben habe. Also nichts komisches sichtbar.
    Es sind auch nur normale Buchstaben drin außer halt das Paragraphenzeichen.


    In den Einstellungen ist alles wie du beschrieben hast mit den Haken.
    Der einzige Unterschied war im hauptfenster bei Ansicht dieses "universell". das stand vorher auf "(Aus)".




    Bitte auch hilfe zu meinem Hauptanliegen^^

  • Also habe ich das richtig verstanden, dass du schon vor dem Versenden falsche Zeichen hast oder erst beim Empfänger?
    Und dein Stanfardzeichensatrz beim Versenden ist welcher?
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

    Einmal editiert, zuletzt von mrb ()

  • Nein.


    ich habe nie etwas außergewöhnliches gesehen. Alles war perfekt.
    Ich zitiere aus meinem Eröffnungspost:
    "Er hat mich dann gefragt ob meine Email UTF-8 kodiert werden soll"
    Also alles ist normal wie ich es reingeschrieben habe zu sehen. Vor und nach dem versenden(wenn man es versenden nennen kann da es ja eh nicht ging lol).


    Wie gesagt text is ok nur Thunderbird frage hat mich verwundert

  • Hallo,
    es könnte auch was anderes sein. Darum fragte ich welchen Standardzeichensatz du eingestellt hast.
    Wenn es UFT-8 wäre, würde dich TB ja nicht danach fragen.
    Ist der Fehler reproduzierbar, wenn du die §§ Zeichen benutzt?
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Wie guck ich nach welcher Standardzeichensatz eingestellt war?


    Eigentlich war alles so eingestellt wie bei neuinstallation was zeichen und schrift und so angeht.
    Teile des textes waren aus einem forum kopiert inklusive der paragraphenzeichen.
    Links waren auch dabei falls das was bringt.
    Aber habe nur ganz normal markiert und copy/paste in thunderbird und der text war ja auch richtig.



    Ist auch eigentlich nicht so wichtig die ganze sache.
    Viel wichtiger is mein Hauptproblem mit dem falschem konto^^

  • Zitat

    Wie guck ich nach welcher Standardzeichensatz eingestellt war?


    Nicht "war", sondern "ist".
    Ich schrieb ja:

    Zitat von "mrb"

    Hallo,
    Unter Extras, Einstellungen, Ansicht, Formatierung, Schriftarten und Kodierung


    Dort findest du, was ich meine. TB sagt dazu Standard Zeichenkodierung. Ich sage Standardzeichensatz, weil dieses dem englischen "charset" entspricht und nur dieses Wort kommt in den Headers der Mails vor.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Ach so sorry.


    Der Zeichensatz ist seit der Installation unverändert, also "Westlich (ISO-8859-15)"
    bei eingehenden sowie ausgehende Nachrichten.

  • Gut, dann kenne ich jetzt die Ausgangssituation.
    Also TB fragt nur dann nach dem Zeichensatz in deinem Falle UTF-8 wenn in der Mail ein Zeichen vorhanden ist, was in ISO-8859-15 nicht vorhanden ist.
    In diesem sind eine Menge Sonderzeichen vorhanden aber nicht alle.
    Schicke jetzt eine neue Mail (keine Vorlage oder eine Antwort) an dich selbst zunächst ohne Sonderzeichen und dann nach und nach mit Sonderzeichen dann auch mit deinen §§.
    Meckert TB vor dem Senden dann immer noch?
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Ja ok habe es probiert.
    Normaler Text geht zu versenden.
    Zeichen wie !"§$%&/()=? gehen auch alle.
    ☼ (alt+15) oder so geht nicht.

  • Hallo,

    Zitat

    ☼ (alt+15) oder so geht nicht.


    Genau, weil sie nicht in ISO-8955-15 enthalten sind.
    Und in diesem Fall möchte TB gerne UTF-8 weil in diesem alle enthalten sind.
    Du könntest also als Stadnardzeichensatz durchaus UTF-8 einstellen, dann würdest du nicht mehr gefragt.
    Der Haken dabei ist, dass es noch Systeme gibt, die diesen gar nicht haben und kennen.
    Das ist der Grund warum Experten UTF-8 immer noch nicht als Standard empfehlen.
    Ich hatte ihn testweise monatelang als Standard eingestellt und nie Probleme gehabt.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Das problem ist ja, dass ich gar kein nicht-ISO-8955-15-Zeichen drin hatte.
    Also kein ☼†‹› oder so.
    Er hat trotzdem gefragt.


    Es lag wohl einfach nur daran dass ich teile aus einem forum kopiert habe und da auch ein link oder so drin war.


    Mein hauptproblem ist nun aber langsam wichtiger ;)
    Bitte um Hilfe ;)

  • Hallo ReY.
    Zu Deinem Hauptproblem habe ich eine Idee.
    - Voraussetzung ist, dass Du für jede Emailadresse ein Konto angelegt hast.
    - Wenn Du eine neue Email verfasst, weiterleitest, oder beantwortest, sollte über der Zeile >An< eine weitere Zeile sein. In dieser Zeile steht links >Von<.
    - Rechts befindet sich in der gleichen Zeile ein Pfeil nach unten. Ein Klick auf diesen Pfeil öffnet die Auswahl der in TB angelegten Konten. Hier solltest Du das passenden Konto finden. Ist es nicht vorhanden, hast Du es vermutlich nicht angelegt und müsstest es nachholen.


    Freundliche Grüße
    Sundance

  • Hallo,

    Zitat

    Das problem ist ja, dass ich gar kein nicht-ISO-8955-15-Zeichen drin hatte.


    Doch, hattest du. Bestimmte Zeichen können sich auch verstecken.

    Zitat

    Dazu habe ich mein drittes eingerichtetes konto benutzt.


    Wie hast du das denn gemacht? Einfach auf Verfassen geklickt?
    Du hast separate oder globale Konten.?
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • hi!
    falls die ausgangsserver richtig eingerichtet wurden sind sie sicher nicht richtig zugeordnet. auch wieder ein altbekanntes problem...

  • wegen den zeichen:
    ja ich meinte kein sichtbares falsches zeichen.


    Hauptproblem:
    Ich 3 komplette konten eingerichtet.
    Also wenn ich auf Extras --> Konten... klicke dann habe ich dort alle 3 Konten links stehen, bei denen ich jeweils alle einstellungen (Server-einstellungen, kopieren&ordner, verfassen&adressieren,....) auswählen kann.
    Zum Schreiben habe ich das gewünschte Konto mit dem ich die Email versenden will angeklickt und dann Verfassen ausgewählt.
    Bei "Von: ...." steht dann eben dieses Konto/diese Emailadresse.


    Was meinst du mit zugeordnet sjfm?

  • Hallo,
    er meint damit:
    http://www.thunderbird-mail.de…ver_%28SMTP%29_einrichten
    Dort die unterste Abbildung.

    Zitat

    Zum Schreiben habe ich das gewünschte Konto mit dem ich die Email versenden will angeklickt


    Daraus schließe ich ich dass du separate und keine globalen Konten angelegt hast. s. meine Frage.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Ok geht alles^^
    Hatte echt vergessen den Postausgangsserver bei dem einen Konto einzustellen.....


    Danke für eure Hilfe.