schädliche erweiterung?

  • hallo liebes forum.
    ich habe hier einen verweis auf eine erweiterung gefunden, die mich interessiert hat:
    http://www.thunderbird-mail.de…iewtopic.php?f=27&t=32502
    http://obm.aliasource.org/doku…ies:binariesdownloadslist


    das ad-on habe ich installiert, allerdings taucht das nicht wie gewohnt in der ad-on-liste auf. jetzt habe ich ein komisches baugefühl, ob ich mir nicht ein schädliches programm installiert habe.


    kann sich eine installierte erweiterung "tarnen"? (oder hat einfach die installation selber nicht funktioniert?)


    wo liegen die erweiterungen auf der festplatte / kann man die dort auch löschen? was ist dabei zu beachten?


    besten dank für euer feedback,
    stefan.

  • Hallo,
    hat sich noch niemand gefunden...? Man kann eine Erweiterung löschen, sie liegen im Profil unter extensions und haben Verzeichnisnamen wie {CC3C233D-6668-41bc-AAEB-F3A1D1D594F5}, also nicht sehr "sprechend". Da mußt du wohl etwas suchen, aber wenn du das Installationsdatum weißt und in den installierten Dateien (z.B. chrome.manifest) stöberst...
    Die meisten Addons legen aber noch Einträge in der Datei prefs.js an, da ist es nicht ratsam, ohne genaue Kenntnisse etwas zu löschen.
    HTH, muzel

  • hallo muzel,
    habe - dank deiner anleitung - gut die beschriebenen verzeichnisse durchsuchen können.
    scheinbar wurde das ad-on gar nicht installiert und hat dabei damals auch keine fehlermeldung ausgespuckt.
    zumindest konnte ich alle installationsverzeichnisse ad-ons die ich in gebrauch habe zuordnen.
    vielen dank für deine hilfe.
    grüße,
    stefan.