angehängtes WordDokment bearbeiten

  • Hallo,


    ich habe eine Frage zu den an E-Mails angehängten Word-Dokumenten. Ich habe aus einer empfangenen Mail ein Word-Dokument geöffnet und aufwendig bearbeitet. Die Sicherung der Textbearbeitung erfolgte regulär über "speichern". Ich habe allerdings das Dokument nicht vorher in einem eigenen Ordner, beispielsweise "Eigene Dateien" gespeichert. Nachdem ich nun das Dokument geschlossen habe und dann wieder öffnen wollte, war der ganze von mir veränderte Text weg.
    Gibt es einen Speicherort, wo "Thunderbird" die veränderten Dokumente abspeichert oder hat Word das schlicht nicht gespeichert. Über eine Hilfe würde ich mich sehr freuen :hallo:


    Gruß

  • Hallo,
    du solltest grundsätzlich immer die Anhänge erst abspeichern und dann bearbeiten.
    In einer Mail sind Dateien sowieso der ungünstigste Speicherort.
    Beim Öffnen eines Anhangs in einer Mail legt TB (oder ist es Word??) die Datei in einem temporären Ordner ab.
    Bei mir ist es :
    C:\Dokumente und Einstellungen\[Benutzername]\Lokale Einstellungen\Temp


    Nach einer Änderung wird eine zweite Datei erstellt diesmal mit angehängter Ziffer.
    Wie lange die Dateien dort verbleiben, kann ich dir nicht sagen.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo und willkommen im Thunderbird-Forum, MisterKonservativ!


    Um den von mrb genannten Ort zu finden, öffne nochmal die Datei und dann gehe auf "Speichern unter", dann zeigt dir Word an, wohin es speichern will. Und Word, nicht TB, bestimmt den Speicherort und verwendet dabei den des Öffnens. Der wiederum wird tatsächlich von TB bestimmt, denn TB muss ja den Anhang erst mal aus der Mail "freistellen", damit ein Programm darauf zugreifen kann.