Untitled Attachement - Problem mit Outlook Mails

  • Hallo zusammen.


    Ich habe das Problem das empfangene Mails, an die andere Mails im eml Format angehängt waren, in TB nur noch als "Untitled Attachement" Anhang zu lesen sind.


    Das betreffende TB ist:


    Version: 20017
    OS: Win XP


    Gibt es eine Möglichkeit (außer Outlook zu verwenden) die Mailanhänge richtig dargestellt zu bekommen? Ich habe schon das Plugin LookOut installiert was mir zwar normale Anhänge aus der "winmail.dat" holt, aber eben die "eml" emails immer noch nicht richtig darstellt. Gibt es hierfür noch ein Plugin oder eine Lösung?


    Viele Grüße und danke schon mal für die Hilfe.

  • Hallo,
    wie wurden diese *.eml Dateien denn erzeugt? Outlook kann das nämlich nicht, nur Outlook Express.
    Es könnte auch sein, das Outlook die Mail falsch deklariert.
    Wäre nicht schlecht, wenn du hier einen Header aus dem Quelltext posten könntest.
    Es müsste etwas so aussehen:


    Content-Type: message/rfc822;
    name="Neue Antwort im Thema XXX.eml"
    Content-Transfer-Encoding: 8bit
    Content-Disposition: attachment;
    filename="Neue Antwort im Thema XXX.eml"


    Möchte fast wetten, dass das bei dir anders aussieht.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Das ganze wurde ziemlich sicher mit Outlook erstellt, da ich das Verhalten auch mit dem eigenen Outlook 2003 nachstellen konnte.


    Der Mail Header sieht dann so aus:



    Meinst du das ich eine Chance habe so eine Art von "Header" überhaupt irgendwie sinnvoll in TB dargestellt zu bekommen? Das Problem ist halt das die Mails von Stellen kommen, die meine Mutter nicht wirklich beeinflussen kann. Die Lösung das e-mail Format auf HTML oder PlainText zu stellen (in Outlook 2003) hatte bei meinen Tests in diesem Fall nichts gebracht. Also müsste ich wohl an TB drehen, aber da sehe ich kaum eine Möglichkeit.


    Natürlich werden diese Mails, mache ich sie in Outlook 2003 auf, "richtig" dargestellt. (naja natürlich MS kann halt den eigenen Mist aufmachen)


    Wäre super wenn du mir noch eine Einschätzung dazu geben könntest. Ansonsten muss meine Mutter eben doch weiter Outlook nehmen. Auch wenn IMAP + Outlook 2003 ein absoluter graus ist. :-)


    Gruß und Danke schon mal für die Hilfe.

  • Hallo,

    Zitat

    Content-Type: application/ms-tnef;


    Das sieht nicht gut aus.

    Zitat

    Meinst du das ich eine Chance habe so eine Art von "Header" überhaupt irgendwie sinnvoll in TB dargestellt zu bekommen?


    Das ist ein Outlook Problem
    Ich hoffe, du hast im Forum die vielen Threads dazu gelesen.
    Ich poste mal einen Auszug aus http://oe-faq.de :

    Zitat

    Wenn man sich den Quellcode der betroffenen Email(s) anschaut (via [Strg]&[F3]) sollte man dort bei den fett gedruckten Zeilen irgendwo einen Eintrag finden, der ms-tnef erwähnt. Dies ist die verwendete Codierung.


    Mit dieser Codierung können aber nur Anwender etwas anfangen, die MS-Outlook (97, 98, 2000, XP) oder MS-Exchange verwenden. Daher sollte man seinen Mailpartner darum bitten, bei seinem Programm auf das Rich Text Format zu verzichten und stattdessen Nur Text bzw. MIME zu verwenden. So kommen dann auch Anhänge problemlos lesbar an.


    Um die Anhänge trotzdem lesen zu können, kann man http://www.fentun.com/ in Verbindung mit http://pages.prodigy.net/michael_santovec/decode.htm#ms-tnef verwenden. Sehr hilfreich ist auch die "Decode Shell Extension" von http://www.funduc.com.


    Hilft dir das weiter -Stichwort fentun?
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Huhu Danke schon mal für die Antwort.


    Kannst du aus dem Header schließen welches Mailprogramm der jenige verwendet? Ich habe Fentun schon ausprobiert aber leider liefert es mir auch nur ein "Untitled Attachement". Mir würde wohl eine genau Beschreibung helfen, was man in dem Outlook des Senders umstellen müsste. Ich habe halt versucht am eigenen Outlook das ganze nachzustellen und habe an eine Mail eine andere Mail angehängt. (per Drag and Drop) Durch diesen Vorgang habe ich dann in TB eine Mail erhalten, die genau dieses "Untitled Attachement" liefert. Bei dem Outlook hier handelt es sich um ein Outlook 2003. Ich konnte diesen schlechten Header auch nicht vermeiden, in dem ich das E-Mail Format in Outlook auf PlainText oder HTML umgestellt habe.


    Mir ist auch noch aufgefallen das Outlook Express 6 die Mails ebenfalls NICHT lesen kann. Was mich dann doch ziemlich verwundert hat. :-)

  • Du hattest auch die anderen beiden Links durchgelesen und auch die Shellextension installiert?
    Könntest du mir mal eine solche Mails als Anhang (*.eml) zukommen lassen?
    eine *.eml Datei erhältst du in TB wenn du eine Mail unter Datei, Speichern als, Datei abspeicherst.
    Schicke mir eine PN und ich teile dir meine Mailadresse mit.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw