Kampf um die Vorherrschaft, MS Outlook und thunderbird

  • guten Morgen, liebe Forumsgemeinschaft!


    Ich weiß, das Problem an sich ist nichtneu und wurde hier schon desöfteren angesprochen, dass, sobald MS Ausguck ins Spiel kommt, es sich in die Vorherrschaft als Standardmailer drängt, obwohl bei den Internetoptionen thunderbird als solcher definiert ist.
    Fliege ich dann wieder mit dem Vogel, fordert er die Vorherrschaft, ok, damit kann ich leben. Problem ist nur, dass Ausguck 2003, wenn es nach Thunderbird gestartet wird, eine Fehlermeldung ausspuckt, dass es beim letzten Mal nicht ordnungsgemäß gestartet werden konnte, ob ichs im abgesicherten Modus starten will.
    Naja, genau genommen, will ich es überhaupt nicht starten, aber leider mag The Bat in der neuen Version mit meinem Screenreader nicht mehr, und das ist die einzige Alternative, die den Exchangeserver abfragen kann. Mit Thunderbird krieg ich das einfach nicht hin, dass auf den zugegriffen werden kann :-(
    Das wäre mir nämlich die aller allerliebste Lösung, aber ich schaff es einfach nicht, dem Exchangeserver vorzugaukeln, dass er ein Pop3 ist, er nimmt mirs nicht ab :-(
    Ich schiebe jetzt schon Wochenlang hinaus, den Ausguckfehler bei uns in der EDV zu melden, weil ich fürchte, dass der Vogel was damit zu tun haben könnte, den ich ja viiiiel lieber verwende, und das dann vielleicht nicht mehr darf :-( Und drum würde ich gerne wissen, obs irgend einen Zusammenhang zwischen Vogel und Winzig weich Ausguck gibt, bzw. eine Ursache, die die Fehlermeldung von dem eifersüchtigen Ausguck auslöst?
    Oder kommt sie zufällig, Kann ich ausschließen, dass der Vogel damit nichts zu tun hat? Bitte helft mir, Argumente sammeln, bzw. vielleicht hat doch einer noch einen Tipp, wie ich vielleicht den Exchangeserver überreden könnte, sich mit dem Vogel anfliegen zu lassen.


    Mein Dank ist Euch auf jeden Fall gewiss!


    Achja, in diesem Fall ist mein Betriebssystem Windoof XP pro, Servicepack 2, tststs, noch nicht mal das 3er ist da installiert.