Kopie des Mailordners beschädigt Originalordner

  • Ich benutze Thunderbird Portable 2.0.0.16 auf meinem Rechner. Zum Archivieren der mails aus 2008 habe ich den mail-Ordner mit "2008" benannt und kopiert. Die Kopie habe ich 2009 genannt und dann habe ich alle alten mails gelöscht. Wenn ich thunderbird im Archiv-Ordner "2008" öffne, sehe ich meine mails aus 2008, klappt wunderbar.
    Nach vier Stunden arbeiten im neuen Jahr muss ich bereits eine alte mail nochmal lesen. Ich öffne die thunderbird.exe im Archivordner "2008", sehe aber plötzlich nur noch die mails bis 11. September 2008. Wenn ich meine Sicherungs-Kopie des Mailordnersauf den Rechner zurückspiele, sind dort ebenfalls nur die mails bis 11. September zu sehen. Problem besteht weiter auch nach Update auf 2.0.0.19. Was macht thunderbird im Hintergrund mit der Kopie / Original?
    Danke!

  • Hallo,
    du hattest schon den Index der Ordner zurückgesetzt Rechtsklick auf den Ordner, Eigenschaften, "Index wiederherstellen"?
    Falls das nicht hilft suche dein aktuelles TB-Profil aus und suche im Ordner Mail nach diesem Ordner.
    Alle Ordner in TB, die direkt Mails enthalten sind Dateien ohne Endung etwa inbox, drafts, trash usw. In deinem Fall müsste die Datei "2008" heißen.
    Öffne diese mit einem Editor (Wordpad, nicht Notepad nehmen) und kontrolliere dort anhand des Datums, ob dort die verschwundenen Mails auftauchen.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw