smtp Port 0 ?

  • Hallo und guten Morgen,
    Betriebsystem XP
    TB V. 2..0.0.19


    Ich habe ein seltsames Problem:
    Ein Bekannter von mir hat bluewin als Anbieter (Schweiz). Warum auch immer hat er sich dort mit 2 Benutzerrnamen angemeldet.


    Das erste Konto, das ich ihm (per Teamviewer) im TB angemeldet habe, funktioniert einwandfrei, und wird auch im smtp mit Port 25 angegeben / angezeigt.


    Das zweite Konto ist im smtp auch mit Port 25 eingetragen, wird mir aber, wenn ich in den Konteneinstellungen, dort auf "Postausgangsserver (smtp)" klicke, dann sehe ich ja in der Vorschau, so nenne ich es mal, die beiden smtp Konten, angezeigt. Hier wird mir nun das erste Konto (Standard) mit Port 25 angegeben. Das zweite Konto allerdings mit Port 0. Gehe ich aber in die Details des zweiten smtp Konto's steht dort jedoch Port 25. Wie kann das sein?


    Ich selbst habe in meinem TB einige Konten mehr, aber dieses Phänomem habe ich nicht.


    Will ich nun eMails vom 2ten Konto abrufen, bekomme ich die Meldung, dass das Passwort ungültig ist. Auch ein neues Passwort beim 2ten Benutzerkonto hat kein positives Ergebnis gebracht.


    Vielleicht ist es noch wichtig zu erwähnen, das bei beiden Konten die gleiche eMail Adresse angelegt ist. Dies dürfte aber meiner Ansicht nach, keine Rolle spielen?

    Vielen Dank schon im Vorraus für jegliche Hilfen.
    Thunderbird u. Firefox immer aktuell. Betriebssystem derzeit Win 7-64 Prof


    Netten Gruß
    Manfred

  • Hi Neckar,


    das ist eine sehr gute Idee mit dem Teamviewer. Spart viel Stress und ich kann es nur jedem "helfenden Freund" empfehlen!


    Zitat von "Neckar"

    Ein Bekannter von mir hat bluewin als Anbieter (Schweiz). Warum auch immer hat er sich dort mit 2 Benutzerrnamen angemeldet.


    Dagegen ist nichts zu sagen. Wenn er wirklich 2x angemeldet ist, dann hat er bei unterschiedlichen Benutzernamen und Mailadressen auch garantiert zwei "echte" Konten. Und diese müssen sich im TB auch einrichten lassen.


    Zitat von "Neckar"

    Das erste Konto, das ich ihm (per Teamviewer) im TB angemeldet habe, funktioniert einwandfrei, und wird auch im smtp mit Port 25 angegeben / angezeigt.


    korrekt ... .


    Zitat von "Neckar"

    Das zweite Konto ist im smtp auch mit Port 25 eingetragen, wird mir aber, wenn ich in den Konteneinstellungen, dort auf "Postausgangsserver (smtp)" klicke, dann sehe ich ja in der Vorschau, so nenne ich es mal, die beiden smtp Konten, angezeigt. Hier wird mir nun das erste Konto (Standard) mit Port 25 angegeben. Das zweite Konto allerdings mit Port 0. Gehe ich aber in die Details des zweiten smtp Konto's steht dort jedoch Port 25. Wie kann das sein?


    Habe ich das richtig verstanden:
    Im Übersichtsfenster, wo alle smtp drin stehen, wird der zweite smtp mit Port 0 angezeigt, wenn du auf Bearbeiten gehst mit 25?!?
    Kann ich mir nicht so richtig vorstellen.


    2 Lösungsvorschläge:
    - du löschst den zweiten Eintrag und ordnest dem zweiten Konto in dessen Einstellungen den ersten (funktionierenden) smtp zu. Da es der gleiche Provider ist und eine gültige Anmeldung vorliegt, müsste es funktionieren. Als Absenderadresse wird die in den Einstellungen des zweiten Kontos eingetragene verwendet. oder
    - du löscht den zweiten Eintrag und legst ihn händisch neu an. Wieder dem Konto diesen neuen Eintrag zuweisen.


    Damit du nicht durcheinander kommst, kannst du in der ersten Zeile einen smtp-Namen frei wählen.
    Den Haken setzen und den richtigen (!!) Benutzername und PW eintragen. Verschlüsselung zuerst auf "nie".



    Zitat von "Neckar"

    Will ich nun eMails vom 2ten Konto abrufen, bekomme ich die Meldung, dass das Passwort ungültig ist. Auch ein neues Passwort beim 2ten Benutzerkonto hat kein positives Ergebnis gebracht.


    Hier würde ich der Fehlermeldung des Servers, die der Thunderbird ja nur zum Nutzer durchreicht, unbedingt Glauben schenken. Wenn der Server die Kombination "Benutzername und Passwort" nicht akzeptiert, dann ist zumindest eines von denen falsch! => Informieren, ändern. Und zwar beim pop/imap- UND beim smtp-Eintrag.


    Zitat von "Neckar"

    Vielleicht ist es noch wichtig zu erwähnen, das bei beiden Konten die gleiche eMail Adresse angelegt ist. Dies dürfte aber meiner Ansicht nach, keine Rolle spielen?


    Ich hoffe doch mal, dass du damit nur die in den Kontoeinstellungen des TB eingetragene Adresse meinst. Zwei Mailkonten mit der gleichen Adresse dürfte man bei einem Provider nicht einrichten können ... .
    Ich würde zum Testen immer die richtige (zum jeweiligen Konto gehörende) Adresse eintragen. Ändern kannst du immer noch.


    Merke: Immer so wenig Fehlerquellen produzieren, wie möglich!


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo Peter,
    erst einmal danke, für deine Antwort.
    Doch, es ist wirklich so:


    1 Anbieter (bluewin) und 2 verschiedene Benutzernamen zum anmelden um in die jeweiligen Postfächer rein zu kommen, und für jedes Postfach hat er wirklich die jeweils gleiche eMail Adresse.. Ich habe nicht schlecht gestaunt, als ich das sah. Aber es kommt ja noch "dicker / lustiger" :-)


    Für seine Frau, natürlich auch bei bluewin, hat er noch mal ein separates Konto eingerichtet, dort allerdings eine andere eMail Adresse. Als ich mich mit dem Anbieter mal Telefonisch in Verbindung gesetzt hatte, vor ca. 3 Wochen, der staunte auch nicht schlecht :-)


    Ok, der Mann ist 70 jahre jung, da hat man dann schon mal technische Unwissenheit.


    Ja, der Teamviewer ist eine super gute Einrichtung um Menschen helfen zu können, und vor allem kostenlos. Ich möchte ihn auf keinen Fall mehr missen.


    Ich danke dir für deine Ratschläge und hoffe, dass diese funktionieren. Ich kann dies aber erst in ca. 1 oder 2 Tagen ausprobieren, da ich den Mann vermutlich vorher nicht erreiche.

    Vielen Dank schon im Vorraus für jegliche Hilfen.
    Thunderbird u. Firefox immer aktuell. Betriebssystem derzeit Win 7-64 Prof


    Netten Gruß
    Manfred

  • Dann verwette ich meinen Hut, dass es sich nur um ein einziges Konto handelt.
    Ich kann mir nicht vorstellen, wie das funktionieren soll. Wie soll der Provider die unter einer einzigen Adresse hereinkommenden (!) Mails auf zwei Postfächer verteilen? Zufallsprinzip :-)


    OK, mehr fällt mir dazu nicht ein.


    Wünsche dir viel Erfolg!


    Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!