MAILTO - links auf TB [Erledigt]

  • hallo,
    ein kleines Problem wahrscheinlich, aber ich habe mit der Suche nix gefunden:
    Wenn ich in opera auf einen "mailto"-link klicke, öffnet sich zwar tb, mein Problem dabei ist aber, dass
    1. sich nur das "normale" tb meldet, also NICHT der Bereich "verfassen"
    2. nirgendwo die gewünschte email-Adresse auffindbar ist - ich muss also nochmal zurück und "emailadresse speichern"...


    Da gibts doch sicher eine bessere Lösung?! :cool:
    ich habe sicher etwas falsch konfiguriert, aber WO :?:

  • Hallo,
    schau mal, was in der Registry in diesem Pfad unter "command" rechts steht:
    HKEY_CLASSES_ROOT\mailto\shell\open\command


    es müsste dort stehen:
    "C:\Programme\Mozilla Thunderbird\thunderbird.exe" -osint -compose "%1"


    Wenn dort kein "compose" steht, öffnet TB auch nicht das Verfassenfenster.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • "mrb" schrieb:


    HKEY_CLASSES_ROOT\mailto\shell\open\command
    es müsste dort stehen:
    "C:\Programme\Mozilla Thunderbird\thunderbird.exe" -osint -compose "%1"


    Zunächst mal - WinXP bzw. opera sei Dank :( - stand da als Standard noch immer Outlook... - soweit alles klar


    Ich habe also
    1. in "Programmzugriffe & Standards tb als Standardmail eingetragen
    2. in opera "mailto" --> tb als Standard eingetragen
    3. in der Registry (s.o.) kontrolliert -- tutto ok
    (4. Win neu gestartet...)


    ABER
    - wenn ich in opera ein mailto anklicke -- passiert jetzt überhaupt nix :rolleyes:
    also - alles nochmal kontrolliert
    ERGEBNIS - sehe grade, dass es an opera liegen muss :evil::(
    mit firefox funktioniert´s einwandfrei!!!!!!!!!!!!
    -- ihr wisst schon, "das Hornberger Schießen"..
    uuund tschüß (und danke für die Hilfe natürlich!!)

  • Hallo,
    du musst den Standardmailklienten neu definieren.
    Eine oft angewandte Methode ist es dabei, zunächst einen anderen Mailklienten zum Standard zu machen und danach den gewünschten.
    Dabei kann man verschiedene Wege gehen, ich bevorzuge den in den Programmen selbst in TB also Extras, Einstellungen, Allgemein, Standard-Anwendung, Haken setzen und "jetzt prüfen" drücken.


    Oder man geht den Weg über Start, [ggf. Systemsteuerung, Software] Programmzugriff und -standards, Benutzerdefiniert, Doppelpfeil anklicken, "E-Mailstandardprogramm auswählen" auswählen, OK.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw