Suche Extension die mir das Land des email-Absenders zeigt

  • Hallo,


    wie ich im Titel bereits geschrieben habe suche ich eine Extension für Thunderbird (aktuelle Version), die mir das Land des Absenders anzeigt. Die beiden Extensions die ich gefunden habe (Country Lookup 1.3 und Display Mail Route 0.2.2) sind ein Witz. Die zeigen nur eine Flagge bzw Symbol passend zu der tld der email-addresse des Absenders an, also bei irgendwas@yahoo.com immer ein $-Zeichen und bei irgendwas@gmx.net ein "NET"...


    Ich mache den Support für eine internationale NGO und je nach Land aus dem die Anfragen kommen muss ich unterschiedliche Hilfen geben. Bisher schaue ich dann immer in den Header und suche Zeilen raus die etwa so aussehen (alle IPs leicht verändert):


    Received: from [196.46.245.41] by web111315.mail.gq1.yahoo.com via HTTP; Wed, 16 Feb 2009 04:45:59 PST


    Received: from [213.42.125.79] (port=11187 helo=ESJX60S) by gator516.hostgator.com with esmtpa (Exim 4.69)...


    oder der zusätzliche Headereintrag von unserem Supportformular: X-Originating-IP: 196.29.277.158


    Die IP kopiere ich dann und gebe sie bei http://www.geoiptool.com oder so ein. Das müsste sich doch leicht mit einer Datenbank wie GeoIP Country lite automatisch darstellen lassen.
    Gibt es so eine Extension schon? Kann man sich das leicht selber basteln (ggf. in Verbindung mit einer anderen Extension) oder hat jemand Lust soetwas zu erstellen? Ich weiss natürlich das einige email-server die IP nicht mitsenden oder durch eine eigene ersetzen, aber meistens würde es schon klappen.


    Vielen Dank schonmal,
    cider

  • Hallo cider und willkommen im thunderbirdforum!


    Meinst du nicht, dass es beabsichtigt sein könnte, wenn ich mit einer yahoo.com oder gmx.net, oder irgendwas.cc E-Mailadresse sende, dass ich mein Herkunftsland nicht preisgeben will?

  • "cider" schrieb:

    Die IP kopiere ich dann und gebe sie bei http://www.geoiptool.com oder so ein.


    Das kapiere ich nicht.


    Je nachdem wie eine Mail versendet wird, steht ja gar nicht unbedingt die IP des Absenders darin.


    Beispiel eines Headers aus einer Mail eben von mir an mich:

    Code
    1. Received: from fk-out-0910.google.com (EHLO fk-out-0910.google.com) [209.85.128.184]
    2. by mx0.gmx.net (mx018) with SMTP; 25 Feb 2009 20:22:05 +0100


    In welchem Land bin ich? ;)


    Insofern wäre das Ganze doch - genauso wie die beiden genannten Erweiterungen - eher nur Spielerei als wirklich nützlich.

  • Rothaut : Nein, das kann nie Sinn und Zweck von so einer eMailadresse sein. Wie gesagt, die IP wird ja sowieso mitgeschickt. In 10 Sekunden kriege ich ganz einfach ohne besonderes Wissen oder spezielle Programme damit das Land heraus. Das möchte ich nur noch vereinfachen/verkürzen/automatisieren. Wenn man sein Herrkunftsland verschleiern will sollte man Anbieter wie Hushmail oder Remailerdienste wie Nym, Cyberpunk oder Mixmaster benutzen.


    allblue : Lies dir bitte nochmal den letzten Satz von meinem ersten Post durch. Bei meinen bisherigen Supportmails steht in über 80% der Fälle die client IP im "Recieved: from [...]..." Feld. Und in den emails die ich vom Supportformular bekomme steht die immer im "X-Originating-IP:" Feld.
     
    Trotzdem Danke für eure Antworten!


    grüße,
    cider

  • "cider" schrieb:

    allblue : Lies dir bitte nochmal den letzten Satz von meinem ersten Post durch. Bei meinen bisherigen Supportmails steht in über 80% der Fälle die client IP im "Recieved: from [...]..." Feld.


    Ja, da stand's, sorry.


    Zurzeit kenne ich keine leider Erweiterung, die deinem Wunsch entspricht. Und ich kenne viele ;).