alte e.mails erscheinen wieder.

  • Hallo,
    ich arbeite mit TB unter XP und Linux parallel. Hat nun auch alles geklappt, ich greife von beiden Systemen aus aufden gleichen Profilordner zu.
    Ein Problem habe ich aber:
    Es werden ständig in den Posteingangsordner alte mails eingespielt (122Stück) die ich lösche, den Papierkorb leere und nach Umstieg ins andere BS wiederhabe.
    Weiterhin werden viele alte mails in den Unterordnern als ungelesen angezeigt, nach jedem Start tauchen die dort wieder neu auf.
    Hat das schon mal jemand gehabt? Ich habe absolut keinen Plan was das sein könnte.


    thunderbirdist.

  • Sie sollten mal komprimieren: Datei>Komprimieren.
    Wenn man ein Mail löscht ist der leider nicht ganz verschwunden.

  • Hallo,

    Zitat

    Es werden ständig in den Posteingangsordner alte mails eingespielt


    Im Posteingangsordner sollte - ähnlich wie in einem Briefkasten - keine Mails sein.
    Da TB nie etwas löscht, auch wenn es nicht mehr zu sehen ist, muss regelmäßig komprimiert werden, besonders in den Ordnern, aus denen häufig kopiert/verschoben/gelöscht wird.


    http://www.thunderbird-mail.de/wiki/Ordner_komprimieren


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw