Kniffliges Problem beim E-mail Versand via UMTS

  • Hallo TB Gemeinde, schön dass es euch gibt. Hoffentlich könnt ihr mir helfen.


    Also, das Prob wurde hier bereits ausgiebig diskutiert, hab schon recherchiert, bei mir liegt die Sache aber doch ein wenig anders. Beim E-Mail Versand taucht die bekannte leidige Fehlermeldung "recipient address rejected. Access denied" usw. auf. Allerdings nur, wenn ich mit einem UMTS Stick mobil mit dem Internet verbunden bin, der Empfang der E-Mails funzt hingegen einwandfrei (der Provider ist bei mir Moobiair, der wiederum das Netz von T-Mobile nutzt).


    Gehe ich statonär ins Internet, etwa per WLAN, gibt es dieses Problem nicht. Die Einstellungen bzgl. der Konten müssten daher auch stimmen. Seltsam ist auch, dass ich die Fehlermeldung nur auf dem hiesigen PC, einem Samsung NC 10 Netbook bekomme, nicht aber auf meinem anderen HP Notebook. Könnte also sein, dass es deshalb vielleicht gar nicht am Mobilfunk liegt. Ist aber schon seltsam, oder? Ich habe inzwischen keine Ahnung mehr, wo der Fehler liegen könnte. Und es nervt halt, dass ich zum E-Mail Versenden immer über Webmail gehen muss und hierzu den Client nicht benutzen kann. Ach ja, mit Outlook Express verhält es sich genauso, gleiche Fehlermeldung.


    Also, woran könnte es liegen? Vom Rechner her Win XP, TB Version ist die 2.0.0 19. Ich bin echt verzweifelt, vielleicht kennt sich da jemand aus und kann mir helfen.


    Danke im Voraus und viele Grüße.


    Cheers.


    Mr_Freak

  • Hi Mr_Freak,


    und willkommen im Forum.
    Also, dem Thunderbird ist es grundsätzlich egal, wie dein Rechner "ins Internet" geht. Ich kann seit drei Monaten (wegen diverser Kompetenzprobleme zwischen meinem Provider und dem magentafarbenen ex-Monopolisten) nur noch einen Zugang über UMTS nutzen. Weder über t-mobile noch über Vodafone gibt es irgendwelche Probleme.
    Zur Problemlösung müssten wir allerdings mehr wissen.
    - deine genauen Kontoeinstellungen (Benutzername leicht, aber noch Sinn-erkennbar verfälschen)
    - das Ergebnis des Telnet-Tests
    - was du schon versucht hast (zum Bsp. den alternativen Sende Port 587)
    - Firewall und sonstige "Sicherheits-"Software, diese auch schon mal vollständig deaktivert?


    Und: wenn du mit Ausgugg auch die gleichen Probleme hast, wird es ja wohl kaum am TB liegen ... .


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!