Lokales Verzeichnis auf FTP Server ablegen [erledigt]

  • Hi Community!


    Kann natürlich sein, dass diese Frage schon mal gestellt wurde, jedoch habe ich nach über einer Std. suche in Google, in den Add-Ons, in den FAQs und hier im Forum keine brauchbare Lösung gefunden, weshalb ich das ganze verkürze und einfach mal selber frage.



    Zum Problem:
    Ich möchte mit 2 PCs auf meine Thunderbird Daten (Posteingang, -ausgang POP-Konto, ggf. Adressbuch) zugreifen, hierzu will ich diese Daten auf die HDD legen, die per USB an der Fritzbox hängt. Diese HDD wird als FTP Server geführt (ftp://192.168.178.1/StorageMedia-Partition-0-1/Thunderbird/).


    Nun kann ich unter Konten die Adresse vom Lokalen Verzeichnis ändern, jedoch bleibt das Textfeld leer, wenn ich die HDD auswähle. Netzwerk Ordner kann ich ohne Probleme eintragen.


    Hat jemand eine Lösung des Problems?

  • Hallo Torlav


    und willkommen im Thunderbird-Forum!


    Thunderbird ist nicht Netzwerkfähig, d.h., es darf immer nur ein PC auf das Profil zugreifen, sonst gibt es Chaos...


    Und dann sollte man nicht die lokalen Verzeichnisse ändern, sondern wenn überhaupt, den gesamten Profilordner (der mit 8 Buchstaben.name, name meist default) verschieben, dann TB mit dem Profilmanager starten und über Profil erstellen>Ordner wählen.
    Und wenn das Profil beim Start von TB nicht sofort verfügbar ist, wird TB nöckelig.
    Btw: bei den lokalen Verzeichnissen würden auch weder Add-ons noch Adressen verfügbar, denn da geht es nur um die reine Mailablage.

  • "rum" schrieb:

    ...dann TB mit dem Profilmanager starten und über Profil erstellen>Ordner wählen...


    Ähhmm...also ich glaube ich bin zu blond das zu verstehen. :-S


    Wie öffne ich denn TB mit dem "Profilmanager"? Und wo isser? Bin jetzt verwirrt. :nixweiss:

  • Hi Martin,


    in deinem anderen Thread sagst du

    Zitat

    Ich bin kein Netzwerk-spezi, aber nicht dumm.

    und

    Zitat

    Vielen Dank für euren Hirnschmalz, den ihr für mich investiert! ;-)

    .
    Das soll nun dann ja kein Problem sein, deinen eigenen Hirnschmalz einzusetzen und mal in der Anleitung und Fragen & Antworten (ist auf dieser Seite oben per Button oder links unter Navigation per Link erreichbar) nach zu sehen ;)
    Unter Punkt 11 der Anleitung findest du einiges dazu und wenn dann Fragen bleiben, gerne!


  • danke für die Antwort!


    Ist mir schon klar, dass ich das gesamte Verzeichnis verschieben muss und nicht nur einzelne Dateien ;)


    Ich will eben nur auf meine Mails von beiden PCs zugreifen können, ob die nun die gleiche Profildatei nutzen, oder nicht, ist mir dabei ziemlich egal. Ich kann ja 2x ein Profil mit den gleichen Mailadressen und Daten erstellen, die dann eben auf jedem Rechner separat laufen und dabei das gleiche Verzeichnis nutzen. Solange beide Profile nicht gleichzeitig ins Verzeichnis schreiben, sollte alles glatt laufen!?!


    Profil Manager aufrufen ist ja wohl wirklich kein großer Akt, da musste ich noch nicht mal irgendwo nachlesen :D :P :sport:


    Naja, ich werde die Tage einfach mal das ganze probieren und hoffe dann, dass meine Mails dabei nicht verloren gehn ;)


    Dankee!

  • "graba" schrieb:

    Hallo,


    vorher eine Sicherung des Profil-Verzeichnisses anlegen! :!:


    Ist doch klar, alles wird ständig gesichert ;)



    Soo, ich hab das ganze nun mal versucht:
    auf PC B neues Profil und dann das gesicherte Profil vom PC A komplett erfolgreich dahin wiederhergestellt.
    Alle Mails sind da: Entwürfe, gesendet, empfangen, Vorlagen, ...


    Nun hab ich das ganze test halber auf dem PC gemacht, da ich wieder mein Problem habe und die HDD der FritzBox nicht auswählen kann, also auch im Prof.Manager nicht :(:wall:
    Scheint wohl keine wirkliche Lösung hierfür zu geben ...
    Außer ein teures NAS System zu kaufen, welches im Netzwerk erkannt wird und dann eben einen unnötigen PC ersetzt :confused:
    Die Lösung mit der Fritzbox wäre mir aber um einiges lieber, da billiger, kleiner und energiesparender!


    -- (siehe EDIT) Was mich nun noch interessiert bevor ich es teste ;) :
    wenn ich nun beide TBs auf ein Mail-Verzeichnis zugreifen lasse und ich z.B. auf eine Mail antworte, wird dies dann auch im anderen TB mit der Geantwortet-Grafik gekennzeichnet?
    Also bleiben beide Postfächer identisch, normalerweise doch schon? --


    Mit freundlichen Grüßen



    EDIT: Ok, alles ausprobiert, es funktioniert, erstelle ich einen Entwurf, wird er im anderen Profil auch dargestellt.
    Habe nun 2 Profile, die die gleichen Profildaten haben und beide greifen auf den gleichen "Mail\Local Folder" zu, wodurch sie (bisher noch problemlos) alle Mails darstellen, verändern, ...


    Nur noch das Problem der HDD :(

  • Hallo Torlav,


    unter der Annahme, dass Sie Windows XP verwenden und dass die Fritzbox die Platte wie einen FTP-Server darstellt, versuchen Sie mal folgendes:


    1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Icon "Netzwerkumgebung" auf dem Desktop (oder analog im Explorer) und wählen Sie „Netzlaufwerk verbinden“.


    2. In dem Dialog dann nichts eingeben sondern unten auf den Link „Onlinespeicherplatz anfordern oder mit einem Netzwerkserver verbinden“ klicken.


    3. Folgen Sie dem Assistenten. Im ersten Dialog klicken Sie nur auf „Weiter“, im zweiten wählen Sie die Option „Eine andere Netzwerkressource auswählen“. Dann die Adresse zu Ihrem FTP-Server eintragen, am Anfang das Protokoll nicht vergessen, also z.B. „ftp://meinebuechse“.


    4. In den folgenden Dialogen stellen Sie ggf. Benutzernamen und Passwort ein.


    Wenn alles klappt, dann sollte die Platte nun als Laufwerk ansprechbar und somit auch für TB erreichbar sein.


    Viel Spaß

  • Hi,
    danke für die Antwort, hab das aber schon versucht, anfangs zwar nur auf Vista (Netzwerkressource hinzuf.), aber jetzt auch mit XP. Es ändert sich nix :(


    Ich kann zwar nun über Verzeichnis wählen den FTP-Ordner wählen, jedoch wird der nicht übernommen. Das Feld, in dem normalerweise der Pfad drin stehen sollte, bleibt leer, bzw. es bleibt der alte Pfad drin stehen.
    schaaade :cry:

  • "MartinPe" schrieb:

    Danke! Habs geschafft! :-)


    War ja garnicht so schwer... ;-)


    "graba" schrieb:

    Hallo,


    und wo hat es zuvor gehakt?


    Das ist jetzt die Frage.... :mrgreen: :zustimm:

  • Hallo zusammen,


    würde mich auch interessieren, wie man das hinbekommen kann. Stehe vor genau dem gleichen Problem. Habe den FTP-Server zwar in der Netzwerkumgebung in Windows XP und kann diesen damit auch in Thunderbird auswählen, aber er wird aus dem Fenster, wo man den Pfad auswählt, eben nicht übernommen. Der Pfad für den lokalen Ordner bleibt immer der alte.


    LG
    Jürgen