Antworten landen im falschen Postkasten

  • Moin,
    welche Einstellungen muß ich vornehmen, daß die Antworten auf meine Mails in meinem eigenen Postkasten landen ?
    DSL-Anbieter ist in dem Fall t-online, selber habe ich allerdings kein Konto dort, sondern rufe meine Post über web.de ab. Bekomme ich Antwort auf meine Mail landet diese bei der t-online registrierten Person :
     name@t-online.de <meinname@web.de>
    Kann jemand helfen ? Vielen Dank.

  • Guten Morgen Nürnberger und willkommen im Thunderbirdforum!


    Was hast Du denn unter Kontoeinstellungen als E-Mailadresse eingestellt? Die von T-Online oder web.de.
    Aber um ganz sicher zu gehen, dass Du die Antworten bekommst, wo Du sie haben möchtest, gibts doch unter Extras Konten in der 1. Zeile das Feld Antwortadresse, und da kannst Du einstellen, wo die Antworten Deiner Mails hinkommen sollen, der Empfänger hat diese Adresse dann sozusagen als Absenderadresse, auf die er antwortet.

  • Hi Nürnberger,


    wenn ich das richtig lese, "nutzt du also den tonline-Zugang eines anderen mit".
    Da tonline alles etwas anders macht, als der Rest der Welt, kann folgendes eintreten:
    Wenn du eine bestehende tonline-Verbindung nutzt, dann bist du automatisch berechtigt, ohne zusätzliche Authentisierung(!) die Mailserver des Providers mit zu benutzen. Zumindest funktioniert das in den Standardeinstellungen so. Für einen Einzelnutzer ist das ja ganz bequem, hast du aber mehrere Nutzer, brauchst du dich als "Besitzer" des Anschlusses nicht wundern, wenn die anderen deine Mails eher gelesen haben, als du :-)
    Dieses tolle Feature kann (und sollte) der Benutzer durch die Vergabe eines speziellen Mailpasswortes abstellen!
    Da du keine eigene Authentisierung machen musst, kann es ohne weiteres passieren, dass du zum Senden den smtp von tonline "mitbenutzt". Das würde den falschen Absender erklären.


    Das geschriebene entspricht zwar allen Tatsachen, bleibt aber eine Vermutung. Wir kennen ja deine Einstellungen nicht. Du solltest also zumindest überprüfen,

    • wie deine smtp-Einstellungen aussehen,
    • ob du den richtigen smtp auch richtig dem jeweiligen Konto zugeordnet hast, und
    • ob du - so wie Rothaut beschrieben - in den Kontoeinstellungen die richtigen Angaben drin hast.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!